Marktplatzintegration über bestehende Schnittstellen (EDI)

27.05.2021
markplatzintegration_edi

Die Bedeutung von Online-Marktplätzen wie Digitec Galaxus, Amazon und Co. nimmt innerhalb des E-Commerces stetig zu. Dazu muss dem Marktplatz das eigene Angebot und die Verfügbarkeit der Produkte regelmässig zur Verfügung gestellt werden. Im Gegenzug liefert der Marktplatz Bestellungen zur Ausführung an den Anbieter.

In Verbindung mit einem Warenwirtschaftssystem (ERP) kennt der Onlineshop immer die aktuellen Sortimentsdaten und kann Aufträge im ERP erstellen. Hier kommt die Stärke der Marktplatzintegration über den Onlineshop ins Spiel.

Der Onlineshop kann zu jeder Zeit aktuelle Sortimentsdaten liefern und Bestellungen vom Marktplatz entgegen nehmen. Die Bestellungen lassen sich über die bestehende Schnittstelle ins ERP einliefern, ohne dass eine Schnittstelle zwischen dem Marktplatz und ERP-System erstellt werden muss.

Mit PepperShop lassen sich einfach strukturierte Daten dem Marktplatz bereitstellen und Bestellungen verarbeiten.

Marktplatzintegration mit Digitec Galaxus AG

Schauen wir uns die Integration am Beispiel von Digitec Galaxus AG genauer an. Digitec Galaxus AG bezieht Ihr Angebot regelmässig automatisiert von Ihrem Shop und integriert dieses ins eigene Produktsortiment.

Die folgende Abbildung zeigt die bereits vorhandene Schnittstelle von PepperShop zu Ihrem ERP-System. Mittels Marktplatzmodul kann nun die Anbindung zu Digitec Galaxus AG integriert werden.

Abb1: Marktplatzintegration

Bestellt ein Kunde bei Digitec Galaxus AG eines oder mehrere Ihrer Produkte, generiert dies automatisiert eine Bestellung in Ihrem Onlineshop, der auch als Auftrag im ERP-System angelegt wird. Die Bestellung wird im PepperShop Kundenmanagement mit Auswahl der folgenden Bestellungsstati weiterverarbeitet:

  • Eingegangen
  • In Bearbeitung
  • Versendet
  • Abgeschlossen
  • Lieferverzögerung
  • End of Life

Jegliche Informationen (z.B. Lagerbestand, Rechnung, etc.), die Digitec Galaxus benötigt, werden mittels Setzung des Status automatisch ausgelöst.

Bei einer Lieferverzögerung setzen Sie den Bestellungstatus auf «Lieferverzögerung». Sie haben dann auch die Möglichkeit eine Teillieferung zu erfassen. Hierfür öffnet sich eine neue Maske mit den bestellten Artikeln. Nun können Sie für eine gewisse Anzahl eine Teillieferung hinzufügen und den Status pro Lieferung anpassen.

Abb 2: Teillieferung

Anbindung an andere Marktplätze

Über die Auftragsschnittstelle lassen sich auch andere Marktplätze mit geringem Aufwand in Ihren PepperShop integrieren.

Möchten Sie einen bestimmten Marktplatz an Ihren PepperShop anbinden? Fragen Sie uns unverbindlich unter support@glarotech.ch an.

Testen Sie PepperShop kostenlos
für 30 Tage

Erstellen Sie mit PepperShop in nur wenigen Klicks Ihren eigenen Onlineshop & POS Kassensystem
oder personalisieren Sie Ihren Auftritt mit einem individuellen Projekt.

kostenlos testen