Neuigkeiten zur Abacus REST-Schnittstelle

05.01.2024
Schemagrafik Abacus REST Schnittstelle zwischen Abacus ABEA und PepperShop

Mit der PepperShop Anbindung an die Abacus REST-API entsteht eine moderne und flexible Schnittstelle. Die Anbindung ist sowohl umfangreich als auch einfach und nachvollziehbar in ihrer Nutzung. In diesem Beitrag berichten wir über die neusten Fortschritte.

What’s new?

Bei der existierenden E-Business Schnittstelle zwischen Abacus und PepperShop wird das Schweizer Shop- und Kassensystem von Abacus aus aufgerufen und der Funktionsumfang wird durch Abacus festgelegt. Mit der neuen REST-Anbindung ändert sich das grundlegend.

Abacus stellt für alle Applikationen einen stetig wachsenden und jetzt schon beachtlichen Funktionsumfang zur Verfügung. Somit hat man aus PepperShop heraus neu mehr Daten, mehr Möglichkeiten und mehr Kontrolle. Für PepperShop ist die Abacus REST-Anbindung sehr wichtig und wir können neu die Funktionalität selbst, im Rahmen der von Abacus angebotenen Daten, pflegen und stetig erweitern.

Wir legen bei der Weiterentwicklung der Abacus REST Anbindung besonderen Wert auf Stabilität, Fehlertoleranz, Performance und Benutzerfreundlichkeit. Ausserdem soll die Anbindung ermöglichen, Projekte verschiedenster Grösse vom Onboarding bis zum Going-Live sicher und schnell durchzuführen und die Wartungsaufwände im Betrieb kleinzuhalten.

Remo Dörig, Head Development PepperShop

Mit den PepperShop Marketplace Apps für E-Commerce und das POS-Kassensystem werden alle relevanten Endpoints und Subscriptions enthalten sein, so dass möglichst keine Überraschungen im Projekt auftreten.

Mit PepperShop werden seit über 20 Jahren Digital Commerce Lösungen erstellt. Seit 2020 auch für Abacus ERP. Mit dieser Erfahrung im Rücken bauen wir Lösungen, die weiter gedacht sind als bei anderen Marktanbietern. Zudem erhält jeder PepperShop Kunde eine eigene Instanz mit der Möglichkeit darin Prozesse auf den Kunden massgeschneidert anzupassen.

Synchronisation über Abacus REST-API

Synchronisierte Daten

Folgende Elemente werden über die REST-Anbindung synchronisiert:

  • Bestellungen und Verkäufe (ABEA Verkaufs- oder Projektaufträge) – als Echtzeitübermittlung

    • Bestellpositionen

    • Payment Informationen

    • Kunden-, Liefer- und Rechnungsadressen

    • Übermittlung von Zusatzfelddaten pro Auftrag und Auftragspositionen

  • Shopper

    • Shopper inklusive Adressen aus den Adressverbindungen und Preisinformationen

  • Userfields von Produkten, Produktbezeichnungen, Varianten und Adressen

  • Preisfindung wird wie bei der bisherigen Schnittstelle gehandhabt: Teilsynchronisation plus Echtzeitabfragen für alle Preise, die nicht synchronisierbar sind.

  • Produktklassierungen

  • Produkte, inklusive allen Stammdaten und Einheiten

  • Zuordnungsprodukte (Zubehörartikel, Ersatzartikel, Auswahlprodukte)

  • Varianten

  • Lagerbestände (relevante Lagerorte im Abacus wählbar)

  • Lagerort für Projektumsetzungen verfügbar

Wo vorhanden werden Subscriptions verwendet.

Flexibel einsetzbare Zusatzfelder

Userfields sind wie gewohnt PepperShop Merkmale und können auch auf jedes andere Feld gemapped werden. Die Felder finden ganz unterschiedliche Einsatzzwecke:

  • Teil der Suche

  • Anzeige bei Artikel

  • Filter-Widget

  • Steuerung von Modulen

  • Basis von Programmierungen

Synchronisation flexibel steuerbar

Die Steuerung der Synchronisation lässt sich über die Shop-Administration steuern.

Synchronisation von Artikel, Klassierung (Kategorien) und deren Bilder sowie Kundendaten lassen sich separat starten und deren Automatisierung konfigurieren. Veränderte Daten werden in vorgegebenen Intervallen importiert.

Automatisierung im PepperShop mit REST-API

Zeitsparende Wiederaufnahme nach allfälligem Unterbruch

Im Falle eines Übertragungsabbruchs, kann der Datensatz im Abacus System angepasst werden und der Synchronisationsprozess danach an derselben Stelle fortgesetzt werden, ohne von Anfang an neu zu starten. Dies spart vor allem beim Vollimport einer grösseren Anzahl von Datensätzen viel Zeit.

Besonderheiten der PepperShop Anbindung an die Abacus REST-API

Rückwärtskompatibilität

Um den zukünftigen Umstieg für bestehenden E-Business Kunden auf die neue PepperShop Abacus REST-API Anbindung möglichst einfach zu gestalten, werden alle Daten im gleichen Format wie bis anhin importiert. Wo ein neues Format sinnvoll ist, kann dieses bei bestehenden Projekten über die Konfiguration aktiviert werden und wird für neue Projekte als Voreinstellung übernommen.

Eine 100 % Rückwärtskompatibilität können wir nicht garantieren. So bietet die Abacus REST-API derzeit einige Informationen noch nicht an, welche mit E-Business bereits synchronisiert worden sind (z. B. Informationen zu Lieferanten oder DST-Userfields). Wie eingangs erwähnt, werden wir die neue REST-Anbindung schnellstmöglich erweitern, sobald uns von Abacus dieselben Daten angeboten werden. Wir stehen diesbezüglich auch mit Abacus im Austausch.

Frei wählbares Mapping

Das Mapping zwischen den Entitäten von Abacus und PepperShop kann frei gewählt werden.

Beispiel für Feldmapping im PepperShop mit REST-API

Felder, die in der REST-API bei der Bestellübergabe nicht vorhanden sind, können beispielsweise als Agreed Data übermittelt werden.

Beispiel für Agreed Data im PepperShop

Beispiel für Agreed Data im PepperShop

So lassen sich Anpassungen und Programmierungen effizient in Prozesse integrieren. PepperShop bietet zudem eine Auflistung, um als Vertriebspartner einfach nachzuvollziehen, wie welche Attribute derzeit gemapped werden.

Lagerabfragen in Echtzeit

Mit der PepperShop Schnittstelle an die Abacus REST-API erhält der Shop die ersten Lagerabfragen in Echtzeit. Da bei Abacus keine Subscriptions auf Lagerdaten existieren, wurden von PepperShop Echtzeitlagerabfragen realisiert. Diese werden auf der Ebene Warenkorb bei jeder Mutation getätigt. Ausserdem wird regelmässig der Lagerbestand des ganzen Artikelsortiments aktualisiert, so dass die Lager-Daten auch aktuell sind, ohne dass ein Kunde den Artikel aufruft (Steuerung Automatisierung).

Optional kann das Lager bereits bei der Artikel-Detaildarstellung eines Artikels durchgeführt werden, was jedoch mit entsprechender Performance-Anforderungen an den Abacus Server einhergeht.

Automatisierte Tests und Alerting

Da wir bei PepperShop grossen Wert auf die Stabilität der Schnittstelle legen, überprüfen Integrationstest jede Änderung am Code der REST-API Anbindung.

Nebst der ganzen Synchronisation der Stammdaten werden Bestellungen zukünftig in über 100 verschiedenen Testfällen an einen Testmandanten gesendet und mit den Werten des Shops verglichen.

Bei der REST-API ist das Alerting bei Bestelldatenübermittlung in Echtzeit. Dieses ist konfigurierbar für mehrere E-Mails (z. B. Vertriebspartner und Kunde). Wir hören den Vertriebspartnern zu: Bei der E-Business Schnittstelle wurde ein automatisiertes Alerting eingebaut, das aktiv via E-Mail warnt, wenn Bestellungen zu lange nicht exportiert wurden.

So geht es weiter

Wir entwickeln die Abacus REST-Anbindung kontinuierlich weiter. In naher Zukunft sind folgende Punkte geplant:

  • Set-Daten

  • Set-Produkte Abbildung

  • Produktsortiment

  • Bidirektionale Kundendatensynchronisation (Ausserhalb der Bestellübergabe, so dass Kunden ihre Adressen verwalten können)

  • Weiterentwicklungen an der bestehenden Schnittstelle

  • Projekte (einfache Daten, so dass man z.B. im Bestellprozess ein Projekt zuweisen kann)

  • FIBU-Buchungen

PepperShop macht sich auch Gedanken zum Abacus SVM und wie Service-Aufträge eingeliefert werden.

PepperShop mit Abacus REST-API – eine spannende Zukunft

Abacus stattet alle ihre Applikationen mit einer REST-API aus. Zudem wird diese stetig weiter entwickelt. Die PepperShop Anbindung an die Abacus REST-API bringt mehr Kontrolle, basiert auf einer zukunftssicheren Anbindungsart und bietet neue, nützliche Funktionen für PepperShop Kundinnen und Kunden, die Abacus bereits nutzen oder in Zukunft nutzen möchten.

Haben Sie Fragen zur neuen Schnittstelle? Sprechen Sie direkt mit unserem Head Development, Remo Dörig.

Testen Sie PepperShop kostenlos
für 30 Tage

Erstellen Sie mit PepperShop in nur wenigen Klicks Ihren eigenen Onlineshop & Ihr eigenes POS Kassensystem
oder personalisieren Sie Ihren Auftritt mit einem individuellen Projekt.

kostenlos testen