PepperShop V9: Überblick der neusten POS-Funktionen

01.12.2021
Header Bild V9 POS

PepperShop V9 hat auch einige Highlights für PepperShop POS in petto. Das Kassensystem kann neu mehrere Standorte abbilden, Preise von gewogenen Artikel einlesen und sich sogar in eine Self-Scanning-Kasse verwandeln.

Wägeartikel einscannen

Haben Sie eine Waage in Ihrem Ladengeschäft beispielsweise für Obst- und Gemüseecken oder unverpackte Produkte? Durch das Modul Waagenanbindung können Sie die gewogenen Produkte per Barcode direkt in das PepperShop POS Kassensystem einscannen.

So funktioniert es:

  1. Der Artikel wird auf einer geeichten Waage gewogen.
  2. Die Waage generiert einen Barcode.
  3. Dieser Barcode wird in die PepperShop POS Kasse eingescannt.
  4. Die Kasse liest die Artikel-Nr. sowie Preis oder Gewicht heraus und setzt den Artikel in den Warenkorb.
  5. Der Verkauf kann normal abgeschlossen werden.

Abb. 1: Ladenwaage von Bizerba

Self-Scanning: Der Kunde wird zum Kassierer

Selbstbedienungskassen werden immer beliebter und sind in einigen Lebensmittelläden nicht mehr wegzudenken. Sie sind praktisch, schnell und zeitsparend. Möchten auch Sie in Ihrem Laden eine Self-Scanning-Kasse anbieten oder gar ganz auf eine Kassenverkäuferin oder einen -verkäufer verzichten?

Das PepperShop POS Kassensystem kann nun auch in eine Selbstbedienungskasse verwandelt werden. Das Modul Self-Scanning ermöglicht die Eröffnung eines Kassenbenutzers mit einer stark eingeschränkten Oberfläche. Die Kunden können sich selbst einloggen, Artikel hinzufügen / entfernen und den Kauf über ein angebundenes Zahlungsterminal abschliessen.

Die Kassenoberfläche beschränkt sich auf das Notwendigste und sieht folgendermassen aus:

Abb. 2: Benutzeroberfläche Self-Scanning

Depot separat ausweisen

Auf einigen Produkte wird ein Depot oder sogenanntes Pfand erhoben. Ein bekanntes Beispiel ist das Flaschenpfand. Sobald die Flasche leer ist, gibt die Kundschaft diese an den Händler zurück und erhält das Depot.

Das Modul Depot-Artikel erleichtert Ihnen die Unterscheidung zwischen dem eigentlichen Produkt und dem Depot. In der Administration können Sie den gewünschten Produkten den Depotbetrag zuweisen. Wenn Sie nun in der Kasse das Produkt verkaufen, springt automatisch der Depotbetrag als weiterer Artikel in den Warenkorb.

Kundenbindung durch Kundenkarten

Bieten Sie Ihrer Kundschaft mit individuellen Kundenkarten ein noch persönlicheres, bequemeres Einkaufserlebnis und erhöhen Sie so die Kundenbindung.

Gestalten Sie mit dem Modul Kundenkarte Druck individuelle Kundenkarten und stellen Sie diese direkt am POS aus. Das Modul ermöglicht Ihnen die Gestaltung der Kundenkarten entsprechend Ihres Corporate Designs dank Anpassung des Logos, der Farben, etc.

Ihre Kundschaft kann beim Bezahlen im Ladengeschäft ganz bequem die Kundenkarte zeigen. Per Scan des QR-Codes auf der Kundenkarte öffnet sich direkt der entsprechende Kunde für den aktuellen Warenkorb. Das Abfragen des Kundennamens und die manuelle Suche entfallen somit vollständig.

Die Kundenkarte kann auch in Verbindung mit dem Self-Scanning genutzt werden und wird automatisch als solche erkannt.

Kundenkarte Einstellungen

Abb. 3: Kundenkarte Einstellungen Druck

Erweiterter Kassenbestand

Der Kassenbestand lässt sich in Version 9 entweder auf dem Kassenplatz oder pro Kassierer/in führen. Damit kann eine Person an verschiedenen Plätzen mit Ihrer persönlichen Geldkassette arbeiten. Münz-Werte sind als Betrag oder Stückzahl erfassbar. Eine beliebige Anzahl vorgegebene Buchungs-Typen können für Einzahlungen und Auszahlungen bereitgestellt werden.

Eine abgeschlossene Zählung kann als Quittung auf dem Bondrucker ausgegeben werden und enthält zu den Summen-Angaben wahlweise auch Detail-Angaben zu Buchungen im Kassenbestand.

Die Zählmaske des Moduls Kassenbestand sieht so aus:

Abb. 4: Zählmaske Kassenbestand

An mehreren Standorten verkaufen

 

Sie verkaufen Ihre Produkte an mehreren Standorten und möchten diese zentral verwalten?

Das Kassensystem PepperShop POS bildet neu Standorte mit Hardware und Mitarbeitenden Zuweisung ab. Sie können zudem das Sortiment individuell auf den Standort anpassen. Auch pausierte Verkäufe sind pro Standort zuordenbar.

Die Verwaltung findet weiterhin zentral in einer Administration statt. Sie können nach Standort die Verkäufe filtern, die Kassenhardware zuweisen, sowie Auswertungen durchführen.

Abb. 5: Standorte POS

Gutscheine direkt am POS einscannen

Neu ist jeder Gutschein nicht nur mit einem eindeutig identifizierbaren Code versehen, sondern auch mit einem QR-Code. Der QR-Code wird an der Kasse beim Scannen automatisch als Gutschein erkannt, ohne dass zuerst in die Gutschein-Erfassung gewechselt werden muss und kann somit direkt während dem Scannen der Produkte erfasst werden.

Abb. 6: Gutschein als QR-Code für Webkasse

Testen Sie PepperShop kostenlos
für 30 Tage

Erstellen Sie mit PepperShop in nur wenigen Klicks Ihren eigenen Onlineshop & POS Kassensystem
oder personalisieren Sie Ihren Auftritt mit einem individuellen Projekt.

kostenlos testen