Getting Ready: 8 Tipps für Shopping-Events

01.10.2021
getting_ready

Black Friday, Cyber Monday, Weihnachten – die Shopping-Events im November und Dezember reihen sich aneinander. Sind Sie auf die umsatzstärkste Zeit im Jahr vorbereitet?

In diesem Blog-Beitrag erhalten Sie 8 Tipps, wie Sie Ihren Onlineshop optimal auf die B2C Verkaufs-Hochsaison vorbereiten können.

Hier noch eine Übersicht aller grossen Shopping-Events bis Ende des Jahres 2021:

11. November: Singles Day
26. November: Black Friday
29. November: Cyber Monday
bis zum 24. Dezember: Weihnachtseinkäufe

Tipp 1: Lieferoptionen erweitern

57 % der Befragten des Schweizer E-Commerce Stimmungsbarometer 2020 ist die Auswahl von Versandmöglichkeiten wichtig beim Onlinekauf. Immer mehr Personen möchten Ihre gekauften Waren nicht nach Hause liefern lassen, sondern zur Arbeit, an eine Paketstation oder diese mittels Click & Collect im Geschäft abholen.

Im PepperShop bestimmen Sie Ihre Lieferoptionen pro Ländergruppe in der Administration unter Lieferländer / Versand. Damit Ihre Kundschaft auch eine abweichene Lieferadresse erfassen kann, finden Sie hier eine Anleitung dazu.

Tipp 2: Geschenkinspiration für Familie und Freunde zusammenstellen

Helfen Sie Ihrer Kundschaft, passende Geschenke für Familie und Freunde zu finden. Legen Sie einfach eine neue Kategorie an, beispielsweise „Geschenke für Männer“ und ordnen Sie Ihre bestehenden Produkte der passenden Geschenkideen-Kategorie zu. Das erleichtert Ihrer Kundschaft die Suche und kann sie motivieren, Produkte bei Ihnen zu kaufen.

Die zusätzlichen Kategorien sind auch für Sonderangebote am Black Friday sinnvoll.

Kategorie Geschenk

Eine weitere gute Lösung für Geschenkinspirationen sind Geschenkgutscheine. Mit Hilfe des Moduls Gutscheine können Sie ganz einfach Gutschein Artikel erstellen, deren Höhe Kundinnen und Kunden frei wählen können. Es ist auch möglich, einen Gutschein Artikel mit fixem Betrag ohne Modul zu erfassen oder klassische Leistungsgutscheine – beachten Sie dabei die Lieferoptionen.

Tipp 3: Geschenkservice / Grusskarte

Insbesondere während der Weihnachtszeit werden im B2C-Bereich überdurchschnittlich viele Geschenke gekauft. Passend zum Tipp 2 können Sie Ihren Kundinnen und Kunden einen Grusskarten Konfigurator anbieten. Ihre Kundschaft wählt im Warenkorb aus, ob Sie eine Grusskarte mit einer persönlichen Widmung mitsenden möchte. PepperShop erstellt dann automatisch eine Grusskarte, die Sie dem Geschenk beilegen können.

PS: Bei einem Geschenk darf natürlich das passende Geschenkpapier nicht fehlen.

Tipp 4: Produkt-Bundle erstellen

Produkt-Bundle bezeichnen ein Angebot, indem man zwei oder mehrere Artikel oder Dienstleistungen zusammen verpackt, meist um sie zu einem niedrigeren Preis als die einzeln verkauften Produkte zu verkaufen. Dabei gibt es diverse Bundle-Typen, die für die einzelnen Shopping-Events spannend sind.

Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag: https://www.peppershop.com/de/blog-post/tipps-und-tricks/bundle/

Tipp 5: Design des Onlineshops anpassen

Gestalten Sie Ihren Onlineshop passend des Shopping-Events. Kann Ihr Logo etwas Weihnachtsschmuck vertragen? Braucht Ihr Header-Bild etwas mehr Kick für den Black Friday / Cyber Monday? Mit PepperShop können Sie Ihr Design selbstständig anpassen.

Unser Tipp: Mit einem Hintergrundbild für die Hauptnavigation können Sie mit einem schönen Bild schnell und einfach eine weihnachtliche Atmosphäre in Ihrem Onlineshop herstellen. Das Bild können Sie in der Administration unter Layout-Einstellungen – Bilder hochladen ändern.

Hintergrundbild für Hauptnavigation

Tipp 6: Angebote auf der Startseite platzieren

Die Startseite ist das Aushängeschild Ihres Onlineshops und die meisten Besucherinnen und Besucher halten sich darauf auf. Deshalb ist die Startseite die perfekte Werbeoberfläche für Ihre besten Angebote während den Shopping-Events.

Der Startseite können sie beispielsweise in der Administration unter Eigene Inhalte – Inhalte bearbeiten – Startseite bearbeiten eine Flexbox hinzufügen. Zum einen können Sie mit der Flexbox Bilder einfügen und direkt auf das Angebot verlinken, zum anderen können Sie direkt Artikel hinzufügen.

Tipp 7: Pop-up-Benachrichtigungen

Pop-up-Benachrichtigungen machen Ihre Kundschaft mit Pop-up-Fenster auf spezielle Aktionen aufmerksam. Mit dem richtigen Timing und der notwendigen Relevanz der Nachricht können Sie so Ihre Conversions erhöhen.

Aber Achtung: Setzen Sie nicht zu viele Pop-up-Benachrichtigungen auf Ihrem Onlineshop ein. Diese können schnell störend wirken, da sie den Nutzerfluss unterbrechen. Wählen Sie sorgfältig aus, wann und wo ein Pop-up erscheinen soll.

Tipp 8: Erreichbarkeit erhöhen

Während den Shopping-Events sollten Sie für die Kundschaft einfach erreichbar sein. Sie möchten auf jeden Fall vermeiden, dass Ihnen Verkäufe der zeitlich begrenzten Aktionen entgehen, weil potenzielle Kundinnen und Kunden nicht schnell genug eine Antwort erhalten haben.

Hierfür sind Live-Chats eine gute Möglichkeit. Dank dem kostenlosen Modul Chat können Sie tawk.to ganz einfach in Ihren PepperShop einbauen. Den Chat können Sie auch terminieren, damit Sie diesen nicht 24/7 überwachen müssen.

Testen Sie PepperShop kostenlos
für 30 Tage

Erstellen Sie mit PepperShop in nur wenigen Klicks Ihren eigenen Onlineshop & POS Kassensystem
oder personalisieren Sie Ihren Auftritt mit einem individuellen Projekt.

kostenlos testen