Erweiterungsmodule > Logistik Module > E-Content / Downloads

prof. modul  Zurück  

Verkauf von nicht physischen Gütern

Verkaufen Sie mit dem PepperShop E-Content Modul Downloads in Ihrem Shop.

Der Verkauf von nicht physischen Gütern. Z.B. Software, digitale Dokumente, Medien oder Handy-Klingeltöne ist ganz einfach. Nach dem Upload via Shop-Administration werden die Artikel normal von Kunden im Shop gekauft und nach Freigabe der Bezahlung (bei Online Bezahlungsarten vollautomatisch) zum Download bereitgestellt.


» Screenshot Admin
» Modul Anleitung ansehen

Auslieferung

Die Auslieferung der Daten erfolgt entweder über einen normalen Download (HTTP[S]) oder über WAP-Push direkt auf ein Handy.

Für jeden Artikel, welcher über das E-Content Modul bezogen werden kann, ist einstellbar, wie oft man ihn herunterladen kann.

Der Shop führt ein Log, worin sichtbar ist, mit welcher IP-Adresse, wann wievielmal auf den Content zugegriffen worden ist.

Externer Content Delivery Server

Die Speicherung von E-Content Daten kann je nach Typ viel Platz einnehmen - z.B. Software oder Multimedia Elemente.

Das Shopsystem wird oft auf Webservern mit spezifischen Anforderungen betrieben - hochverfügbar, mit schnellem SSD basiertem Storage-System. Dies ist meist auch teuer im Vergleich zu Festplatten basiertem Speicher, der zudem noch global an einem anderen Ort sein könnte.

Das PepperShop E-Content Modul erlaubt es deshalb ein Content Delivery Server anzugeben und zu verwenden. Damit werden die E-Content Daten beim Bezug von einem passenden Server oder Service ausgeliefert und nicht mehr vom Webserver wo das Shopsystem betrieben wird. Dies erlaubt die Verwendung von optimierten Streamingdiensten und Delivery Systemen mit passender Kostenstruktur für Webspace, Traffic und ggf. auch optimaler Distanz.

Dynamische / Statische Lizenzcodes

Oft werden mit digitalen Gütern zusammen auch Lizenzen / Codes oder Freischaltungselemente vertrieben und abgegeben.

Mit PepperShop gibt es die Möglichkeiten einfache statische Elemente bei Artikeln zu hinterlegen und beim Bezug zu übermitteln oder pro Kauf einen dynamischen Code-Lookup zu verwenden. Dies kann eine einfache Excel-Tabelle oder ein Webservice sein.



Modul erwerben