Changelog

8.0 Build 14 (2020-05-06)

Bugfixes

DHL

  • Moduldaten Persistenz korrigiert, wenn das Modul über die Modulverwaltung geöffnet wurde

DPD

  • Zeichen Maximallängenhandling: Begrenzen für DPD Schnittstelle

8.0 Build 13 (2020-04-27)

Features

Abacus

  • Rabattinformationen von Warenkorb bis an Webservice-API Export übergeben

Bugfixes

Instanz Artikel

  • Code Cleaning

Swiss21.org-Anbindung

  • Lagerverwaltung: Nicht verwendbare Logeintrag Auswahl für Mindestlagermengen Benachrichtigung bei Swiss21 entfernt

Weitere Änderungen

  • bei Artikelimport doppelte Artikelnummer aufzeigen

8.0 Build 12 (2020-04-20)

Features

Abonnemente

  • Einmalige Auslieferungen eines Abonnements können neu auch ohne Kundenlogin getätigt werden (analog Einmalbestellungen als Gast)
  • Design für Abonnement Zahlungsmittel-Maske optimiert

Bugfixes

Abonnemente

  • Loginpflicht sicherstellen: Es war möglich als Gast ein Abo zu kaufen, wenn man sich zuerst als Gast eingeloggt hatte und nacher erst ein Abo-Artikel in den Warenkorb gelegt hat
  • Korrektur Abonnement Zahlungsmittel-Auswahl

Gutscheine

  • Gutscheine wurden in Bestellbestätigungs E-Mails unter Umständen nicht angezeigt

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • In PHP 7.4 konnte es dazu kommen, dass automatisch generierte Subsystemdateien nicht aktuell eingebunden wurden (Caching)

Print at Home

  • Gutschein-Artikel Modul ohne Print-At-Home Fehlermeldungsanzeige korrigiert

Core

  • In-den-Warenkorb-gelegt Layer Transition verbessert, v.a. auch responsive / mobile
  • README.txt Links aktualisiert

8.0 Build 11 (2020-04-09)

Features

Abonnemente

  • Pausierungen, welche in der Zukunft sind, können per Knopfdruck aufgehoben werden (Abonnement Verwaltung)
  • Abonnement ändern, wenn als Zahlungsart keine Kreditkarte gewählt worden ist, vereinfacht

bexio-Anbindung

  • PepperShop liest von bexio das neu das verfügbare Lager aus; Reservationen in bexio werden neu berücksichtigt

Webkasse Waagen Code

  • Neues Modul: Waagen Barcode Modul für die Webkasse hinzugefügt (Produkte wägen, Barcode erzeugen, an Kasse einlösen)

Webservice API

  • HMAC Authentication Security verwendbar

Core

  • Übersetzungstexte aktualisiert
  • Im Layout Management ist neu die Kategorienkonfiguration direkt verlinkt (Kategorienbilder, ...)
  • Artikelbeschreibungen können mit Direktuploads um Videos und SVG-Bilder erweitert werden (Uploadformate Aktualisierung; Info: es gelten HTTP-Upload Limits für Grössenbeschränkungen)
  • Business Connector / Caller: Performance-Verbesserungen von Artikel-Merkmal Importen über die Business Connector / Caller Schnittstelle
  • Konfigurationsmöglichkeit integriert, um exportierte Bestellungen zu entfernen

Bugfixes

Webservice API

  • Kassierer ohne Webkasse wird ignoriert (z.B. falls das Modul später deinstalliert worden ist)

Core

  • reCAPTCHA v.3 Fehlerhandling Hinweis in Hilfetext integriert, hilft bei Fehlersuche von falsch angegebenen Schlüsseln
  • Korrekturen / Optimierungen im CSS (Filter + Slider)
  • Shop-Sprache bei Kundenlogin von Kundendaten übernehmen (Priorisierungsanpassung für bessere Usability, insbesondere wenn Admin-Logins verwendet werden)

8.0 Build 10 (2020-04-02)

Features

Webservice API

  • Neues Feld cashier (webkasse_kassenkunde) in customer/Kunde
  • Anzahl angelieferter Webkassenbenutzer gemäss Restrictions Set behandeln

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Links für Upgrades und News aktualisiert und Limitenhandling dynamischer realisiert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • UF-Fix: Balken mit Filter ein-/ausblenden Steuerung, Glyphicon Positionierung fixed

Webservice API

  • Kunden-Nr anhand Kunden-ID setzen oder aktualisieren

Core

  • Die Bezahlungsart Maestro in Ergänzung zu Maestro UK als Icon direkt in der Kreditkartenauwahl rendern
  • Kalender: Die geblockten Daten werden nun nicht mehr für alle dargestellten Monate verwendet
  • Mehrere kleine Administrationsmasken Optimierungen im Core

8.0 Build 9 (2020-04-01)

Features

CRIF

  • In Ergänzung zu UTF-8 parsen wir nun notfalls auch ISO-8859-1 encodierte CRIF/Deltavista DAV-Check Responses

Webkasse

  • Diverse Verbesserungen der Usability

Core

  • Prüfung auf Rechnungsbetrag kann auch ein String sein.

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • PayPal-Transaktionsgebühren bei MWST befreitem Shop entsprechend ins 21.AbaNinja übertragen

CRIF

  • CRIF alter_required Flagsteuerung korrigiert

Innocard Loyalty

  • Module-Check verhindert Codeausführung bei nicht installiertem und verwendbarem Innocard Loyalty Modul in der PDF-Dokumentenerstellung (Moduldateien vorhanden, Gutschein-Artikel nicht installiert)

Webkasse

  • UI Mobile Breakpoint Anzeige: Scrollen in der Artikelliste funktionierte ggf. nicht

Core

  • Preisfindung überschreibt die Lieferadress-ID nicht mehr
  • UI: Enter/Return-Handling: Ausführung wird in der Webkasse/POS grundsätzlich unterdrückt
  • Bonitätssubsystem: Bezahlungsart Zusatzinfoanzeige: Alterabfrage und Bonitätsinfo/einzugsermächtigung nur rendern, wenn Kunde nicht Rechnungslieferung aktiv hat
  • SEO-Variablen Anzeigefix

8.0 Build 8 (2020-03-26)

Bugfixes

PDF-Druck

  • PDF-Druck: Aktualisierte Moduldokumentation

Innocard Loyalty

  • Innocard Loyalty Kommunikation an überarbeitetes Gutschein / Print-At-Home Subsystem anpassen

Core

  • Bestellungshelper Zahlung get_uuid Aufruf nur wenn Payment Objekt initialisiert ist durchführen
  • Theme Verwaltung UI-Fixes für Theme Uploader und Theme Extractor
  • Chrome Druckproblem mit wiederholendem Logo auf jeder Seite das Content verdecken konnte behoben
  • Browser verwenden je nach Theme / Template den XS-Breakpoint oder einen anderen: Sichergestellt, dass immer das Druck optimierte Shop-Logo zum Einsatz kommt
  • Druck von Artikeln rendern keinen Touch-Spinner mehr, z.b. bei Subartikel-Listen
  • Kontaktseite rendert keine Formulareingabefelder mehr in der Druckansicht
  • AGB Titelformatierung für neu installierte Shops den Titelformatierungen anderer Seiten angepasst

8.0 Build 7 (2020-03-25)

Features

Geschenkservice (Grusskarte)

  • Darstellung im Warenkorb und in der Kasse überarbeitet

Print at Home

  • Anzeige optimiert in Kasse und im Warenkorb

PDF-Druck

  • PDF-Druck Rechnungsdatum flexibler setzen

Direkt externe Einbindung

  • AJAX-Suche kann via GET-Parameter Beschreibung (Volltext) mit durchsuchen lassen

Webservice API

  • Kategoriebilder werden jetzt auch als Originalbild abgelegt, falls so im Shop konfiguriert (shop/resources/category_images_raw)

Core

  • Kundenaccount: Bestellung Druckausgabe optimiert
  • Artikelpositionierung kann nun direkt in der Artikel erfassen / bearbeiten Maske angepasst werden
  • Neue Verwaltungsoperation: Alte Lagerbuchungen ab bestimmtem Datum löschen (Cleanup)
  • Aktualisierte Übersetzungsdateien

Bugfixes

Core

  • Encoding: HTML Specialchars für Shopname in og:site_name
  • Autocomplete loading wieder anzeigen

8.0 Build 6 (2020-03-20)

Features

Direkt externe Einbindung

  • Kombinierte Calls erlauben Rendering von Header Hauptnavigation und Footer in einem Call und kleinere Fixes

Webservice API

  • Ausgabeformatierung: Setze einen Leerstring, wenn Datum "0000-00-00 00:00:00"

Core

  • Versandarten können über die Shop-Administration aktiviert und deaktiviert werden

Bugfixes

Webkasse Click and Collect

  • Bei Stornierung einer übernommenen Bestellung werden nicht mehr unbeteiligte Bestellungen als storniert markiert

Versandoptionen Modul

  • Wenn man nach der Auswahl einer abweichenden Lieferadresse in die Kasse zurückkehrte, wurde die Strasse und der Ort nicht korrekt dargestellt

Chat Modul

  • Sonderzeichen im Widget-Code wurden escaped gespeichert. Neu werden diese erst bei der Ausgabe escaped. Das Modul muss allenfalls neu konfiguriert werden.

Webservice API

  • Export- und Stornierungsfelder korrekt ausgeben (Format)
  • Customer Endpoint: Strings mit Sonderzeichen werden korrekt übernommen
  • Feld "Beschreibung" in customer hinzugefügt

Core

  • Wenn der Shop nicht in einem Unterordner betrieben wird, lud der Einrichtungsassistent nicht richtig (get_root_path Delimiter)
  • Neue Dateiversionshashes in Id-Markers: Files wurden mit einem falschen Hash markiert für das Release (git shallowed)
  • Manuell hinzugefügte lokalisierte Texte für die Kundenseite, speicherten doppelte Hochkommas nicht immer korrekt ab
  • Escaping Fehler in Artikelbearbeitungsmaske behoben

8.0 Build 5 (2020-03-13)

Features

Webkasse

  • Meldung anzeigen, wenn PepperShop POS erkennt, dass das Gerät aktuell über keine Verbindung zum Internet verfügt

Newsletter

  • Empfänger werden automatisch synchronisiert (optimierte Schnittstelle für Newsletter2Go und CleverReach)

Produkte Konfigurator (Artikel-Set)

  • Anzahl pro Variation in einem Artikel-Set ist nun konfigurierbar; Direktauswahl als Standard-Darstellung gesetzt

Webservice API

  • "Product" Endpoint: Patch mit Minimalangaben möglich anstatt kompletten Objektdaten

Core

  • PHP 7.3 kompatibel
  • PHP 7.4 Kompatibilität verbessert
  • Neues Feld clearing_provider in Bestellungen enthält die Payment Service Provider Identifikation losgelöst von clearing_id, wo nur noch die Transaktions-ID enthalten ist, inkl. Steuerungs-API Anpassungen
    • Das Bestellungsfeld clearing_id enthält für PSP keine Pre- und Postfixdaten mehr
    • Betroffene, aktive PSPs
      • PayPal
      • INET-CASH
      • InnoPay
      • PostFinance E-Payment
      • CCBill
      • Klarna
      • Saferpay JSON API
      • MF Group
      • Core / PepperShop-API Anpassungen an diversen Orten
      • Inaktive PSPs wurden nur minimal aktualisiert
    • Transaktions Proxy kann mit clearing_provider Felddaten umgehen
    • Webservice API (v2/orders/[{id}]-Call + Schema) erweitert um clearing_provider
    • Business Connector / Caller Bestellungsexport (siehe neues XSD-Schema in shop/bestellung_export.xsd)
  • PayPal:
    • Bestellungstransaktionen werden mit aktiver Zahlung verknüpft
    • PayPal IPN-Notify Bestätigungsaufruf führt Encoding Translation zu UTF-8 durch
    • Seller Protection Info auch in Englisch
  • SwissBilling:
    • Verwendet neu Bestellungstransaktionen
    • Bestellungstransaktionen werden direkt an aktive Zahlung gekoppelt
    • Übergibt der Bestellung beim Capture Call PSP-Zusatzinformationen ans Payment
    • Handlingsablauf verbessert, insbesondere bei den Rückgaben von kaskadierten Calls (Pending / Confirmation)
    • Zufallszahlinitialisierung via neuem clearing_provider Feld
    • Besser erklärende Infotexte zu den Transaktionscalls
  • PostFinance E-Payment:
    • Bestellungstransaktion wird an aktive Zahlung gekoppelt
  • Datatrans Anbindung:
    • Korrigierte Direktlinks zur neuen Datatrans Webseite in Hilfetexten
    • Korrektur zweiter Produktiv-Host
    • Bestellungstransaktion wird dem aktiven Payment zugewiesen
    • Samsung Pay Support inkl. neuem Icon
    • Amazon Pay Support inkl. entsprechendem Payment Button
    • Source Paymentmethode Unterstütztung integriert inkl. Auflösung und Ausweisung in der Administration (z.B. bei Google Pay)
    • Variablenprüfung integriert (E_ALL)
    • UPP-Verwaltung wird je nach aktiver Einstellung dynamisch zu Test- oder Produktiv-Administration auf neuer URL verlinkt
    • Code Optimierungen bei der Payment Initialisierung
  • MF Group Anbindung:
    • Exaktere Ansteuerung des Moduls dank genauerer Aktivierungsprüfung und erweitertem Eintrag in check.def.php
    • MF Group Post Order Verarbeitung prüft nun wesentlich genauer, ob das installierte und aktive Modul auch zur Anwendung kommen soll
    • Übergibt der aktiven Zahlung einer Bestellung spezifische Verarbeitungsinformationen zur besseren Analyse und Visualisierung
    • UI: XML-Response in Bestellungstransaktionen wird für die Darstellung in der Administration aufbereitet
    • Modulverwaltung UI Verbesserungen
    • Modul Aktivierungsprüfung stark erweitert
    • Post Order Variablendeklaration integriert
  • BillPay
    • Modulverwaltung: Eingabefeld für den Public-Key genug breit um gesamten Key anzuzeigen
    • Verwendet Bestellungstransaktionen zur Visualisierung der Abfragen via Klarna BillPay
    • Kommunikationsfeedback wird angezeigt, wenn z.B. ein Storno oder ein verzögertes Capture abgesetzt worden ist
    • PDF Zahlinforendering Code optimiert
  • Klarna
    • Einige deprecated Calls aktualisiert
  • CRIF Deltavista:
    • Verwendet Bestellungstransaktionen zur Visualisierung der Abfragen via CRIF
    • Modul Naming angepasst auf CRIF Deltavista
    • UI: Verbessertes Speicher-Feedback in Verwaltungsmaske
    • Fix: Company PayLoad Übernahme nach Abfrage korrigiert
  • Intrum:
    • Verwendet Bestellungstransaktionen zur Visualisierung der Kommunikation von Creditcheck und Geschäftsabschluss Calls
    • UI-Verbesserung in der Modulverwaltung
  • Creditreform:
    • Interpretation des Rückgaberesultats findet nur noch statt, wenn auch Daten für die Auswertung vorhanden sind
    • Neues Creditreform Logo für Modul-Icon integriert
    • Modulanleitung aktualisiert und ebenfalls mit neuem Logo versehen
  • Lokalisierungsdaten aktualisiert:
    • ISO-3166-2 Converter:
      • Quellen in Sourcecode aktualisiert (neuer Server, Debian Projekt)
      • Individuelle Dateiheader Erzeugung für Währungsdateien (ISO-4217)
    • Aktualisierte Regionen-Daten für alle unterstützen Sprachen
    • Währungsdaten für alle Sprachen aktualisiert (verwendet neue Version des Parsers - besser Dateiheader)
    • Neue und verbesserte Übersetzungstexte für Kundenseite und Administration
  • Session IP-Change Logging Code für Cli-Calls korrigiert ($_SERVER Prüfung in UAH)
  • Bezhalungsartenanzeige in Bestellprozess:
    • Besseres Handling, wenn keine aktive Bezahlungsart zur Verfügung steht
    • Bezahlungsarten HTML-Templates (bezahlungsarten.tpl.html) besitzt neuen Block um Infos zu rendern
  • Versandkosten Verwaltung:
    • Die Signalisierung nach dem Speichern wurde optimiert (Listenanzeige)
    • Die Zahlungsintervallen prüfen nun verschiedene Plausibilitätskriterien, ob die aktuelle Konfiguration pro Intervall sinnvoll ist
  • apidoc.yaml Webservice Schema
    • Neues clearing_provider Feld integriert (orders)
    • Diverse Kommentare eingefügt um Felder besser zu beschreiben
  • Allgemeine Shopeinstellungen - E-Payment Bezahlungsartauswahl:
    • Kartenwahl wurde inzwischen recht gross, weshalb die zweispaltige Anzeige mit einer Liste plus Sortier und Filterfunktion ersetzt worden ist
    • Auswahlfenster für E-Payment Zuordnung: Default Sortierreihenfolge angepasst
    • Einige nicht mehr gebräuchliche Kreditkarten Bezeichnungen entfernt
  • Bestellungstransaktionen im Kundenmanagement:
    • Anzeige optimiert, insbesondere das Rendering und die Erkennung der Erfolgsmeldung (Spalte: Status)
    • Zentrale Interpretation des Bestellungstransaktionsstatus und verbesserte Anwendungskommentare
  • Modulverwaltung UI verbessert (u.a. sind Buttons nun immer gleich hoch)
  • Tracking-Modul:
    • Bug behoben, wenn man das Trackingeingabefenster für eine einzelne Bestellung aufgerufen hat und es dort keine Abholversanddaten gab
  • Log Viewer Modul:
    • UI Anpassung der Dateiliste: Dateinamensuche- und filter, Datatables Sortierung, Spaltenwahl, Spaltenverschiebung, Listenexport
  • PepperShop API Array HTML-Visualisierung erhielt erweiterte Attributsteuerung
  • Payment:
    • Payment Lebensspanne Duplikatecheck angepasst, so dass unnötige Neuerstellungen von Zahlungen während eines Bestellprozesses unterbunden sind
    • Payment Renderer visualisiert XML- und JSON encodierte Clearing Informationen flexibler und schöner (Bestellungsdetailansicht - Zahlung)
  • Bonitätssubsystem: create_call_param über alle abstrakten und konkreten Implementierungen harmonisiert
  • Bestellungsobjekt
    • Unterstützt eine Methode zur korrekten Währungsübergabe
    • Bugfix im Bestellungsprozess, welcher die Währung direkt von der Session übergeben hatte (Security war ok, aber Schreibweise war falsch)
    • Beschreibungskommentare in den Attributen verbessert
  • Aktualisierung Administration Uebersetzungen (po und mo)
  • Fix ternärer Operator und Bestellungstransaktion get_status_html kann auch kundenseitig aufgerufen werden
  • Utils: array_to_html Parameter Encodierung htmlspecialchars
  • Kundenmanagement: Payment Service Provider und Bonitäts Provider Admin-Operationsfeedback Messageboxen UI verbessert
  • Autocomplete Browsereinstellung in Kasse eingefügt (Rendering)
  • Custom CSS Editor integriert (kann shopstyles_custom.css anlegen, lesen und beschreiben - ggf. Restriction gesteuert)
  • Kundenmanagement Bestellmail Vorlagen erhalten Variablen für Währung und Rechnungsbetrag - z.B. gut für Mahnungen
  • Queue-Abhängigkeiten werden aktiv anstatt passiv aufgelöst, was weniger Ressourcen benötigt
  • AJAX Handler kann konfiguriert werden, die Artikelbeschreibung bei einer Suchanfrage jeweils mit zu durchsuchen
  • UX: Bestellprozess: Kassenformular stark überarbeitet und UX optimiert
  • UX: Bestellprozess: Das Design des "in den Warenkorb gelegt" Layers wurde überarbeitet und optimiert
  • UX: Bestellprozess: Der Warenkorb Layer kann neu auch verknüpfte Cross-Selling Artikel anzeigen (steuerbar via Allg. Einstellungen)
  • Das default-Lagerverhalten der Artikel ist nun "Nachbestellbar" anstatt "uneingeschränkt verfügbar". Betrifft existierende Shops nicht, nur Neuinstallationen
  • Das Lagersystem kann nun entscheiden ob es Artikel, welche uneingeschränkt verfügbar sind als an Lager ausweist, obwohl diese kein Lager haben (Lagerverhalten Steuerung)

Bugfixes

Abonnemente

  • Kompatibililtät: Unterstützung fuer PHP 7.3/7.4 verbessert

Webkasse

  • Neu kann gewählt werden, ob ein Bon gedruckt werden soll oder nicht
  • Konfiguration Bondruck: Standardmässig Bon immer drucken
  • Nach dem Bezahlen in der Webkasse das Modal schliessen, bevor gefragt wird, ob die Quittung gedruckt wird

Newsletter

  • Links bei Newsletter2Go waren veraltet
  • Links sind neu mehrsprachig

Pakettracking

  • Online-Hilfe: Erklärung von "Keine Tracking-Nr" erweitert

Core

  • UX: Fehlermeldung beim Öffnen des Lagerinhalts ohne vorher ausgewähltes Lager korrigiert
  • Trailing-Slash pi.php Call Weiterleitung korrigiert, wenn keine gültigen Parameter mitgeliefert worden sind
  • Sortimentsinfo: Wenn "Zuletzt angesehen" aktiviert ist, werden die Kategorie-Breadcrumbs nun nicht aus Cache angezeigt (Korrektur)
  • XSD-Schema für Caller / Enterprise Business Connector aktualisiert, diverse neuere Feldinformationen und Updates übernommen
  • Security: Unsichere Beispielanwendungsdatei der BARCODE Klasse entfernt
  • Übersetzungen bereinigt und aktualisiert
  • Browser Autocomplete für "Firma" ("organization") im Kontaktformular nachgeführt
  • Admin-PepperShop-API "clearing_provider" Fixes eingebaut und kleine UI-Verbesserungen an diversen Orten
  • Lieferadressen von aktiven Abos dürfen nicht gelöscht werden
  • Lagerbenachrichtigungen: Kunden können sich bei uneingeschränkt verfügbaren Artikeln nicht mehr einschreiben, wann diese wieder verfügbar sind

8.0 Build 4 (2020-03-04)

Features

Business Connector

  • Caller: Beim XML Export der Bestellungen kommt die UUID der Zahlung mit, welche die Bestellung abgeschlossen hat (Payment-Identifikation)

Webservice API

  • Server parameterisiert, so kann man auf https://swagger.io direkt den persönlichen Shop-URLs Calls getestet werden, very convienient
  • Beim Abrufen einer Bestellung wird die aktive Zahlung mitgeliefert
  • Zahlungsdaten einer Bestellung auslesen, neuer Endpoint: orders/{order_id}/payments

Core

  • Artikelzusatzinfos: Standard-Darstellung, um Merkmale, Artikeldokumente und Bewertungen erweitert
  • Steuerung der Aktiven Kategorie beim Suchen: Wenn ein Benutzer etwas sucht, ist keine Kategorie mehr aktiv
  • Kompatibilität: Fallback für Internet Explorer 11 bei AGB und Datenschutz Checkboxen in der Kasse

Bugfixes

Abonnemente

  • Ändern-Maske im Shop UI optimiert
  • Fix: Modal bei der Veränderung des Abonnements konnte via ESC-Taste geschlossen werden

Business Connector

  • Caller Zahlungsexport (get_zahlungen): Statusprüfung: Retourniert nun nur noch erfolgreiche Zahlungen

DPD

  • Abweichende Lieferadressen ohne Lieferland verarbeiten

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Die Generierung der Artikelfilter war darauf angewiesen, dass die Kategorie der Subartikel die Kategorie-Nr "Subartikel" hatte, falls es nur Subartikel mit Merkmalen in den Parentkategorien gab

Core

  • Bei Optionsartikeln wurde die Anzahl im Warenkorb-Layer je nach Umgebung nicht richtig übernommen
  • Lieferadressen Management und Abo-Darstellung Fixes
  • Handling optimiert, wenn kein Session Cache verfügbar ist
  • Fancybox Fehler bei Artikelbilder in Artikelbearbeitungsmaske korrigiert

8.0 Build 3 (2020-03-02)

Features

Abonnemente

  • Abo Startdatum Auswahl mit Kalender bei täglichen und Wöchentlichen Abos
  • In der Administration wird bei einem Kunden direkt die Liste seiner Abonnemente angezeigt
  • UI: In der Administration der Abonnemente ist ersichtlich, an welchem Tag die Abos gekündigt wurden
  • Falls ein Kunde ein Abo storniert oder pausiert, kann der Shop-Betreiber informiert werden
  • Statistik: Umsatzliste der Kunden, um eine Spalte für die Anzahl Auslieferungen pro Kunde erweitert
  • Beim Speichern der Abos, wird die Messagebox mit Icon ausgeben
  • Die Lieferadressen der laufenden Abonnemente könnnen über die neue Adressverwaltung des Shops angepasst werden

Consent Manager

  • Neues Modul: Consent Manager Einbindung: Ein Consent Manager ist eine Verwaltung für die differenzierten Einwilligungen betroffener Personen zur Datenverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten pro Service. Mit einer solchen Software können Consents der Website-Besucher unkompliziert erfragt und abgespeichert werden. Ausserdem können datenschutzrechtliche Anfragen von betroffenen Personen an einem Ort verwaltet und beantwortet werden.

Facebook Shopping

  • Neues Modul Facebook-Shopping: Facebook Shops und Instagram Shops mit synchronisierten Artikeldaten aus Ihrem PepperShop einfach Kampagne basiert aufschalten

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Kategorie, ab welcher Custom-Filter angezeigt werden, kann nun in der Administration gewählt werden

Webkasse

  • Möglichkeit nach dem Bestellungsabschluss in der Webkasse zu entscheiden ob ein Bon gedruckt werden soll (Quittungsdruck)

Newsletter

  • Automatische Synchronisation von Newsletter-Anmeldungen an Cleverreach, Trigger basierte, inkrementelle Synchronisation

Webkasse SumUp

  • SumUp Terminal Integration in Webkasse, Initialisieurng & Transaktionen auf SumUp-App starten

Webservice API

  • Alle Merkmale eines Artikels löschen können
  • order_status konvertiert implizit Integer Codes zu String Codes
  • Beim Update von order_status werden nur noch vordefinierte Werte erlaubt und entgegen genommen
  • quantity_display & quantity_dropdwon_values haben neu Defaultwerte
  • Produkte können nun mit Preisen angeliefert werden, welche explizit angeben, ob sie mit oder ohne MWST gerechnet wurden
  • Preise inklusiv und exklusiv MWST anliefern / ausgeben
  • Kundenstammdaten: Passwörter können neu mit angeliefert werden

Core

  • Bestellungs-Transaktionen werden nach 400 Tagen entfernt, ausser sie sind explizit als nicht entfernbar definiert worden
  • Übersetzungen von Französisch, Englisch, Italienisch und Rumantsch Grischun (RM) aktualisiert
  • In der Bestellungsübersicht im Shop-Bestellprozess wird angezeigt, wenn die Lieferadresse der Bestellung nicht mehr existieren sollte
  • Texte des DPD und DHL Moduls wurden angepasst und Übersetzungen der neuen .po-Dateien wurden erstellt und übermittelt
  • Neue Bestellungen werden mit der neuen Default-Adresse des Kundenprofils initialisiert
  • Es gibt eine neue überarbeitete Adressverwaltung, welche direkt aus dem Kundenaccount bedient werden kann
  • Eine abweichende Lieferadresse kann als Default-Lieferadresse definiert werden
  • Anzeigen, wenn Rechnungsadresse identischt zur Standardlieferadresse ist
  • Abweichende Lieferadresse von der Bedingung eines gefüllten Warenkorbs und dessen Bestellprozess unabhängig
  • Einrichtungsassistent: Farbvorschläge des Colorpickers auf der Design-Seite wurden um Logofarben erweitert
  • Einrichtungsassistent für Stand-Alone Kasse von demjenigen für einen Standardshop getrennt und entsprechend angepasst
  • Eine Vielzahl neuerer Module wurden um nützliche Infomeldungen beim Speichern erweitert
  • Lieferadresse-Box im Kundenmanagement nicht zur Bearbeitung weiterleiten
  • Bestellungen mit einem Rechnungstotal kleiner wie 1 Cent / Rappen werden als kostenlose Bestellungen akzeptiert und geroutet
  • Umsatzvergleich Statistikauswertung verbessert: Basiert nun ebenfalls auf Zahlungen (Payments) anstatt auf Rechnungstotalen. Dasselbe für die Summen der Umsatzvergleiche. Für die Artikel-Bestellungssuche Totale werden die Abo-Initialbestellungen ignoriert (es gelten Abo-Auslieferungen)

Bugfixes

Abacus

  • Nicht vorhandenen MWST Code (vat_code) als Leerstring übergeben, nicht 0 (Integer)
  • Währung bei allen beteiligten Funktionen in Uppercase konvertiert
  • Währung in Uppercase mitgeben (Price API)

DHL

  • Firma-Feld auf 35 Zeichen begrenzt (API-Vorgabe)

Webkasse

  • Nicht mehrere Payments pro Zahlung in der Webkasse initialisieren
  • Beim Anmelden einer Vertretung wird jetzt ein manuell angepasster Preis zwischengespeichert
  • Bei Vertretungdanmeldung freie Artikel nicht aus dem Warenkorb entfernen

Webkasse SumUp

  • Transaktionsdaten werden nun detaillierter auf der Bestellung / Zahlung hinterlegt

Webkasse SIX

  • Transaktionsdaten werden nun detaillierter auf der Bestellung / Zahlung hinterlegt

Webservice API

  • Bei Kundenstammdaten Änderungen über API keinen API-Trigger (via hooks) auslösen
  • Trigger über Hooks werden jetzt als POST statt GET versendet
  • Veränderungen der Artikelbilder wurden gegebenenfalls falsch gecached und eine Reduktion der Produktbilder war zuvor nicht möglich, ausser es wurde explizit gelöscht

Core

  • Die Aufteilung der Kategorien im Megamenü wurde gefixt. Je nach Kategorienanzahl wurden die Kategorien nicht auf die gewünschte Anzahl Spalten aufgeteilt
  • MWST Anteile im Bestellungsobjekt auch ablegen, wenn MWST 0 Prozent ist. Dies, damit auch der Umsatz mit MWST 0 ausgewiesen werden kann
  • Typ der Variableninitialisierung vor country-Include in get_localized_country korrigert
  • Umlaute in Tinymce (WYSIWYG-Editor) bleiben nun entsprechend erhalten
  • Konsistenz bei Importen: Alle Datumformate im US-Format: Dies betrifft speziell Geburtsdatum, LetzteBestellung, ... im US-Datenformat
  • Batchpreise haben Vorrang vor Debitorenpreisen / Zeilenrabatten

8.0 Build 2 (2020-02-07)

Features

Abacus

  • Staffelpreise von Abacus Price API anzeigen
  • do_detail_price_request wird ausgewertet und verwendet
  • Authentication Abacus Price API über HMAC ermöglicht
  • Preisabfrage korrigiert und optimiert

bexio-Anbindung

  • Die bexio-Anbindung unterstützt nun den Kundenimport vom bexio zum PepperShop

Webservice API

  • customer_address enthält keine separierten Länderinformationen mehr (immer gleich wie customer)
  • Währungen pro Kunde einschränken neu möglich

Core

  • Ergebnis als return Wert für Collation Fix Funktionalität

Bugfixes

Webkasse

  • Modul Check um Link "als Kunde anmelden", damit nicht eine Weiterleitung zur Kasse versucht wird

Webservice API

  • Fehler bei bestimmten Bestellungskonstellationen behoben

Core

  • Statistik: Monatsvergleich benötigte verbesserte POST-Variablen Checks
  • config_admin.inc.php gibt es im SRC zwei mal (als Template und normal) + synchronisierte Veränderungen
  • Währungseinschränkung nur kundenseitig berücksichtigen
  • Shop-Settings langes Label mit Umbruch versehen

8.0 Build 1 (2020-01-28)

Features PepperShop Version 8.0

  • DHL-Anbindung
  • DPD-Anbindung
  • Facebook und Instagram Shopping Modul
  • Stark erweitertes Abonnement Modul
    • Abrechnung auf Kreditkarten mit SIX Saferpay zu besten Konditionen
    • Bestehende Abonnements können flexibel verändert werden
    • Abonnment Lieferintervalle können angepasst werden
    • Gutscheine in Kombination mit Abos flexibel verwendbar
  • Gutschein Artikel im Shop:
    • Automatische Gutscheincode Erzeugung möglich
  • Print@Home:
    • Kombinierbar mit Print@Home Modul
    • Überarbeitete Print@Home Datenerfassung und Speicherung in der System-Administration
    • Kombinierbar mit Innocard Loyalty Modul
  • reCAPTCHA v.3 - invisible reCAPTCHA und Auswertungen mit Gewichtungen
  • Google Optimize Anbindung für A/B Tests (Bestandteil von Google Analytics Modul)
  • Cookie Consent Manager Integration (separates Modul, ideal für EU-Raum)
  • Aktualisierte Cookie Ausweisung (integriert für AddThis Social Sharing + Google reCAPTCHA)
  • Webservice APIs stark erweitert:
  • Pakettracking: Support von Tracking für Briefe ohne Tracking-Nr.
  • Einrichtungsassistent Logoanalyse mehrfach verbessert und optimiert
  • Support externer MWST-Codes
  • Credits Modul unterstützt mehrere Konten pro Account
  • SIX Anbindung unterstützt Referenced Authorization / Recurring Transactions, z.B. für Abonnements
  • Erweiterung der Newsletter Module Newsletter2go und CleverReach um inkrementelle Synchronisation
  • Webkasse:
    • SumUp Zahlterminal Integration
    • Bargeldverwaltung
    • Verbesserte responsive Anzeige
    • Aktualisierte SIX TIMAPI Anbindung mit Support fürs e355 mPrime und Yoximo Wordline Terminals
    • UI: Autocomplete verbessert
  • Samsung Pay und Amazon Pay Support integriert (wenn vom Payment Service Provider unterstützt)
  • Performance- und Stabilitätsverbesserungen sowie viele kleinere Verbesserung der Bedienung und Übersetzungen
  • Kundenseitiges Layout dezent angepasst, v.a. im Bestellprozess
  • Kundenseitige Verwaltung der abweichenden Lieferadressen, neu auch im Kundenaccount
  • Framework für Versandverpackungsberechnung (Schachtelwahl, Volumenberechnung), einsetzbar in Projekten
  • Bearbeitungsmkaske für MWST pro Lieferland bei Lieferungen ab Standort Ausland
  • Payment Anbindungen verwenden einheitlichen Ablauf zur Erfassung und verbuchung von Transaktions-IDs (Reconciliation)
  • PHP Kompatibilität verbessert (7.3 zertifiziert, 7.4 Kompatibililtät verbessert)
  • Weitere Neuerungen und Anpassungen werden in den Buildänderungen ab PepperShop Version 8.0 Build 1+ weiter oben kommuniziert

7.1 Build 23 (2020-01-22)

Features

Google Shopping

  • Aktionspreis und Aktionszeitraum werden im Feed mitgegeben

Portal Connector

  • Bruttopreis und Aktiv von, Aktiv bis werden im Feed mitgeliefert (Subartikel werden berücksichtigt)

Core

  • Lager / Inventur: Artikel-Einstandspreis (EP) kann in Massenmutationen angepasst werden
  • Lager Buchungsmaske: Artikelsuche bei Lagerbuchung respektiert auch Hersteller Artikel-Code

Bugfixes

Debitorenpreisfindung / Zeilenrabatte

  • Reguläre Staffelpreise deaktivieren, wenn für ein Artikel ein Debitorenpreis ermittelt wurde

Webservice API

  • Virtuelle Dateinamen für Artikel ohne Dubletten

Core

  • Die Kategorienbeschreibung wird nicht mehr doppelt escaped, Umbrüche werden nicht mehr als \r\n dargestellt
  • Warenkorb Reload mit Timeout
  • Class Theme View Unit Test: Variableninitialisierung sichergestellt

7.1 Build 22 (2020-01-14)

Features

Abacus

  • Preisabfrage Webservice

Core

  • Design-Optimierungen Mobile-Darstellung (Bestellpfad, Abstände)

Bugfixes

Abonnemente

  • Rabatte folgend auf einen Rabatt, welcher die Bestellung kostenlos macht, tragen den Betrag des Gesamttotals

DHL

  • Link der PDF Dokumente zeigt auf den DHL Rüstschein

Core

  • Neukundenanmeldung E-Mail an den Shopbetreiber wird neu übersetzt
  • CSRF-Fehler beim Speichern der Daten der Kasse führen nun zu einem Abbruch des Programmlaufs

7.1 Build 21 (2020-01-03)

Features

Abacus

  • Staffelpreisinfo über Debitorenpreis (debtor_price) anliefern

Abonnemente

  • Operationen an Feiertagen werden gelogged

DPD

  • DPD Modul für Frankierlösung erstellt

Identity Provider

  • Anzeigeoptimierung: Zwischenseite für die Neukundenanmeldung wird nur noch benötigt, wenn der Account in Kategoriebereich links/rechts dargestellt wird

Webservice API

  • POST/PATCH/DELETE für einzelne Artikeldokumente (product_documents)
  • Währungen pro Kunde sind neu einschränkbar: Erlaubte Währungen pro Kunde anliefern (Info: nicht für alle ERP-Systeme verfügbar)

Core

  • Gewichtsberechnungen von Bestellungen werden über die Zeitdauer eines Page-Aufrufes zwischengespeichert (Cache)
  • Lager Barcode-Scanner-Maske erlaubt neu Inventurbuchungen und zeigt die Erfassungs- und Resultate-Tabelle responsive mobil optimiert an
  • Die in der Administration als Standard definierte Sprache wird zuerst angezeigt
  • Queue-Einträge die älter als x Tage sind, werden neu aufgeräumt
  • Autocomplete bei Kundenattributen integriert

Bugfixes

Abonnemente

  • Der Link, um die Zahlungsart auf Kreditkarte zu wechseln, wird nur noch angezeigt, wenn Payment Service Provider erreichbar ist
  • Klasse per Namespace hinzufügen & get_count_bestellungen() Artikel-Set kompatibel programmiert
  • Zurück Buttons fehlten in Verwaltungsmaske
  • Abonnemente(artikel) ohne Bilder werden korrekt gerendert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Wenn Kategorien mit vorhandenen Filtern deaktiviert wurden, konnte im Shop auf eine entsprechende Fehler-Infoanzeige eingeblendet werden

Vorteilspaket

  • Vorteilspakete, welche sich selber enthalten haben, führten zu einem unvorhergesehenen Verhalten des Shops

Webservice API

  • MWST-Codes (vat_codes) in Bestellungspositionen (order_positions) immer als Text (String) ausgeben
  • Fehlerbehebung für Case "wrong credentials" (max function nesting)
  • Fünfstellige Bestellungsstatus ausblenden (Bezahlstatus Elemente)
  • Artikel-Dokumente Call ergab einen Fatal-Error wenn das Modul nicht installiert war. Gibt nun formatierte und informative Meldungen aus

Core

  • SEO: Falls kein Suchmaschinenoptimierter Dateiname bei Artikeln hinterlegt war, wurden ggf. nicht verwendbare Links generiert
  • Dependencies der Queue-Eintrage wurden vor dem Aufräumen nicht immer genügend übeprüft
  • Spezialfall: Eine Suche nach einem numerischen Wert, lieferte ggf. Artikel ohne Namen an

7.1 Build 20 (2019-12-19)

Features

Abonnemente

  • Abonnemente können im Kundenaccount geändert werden
  • In der Administration ist ersichtlich, ob eine Bestellung eine Abo-Bestelllung ist und was für eine Art es ist (Erstbestellung, Folgebestellung)

Bugfixes

DHL

  • Anpassung: Der Bestellabschluss wurde durch dynamischen Check des Geburtsdatums innerhalb der Zahlungsart erschwert

Core

  • Kategorienbutton Abstand hinzugefügt

7.1 Build 19 (2019-12-06)

Features

Abonnemente

  • Artikel-Sets können neu zusammen mit dem Abonnemente Modul verwendet werden und somit ist es möglich ein Artikel-Set Abo anzubieten

7.1 Build 18 (2019-12-02)

Features

Abacus

  • AbaConfig Call angepasst: Datensturktur der MWST-Codes angepasst (vat_codes)

Webservice API

  • Neuer Endpoint: orders/status_map (Bestellstatus)

Core

  • Im Warenkorb wird bei der Änderung der Anzahl automatisch eine Aktualisierung ausgeführt

Bugfixes

Abonnemente

  • Bei der Berechnung des Datums für die nächste Auslieferung, wurde ein Tag als Puffer hinzugerechnet

DHL

  • Label nicht immer neu generieren, sondern nur bei Änderungen
  • Versandettikette auf Rüstschein drucken ermöglicht

SwissBilling - Rechnung mit Zahlungsgarantie

  • QS: Administrationsmaske trimmt Eingabedaten vor Speicherung

7.1 Build 17 (2019-11-27)

interner Build

7.1 Build 16 (2019-11-22)

Bugfixes

Abonnemente

  • Anzahl korrekt auslesen
  • Statistikauswertung verbessert

7.1 Build 15 (2019-11-20)

interner Build

7.1 Build 14 (2019-11-20)

interner Build

7.1 Build 13 (2019-11-20)

interner Build

7.1 Build 12 (2019-11-20)

Features

reCaptcha

  • Cookie-Info für DSGVO bzgl. reCAPTCHA v3 hinzugefügt

Webservice API

  • Neuer Endpoint: Kunden vereinen
  • Kunden nach Änderungsdatum filtern

Core

  • Bei Subartikel ohne Bild, wird das Platzhalterbild nun nicht mehr angezeigt (Listenanzeige)

Bugfixes

Core

  • Cookiewarnung aktualisiert (ePrivacy)
  • Saferpay Hilfearchiv verbessert
  • SQL-Korrektur für Bestellung mit abw. Lieferadresse einem anderen Kunden zuweisen
  • Subartikel Promoanzeige ab-Aktionspreis und Lagerbestand korrigiert bei Artikeln ohne Lagerbestand

7.1 Build 11 (2019-11-08)

Features

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • UX: Suchfeld bei Standardfilter als Konfiguration in der Administration voreingestellt

Webservice API

  • Payment Methods: Sortierung anpassen; Mehrfacheinträge entfernt
  • Payment Methods: Cards Ausgabe auch nach Terminal integriert

Core

  • is_cli_call analysiert argv commandline und überschreibt get_server_api Resultat auf Wunsch (cli)

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Swagger Typo korrigiert
  • Hersteller Modulcheck in Manufacturer Controller Korrektur

DHL

  • Keine abweichende Lieferadresse anzuliefern, konnte zu einem Verarbeitungsfehler führen
  • abweichende Lieferadresse auf Label neu berücksichtigen und in die Ausgabe miteinbeziehen

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Preis-Slider Filtervorlage erneuert und überarbeitet (Code, UI)

Webkasse

  • Überprüfung der Warenkorb-Abschlusstexte des Kassenbons verbessert

MF Group PowerPay

  • Fehlerhandling verbessert (part without exceptions)

PDF-Druck

  • PDF ausserhalb der Webkasse generierbar machen

Webservice API

  • Übersetzung "Kreditkarte" mit non connected terminal angepasst
  • Neu: client_only flag + Handling vermeidet PHP 'warnings'
  • Customer Login 'duplicate entry check' optimiert
  • Kategorie-SEO Index: 'kindex' reaktivieren Funktionalität wurde überarbeitet
  • Cache Invalidation optimiert
  • Fix Authentication (caused by previous commit)
  • Fehlende Änderung nach Refactoring bei get_username() nachgeführt
  • Unnötigen Type Hint für 'dev mode' entfernt
  • Kunden ohne Login anliefern korrigiert (v.a. für ERPs via Webservice)
  • Log-Level verbessert (Request Body immer loggen)
  • Payment Methods: Webkasse Zahlungen korrekt mappen
  • Parentkategorie "0" erlauben
  • Kategorie locale Felder erhalten den erwarteten Wert
  • Swagger Typo korrigiert
  • Typo Korrektur in API Fehlermeldungen
  • 'required' Flag für das Login-Feld entfernt
  • Debitorenangaben werden jetzt mit gespeichert

Core

  • Stand Alone Kasse: Title Rewrite optimiert
  • DB-Table-Editor: Checkboxen wurden nicht immer korrekt gespeichert (nur wenn Editor per create_from_table erstellt worden ist)
  • Die Inhaltsseiten so ändern, dass in jedem Fall die richtigen Sprachen verwendet werden
  • Darstellung der Vorschaubilder bei Subartikeln in Dropdown-Darstellung optimiert
  • Verhalten bei Kategorientitel = Name der übergeordneten Kategorie korrigiert
  • Kategorienbaumdarstellung ab Hauptkategorie-Level, bei Kategorien als Slidemenü, funktionierte nicht in allen Konfigurationsarten korrekt
  • Einrichtungsassistent Label Umbruch Fix für Sprachen mit Leerschlag vor Label-Trenn-Satzzeichen
  • API: is_cli_call() Aufruf optimiert

7.1 Build 10 (2019-10-30)

Features

Abacus

  • Setup: Einrichtungsbeschreibung hinzugefügt

Abonnemente

  • Bestellreferenz in Abonnements Liste in der Shop-Administration verlinken und mit anzeigen

DHL

  • Development Mode hinzugefügt inkl. textlicher Hervorhebung falls aktiv

Core

  • Einrichtungsassistent Designvorschläge aufgrund von Logofarben verbessert / neue Varianten hinzugefügt
  • Bestellungsinitialisierung kann neu die momentan gerade aktiv verknüpte Bestellung lösen

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Lieferscheine als Anhang versenden Steuerung wirkt sich auch aufs E-Mail Attachment aus
  • Artikelbeschreibung in der Kundensprache ausliefern Fehler behoben für Sprachen FR, EN, IT
  • Kreditkarte manuell ausweisen

Abonnemente

  • Zahlungsart Wechsel ohne aktive Abos ist jetzt auch möglich
  • Negatives Credits-Guthaben soll nicht auf ein allfälliges Abonnement-Bestellungstotal zugeschlagen werden
  • Ausleiferungsperiode auf Abonnements mit Anzahl = 1 automatisiert auf 'einmalig' Status setzen
  • Falls kein Betrag aus früheren Bestellungen errechnet werden kann, wird eine Payment Iniitalisierungsberechnung auf Artikelbasis durchgeführt

bexio-Anbindung

  • Artikeleinheiten in Standardsprache übertragen

DHL

  • Ausgabeverbesserung bei Fehlermeldung Adressvalidierung hinzugefügt
  • Lieferland im Bestellprozess immer korrekt überschreiben mit einer allfällig vorhandenen DHL Wahlangabe
  • Nach erfolgloser DHL API-Abfrage, 'abweichende Lieferadresse' Fallback verwenden
  • Abweichende Lieferadresse zulassen (Prozesshandler Fix in Bestellprozess)
  • Nächster Tag nur bei den Servicetypes setzen

Flexbox / Einkaufserlebnisse

  • Bessere Spracherkennung beim Anzeigetyp "Artikel" verwenden

Webkasse

  • Ausgabe Encodierung der Infomeldung, wenn Session abgelaufen sein sollte inkl. neuer Textübersetzung
  • Fixes für PDF-Quittungen: Sprache des Kunden für die komplette Rechnungserstellung verwenden

MF Group PowerPay

  • CardNumber Request B2B Company field wieder hinzugefügt

Webservice API

  • Fixed string to float conversion für das Feld 'vat_rate' (MWST Code)

Core

  • Einrichtungsassistent: Farbwahl Anpassung Textumbruch gefixt und Übersetzungen aktualisiert
  • PHP 7.2 Kompatibilitätsverbesserungen innerhalb des Flexbox-Subsystems, dem Dateibrowser und anderen Subsystemen
  • Popover Overflow Fix
  • In der Vorlage für neue Inhaltsseiten ist jetzt kein unnötiger Titel-Tag mehr vorhanden
  • Lieferdatum Kalender Feier- und Ferientage für neuere 7er PHP-Versionen angepasst
  • Kasse Button enthielt die CSS Klasse 'kasse' nicht mehr
  • Sprachwahl im Kategorien-Management überarbeitet
  • UI-Verbesserung: Korrektur Elementanzeige in Portrait Mobile Header
  • Core Übersetzungstexte verbessert
  • Artikelbezeichnungen im Warenkorb werden nun in jeder Situation korrekt sprachabhängig gerendert

7.1 Build 9 (2019-10-15)

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Defaultkategorie mit übersetzem Namen übertragen (z.B. Artikelsynchronisation)

Webservice API

  • Module Config Endpoint verwendet JSON.API Syntax

7.1 Build 8 (2019-10-11)

Features

Abacus

  • Config Call über die API ermöglicht. VAT-Codes zurückgeben in "Order Response"

Abonnemente

  • Gutscheine werden in nachfolgende Abo-Bestellungen übernommen, falls noch Restguthaben vorhanden ist

DHL

  • Neues DHL-Modul implementiert
  • Versandartvorwahl integriert
  • Wenn DHL aktiv, wird in der Abo-Queue das Label erstellt und übernommen
  • Gewichtsberechung auch bei Label integriert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Möglichkeit Standardfilter zu durchsuchen (muss aktiviert werden)

Core

  • Aufteilung von Positionen anhand eines (externen) MWST-Codes integriert

Bugfixes

Abonnemente

  • Artikel ohne Bilder wurden in der Abo-Liste nicht korrekt dargestellt
  • Bezahlungsart Rechnung wurde ggf. initial nicht korrekt gesetzt

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Wenn Bedingung des WHERE-Statements nicht verwendet wird, SQL optimieren
  • "Anzeige ab x.-ter Unterkategorie" Steuerung wurde nicht immer korrekt angewendet

Versandoptionen Light Modul

  • Um DHL-Kompatibilität erweitert

Core

  • Eigene localetext-Elemente (aus localetexte_custom) wurden bei der Bearbeitung in der Shop-Administration nicht abgespeichert
  • Fix für Passwort-Element im Form-Widget hinzugefügt

7.1 Build 7 (2019-10-04)

Features

Abonnemente

  • Modul Worldline / SIX Saferpay JSON kann nun Kreditkarten direkt belasten und recurring Verarbeitung handeln
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Reminder E-Mail, dass Zahlungsart abläuft
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: E-Zahlungen erneuern ermoeglicht (einmal pro Durchlauf)
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Authorize Referenced Bestellungen aus dem Pending holen
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Von E-Zahlung auf Rechnung Veränderung möglich
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Falls elektronische Zahlung nicht durchläuft wird pending Status verwendet (Zwischenzustand)
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Abos mit Fehlgeschlagener E-Zahlung zum Verarbeitungszeitpunkt anders verarbeiten
  • Credits Support für Abonnement Modul

Credits Modul

  • Credits unterstützen nun mehrere Konten
  • In der Administration wird das Abonnement Credits Konto verwaltet und angezeigt
  • Strukturanpassungen erweitert für Multikontosupport

Google Analytics

  • No-Siteflicker-Script wird direkt im Header geladen, falls Google Optimize verwendet wird
  • Google Optimize Container-ID hinzugefügt inkl. Handler

Print at Home

  • Print-at-Home & Gutschein-Artikel Funktionalität mit PepperShop Marketing Modul Gutscheine verwendbar
  • Gutschein-Artikel Konfiguration pro Artikel hinterlegbar und nicht mehr nur zentral

Saferpay JSON Business

  • Authorize Referenced umgesetzt (Abonnement)

Bugfixes

Abonnemente

  • Texte überarbeitet und ergänzt
  • "month/year" Anzeigereihenfolge angepasst, alte Bestellung "status" auf offen gesetzt
  • Fehlerhafte Finalisierung von pending führt zu gewolltem Zustand PAUSED
  • Bugs bezüglich Pending und neuer E-Zahlung gefixt

Core

  • PHP 7.3 Kompatibilität: Einige HTTP-Calls wurden optimiert

7.1 Build 6 (2019-10-01)

Features

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Automatische Generierung der Filter beim Speichern der Artikelfiltermodul-Konfiguration

Core

  • Performance: Beim Löschen des Content Caches SQL Optimierungen eingeführt
  • PayPal "language encoding" Anleitung und Lokalisierungen aktualisiert

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Artikelexport in Defaultsprache gefixt, falls Fremdsprache
  • Artikelimportdaten in allen Sprachen speichern

Business Connector

  • Caller Navigator: "noshow elements" Korrektur beim Speicher-/Auslesevorgang

Google Shopping

  • UI/Lokalisierung: Übersetzen des Dropdowns

PDF-Druck

  • Land des Empfängers eines PDFs konnte beim Bestellabschluss gegebenenfalls nicht korrekt ausgelesen werden

Startartikel Anzeige

  • Darstellung der Artikel auf der mobilen Startseitenansicht verbessert (Startartikel List View)

Caller

  • Artikel Dokumente Import in Caller Navigator fixed

Core

  • Fehler in den Tests der CSV-Handling Klasse behoben
  • Image: Remote last modified konnte mit UTC nicht korrekt umgehen (da nicht GMT wie in RFC)
  • Mobile-Header Hintergrund gleiche Farbe wie Desktop (Korrektur)
  • Fehler beim Erstellen von Flexboxen behoben, wenn Warenkorb in linker Spalte dargestellt wird
  • Darstellung von Subartikeln, wenn diese Unikate sind
  • Bei Loginseite immer erlauben ein Konto zu erstellen
  • "if" für "set anzahl bestellungen" zusammengefasst
  • "content cache" Tag wird bei der Garbage Collection gelöscht und muss dadurch nicht immer gelöscht werden
  • Löschen von cct, ccta mit DELETE IN anstelle von einzelnen Calls
  • Funktion "del_all_cc_entries_by_tags" korrigiert
  • Bestellungsanzahl Anzeige nur speichern wenn auch wirklich eine Veränderung festgestellt worden ist
  • Übersetzungsdateien ergänzt

7.1 Build 5 (2019-09-23)

Features

Webservice API

  • API Dokumentation: Required Felder aktualisiert
  • API Dokumentation: Felder debtor_rebate + debtor_price jetzt neu auch mit Required Felder
  • API Dokumentation: Hinweis zu Shop-Mindestanforderungen hinzugefügt

Core

  • Modul Updates liefern das Resultat neu lokalisiert an

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Reconnect extern nur wenn Modul aktiv ist
  • Bezahlstatus für alle Kreditkarten angleichen
  • Sync: In jedem Fall AbaNinja reconnect anstossen

Direkt externe Einbindung

  • Kategorienbaum (skb) ohne Klasse 'content_cache' nicht mehr abrufbar behoben

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Trotz dem Abwählen eines Filterkriteriums, wurden die dazugehörigen Artikel noch angzeigt

Webkasse

  • Modulkonfiguration wird nun korrekt geladen und Tabellenstruktur entsprechend aktualisiert
  • Core Fehler behoben, der Rechnungslieferung in Webkasse verhindern konnte

PDF-Druck

  • PDF-Druck Modul bei Konfiguration 'inkl. MWST wurde exkl. angezeigt

Versandoptionen Modul

  • Post: Same Day deliveries September Änderungen übernommen

Webservice API

  • Debitorenangaben werden jetzt gespeichert
  • Installierte Sprachen statt aktive Sprachen ausgeben und verwenden

Caller

  • Caller Optionen Anzeige Bugfix (Ausblenden)

Core

  • Responsive Design / UI: Mobile Navigationsleiste Hintergrundfarbe wie in Desktop
  • Zurück zum Artikel Button in Merkmaleditor hinzugefügt, bei Aufruf aus der Artikel bearbeiten Maske
  • PHP 7.3 Kompatibilität: Regex Fehler war mit verify_url() möglich
  • Vorgewählte Versandart wird nun im Dropdown ebenfalls lokalisiert angezeigt (nicht nur Radio-Anzeige)
  • Zusatztexte der Versandarten im Dropdown umbrechen
  • Themes Korrektur Body-Height für die Themes Lifestyle, Natural, Street
  • Theme Street Hauptnavigation CSS angepasst
  • Design: Korrekturen am CSS bzgl. Cookie-Warnung und TrustedShops fixed Elemente sowie Darstellung der Optionsartikel
  • Implizite toString conversion fuer const entfernt
  • Einrichtungsassistent Handling von transparenten Logos verbessert
  • Performance: SQL-Optimierung von Lagerbeständen bei Artikelimport
  • Performance: Kategorien Rendering in linker Spalte entfernt wenn auf Hauptnavigation umgeschaltet worden ist
  • Textkorrektur in DE-Text für PayPal gefixt
  • Textencodierung im Core optimiert

7.1 Build 4 (2019-09-06)

Features

Webkasse

  • Webkasse bietet nun eine verbesserte Responsive Anzeige des Warenkorbs (DIVs statt Tables)
  • TIMAPI v4.2.1 Library aktualisiert

PDF-Druck

  • MWST Defaulteinstellung neu inkl. anstatt exkl. MWST

Webkasse SIX

  • Neue Übersetzungen von SIX-Terminal Status hinzugefügt
  • Refund-Bons/Transaktion auf Bestellung speichern
  • Neuer Status übersetzt & TIMAPI-Logs in Browserconsole
  • Lokalisierungen von Terminal-Status & Fehlermeldungen
  • SIX mPrime auf SIX e355 umbenennt (kassenintegrierte Variante)

Webservice API

  • TIM Cards in payment_methods ausgeben
  • Log request header/body on verbose mode

Advanced Secure Mailer

  • Advanced Secure Mailer TLS Port handling unterstützt mehrere Provider

Core

  • MWST pro Lieferland: Zuordnung mit Editiermaske als Basis für Niederlassungen im Ausland
  • Hilfetexte aktualisiert
  • Artikeleinheiten werden neu nach Alphabet sortiert angezeigt
  • User-Agent Signatur von neuem Microsoft Edge Browser mit Chromium Basis wird erkannt und unterstützt
  • Lagerinhalt zeigt nun Lagerwert anhand von Einstandspreis an für Buchhaltung
  • UUID-Migration der Kunden ausprogrammiert und freigegeben
  • Bestellungsrecovery zeigt auch DB Transaktionen mit an
  • Log: del_payment.log weekly cleanup eingeführt
  • Git Systemanzeige, falls Daten vorhanden sind
  • Nochmals verbessertes remote reading von file infos
  • API: DB-Table-Editor: Angabe einer Default-Value ermöglicht

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Typo und Korrektur gouping_when_option > grouping_opt
  • Verstecken/blockieren Rechnungsgenerierung in pdf_mehrfach Prozess
  • Code-Angleichung der Änderung an ähnlichen Fällen
  • Korrigierte ZUGFeRD 'note values'
  • MWST korrigiert für 'rebates'

Innopay v.2

  • Translator Kommentar für sprintf integriert

Instanz Artikel

  • send_download Kunden-ID check korrigiert
  • check ob Kunden ID valid integer fehler

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Rückmeldung bei der Filtergenerierung verbessert
  • Filter nach der Speicherung der Daten neu generieren optimiert
  • Fixed: Cache von Filter benutzte nicht überall den korrekten Key

Webkasse

  • Hardware HTTPS-Link auf Android-Gerät klickbar machen
  • Artikelliste Artikel-Typ Darstellung wenn Freie Position
  • Webkasse-Versandart in Administration nicht verstecken
  • Komma als Dezimaltrennzeichen mit Rabatten erlaubt (DE)
  • Abstand Links von Artikelbild optimiert
  • Selector angepasst: webkasse.css

Merkliste

  • Preise neu laden bei Hinzufügen von einer Bestellung
  • Lokalisierung verbessert (Label übersetzt)

Saferpay JSON

  • Sofortüberweisung/Giropay sind bereits 'captured'

Swiss21.org-Anbindung

  • Korrigierte Befehlsparameter
  • no user auth calling last change für Webkasse standalone Betrieb

Verkaufsstellen

  • Verkaufsstellen Config wenn Mehrsprachig

Webservice API

  • Preise beim aufsplitten waren nicht korrekt
  • Merkmale mit float-Werten können jetzt über Webservice API eingelesen werden.
  • included will no longer be an object/map

Core

  • Zusatzbild-Upload Fehler korrigiert, der auftreten konnte, wenn erstes Bild mit JPEG statt JPG endete
  • Typo in SQL behoben (interner Shop-Name Handler)
  • PepperShop 'scope' für TinyMCE WYSIWYG Editor Configs eingeführt
  • Queue Log Informationen Prozess ersichtlich
  • Firma Selektor Sonderzeichenhandling verbessert
  • CSS Anpassungen für Mobile-Menü / eigene Inhalte Einträge
  • Variable für Max-Länge Kurzbeschreibung + Menü Template Fix
  • Adminheader bei Lokalisierungseditor-Popup nicht anzeigen
  • Lokalisierungseditor bei Sprachwahl im Popup geöffnet halten
  • Variable 'kat_id' auch in Session setzten für die Filter
  • Lokalisierte Zusatzfelder im Editormodus persistieren
  • Verhalten bei Klick auf Kategorie mit Unterkategorien fehler
  • Codemirror per Variable deaktivierbar
  • TinyMCE Codemirror PlugIn entfernt, da darüber Fehler eingeführt werden können
  • Massenmutationen Bearbeitungsmaske CSRF-Fehler
  • Lokalisierung: Übersetzung von Optionen gefixt
  • Shop-Konfiguration / Datenbank: Vergleich der Anzahl Spalten gefixt
  • Artikeleinheiten zeigt nun auch nicht installierte Sprachen an
  • Versandkosten Fancybox bei Subartikel Dropdown

Weitere Änderungen

  • nicht übersetzte Wörter

7.1 Build 3 (2019-08-21)

Features

Webkasse

  • Webkasse Responsive Anzeige stark verbessert für kleine Bildschirme: Tables zu Divs wo möglich

Pakettracking

  • Support von Pakettracking für Briefe ohne Tracking-Nr. (z.B. ohne A-Post Plus)

Webservice API

  • Alle Endpunkte in V2 können jetzt mit optionalem trailing slash aufgerufen werden
  • Merkmale mit float-Werten können jetzt über Webservice API eingelesen werden

Core

  • Lagerinhalt zeigt nun Lagerwert anhand von Einstandspreis
  • Exit-Code zu check_themes_update_sql_json.php hinzugefügt
  • UUID-Migration der Kunden steht nun zur Verfügung
  • Einrichtungsassistent Shop-Layout Seite: Handlingsauswahl synchronisiert mit Layout Management
  • Subartikel Editor: Artikel-Namen von Subartikeln werden neu validiert
  • Verbessertes remote reading von file infos - zweitse File
  • Logging: del_payment.log weekly cleanup hinzugefügt
  • Neue Funktion, die fertige Sprachprefixes liefert integriert

Bugfixes

Gutscheine

  • Usability / Message: Ersichtlich gemacht, dass Daten überschrieben werden können

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Usability: Rückmeldung bei der Filtergenerierung optimiert
  • Filter nach der Speicherung der Daten neu generieren integriert

Webkasse

  • Komma als Dezimaltrennzeichen mit Rabatt ergab Fehler
  • Webkasse-Versandart nur in Webkasse, auch als Kassenuser

Merkliste

  • localetext.inc.php deutsch angepasst.
  • Label uebersetzt

PDF-Druck

  • Gutschriften/Kundenguthaben korrekt darstellen

Saferpay JSON

  • Bestellungen welche bei PSP waren loggen vor dem Löschen

Verkaufsstellen

  • Verkaufsstellen Config Anpassung wenn mehrsprachig
  • Verkaufsstellen Modul Styles in eigenes CSS-File ausgelagert

Webservice API

  • MWST Preise bei Posten mit aufgesplitteten Sätzen angepasst
  • Rechnungstotal Handling angepasst
  • Includes sind keine object/maps mehr

Caller / Business Connector

  • Inventurbuchungen bei set_artikel_inkrementell hinzugefügt

21.AbaNinja-Anbindung

  • Typo and correction gouping_when_option > grouping_opt
  • Hide/block generating Rechnung in pdf_mehrfach: Rechnungen via AbaNinja
  • ZUGFeRD note values korrigiert
  • Unnötigen Import entfernt
  • MWST bei Rabatten Übergabe angepasst

Core

  • Gutschrift/Kundenguthaben sind ohne MWST in den warenkorb_* Klassen
  • Backtraces nicht mehr in Messages loggen, nur noch in *_error
  • Zusammenfassung von Kreditkarten als Radios aufgehoben, da so nicht einsetzbar
  • Title von Standard-Inhaltsseiten optimiert
  • Versandkosten-Fancybox öffnet sich mehrfach Handler angepasst
  • Anrede wird nun korrekt ausgewählt (Sprachwechsel)
  • Preissortierung lies die Aktionspreise nicht aus
  • Liefereinheit Default Einstellung optimiert (0-Wert) für Spinnerauswahl mit Fliesskommazahlen
  • Liste der möglichen Versandarten für das gewählte Land: Gewählte Bestellungsversandart auch beibehalten
  • SEO, individuelle Angaben: Informationen aus "meta_info" werden nun plain übernommen
  • Einrichtungsassistent: Shop-Layout Seite fertig übersetzt
  • Artikelmerkmale: Merkmal pro Definition - Referenz bearbeiten

Updates

  • Dashboard aktualisiert Systemversion nicht automatisiert (nur noch via vers_db_updater)

7.1 Build 2 (2019-08-15)

Features

Pakettracking

  • Pakettracking auch für Briefe möglich

Core

  • DB-Table-Editor: Angabe einer Default-Value ermöglicht
  • UUID-Migration der Kunden integriert
  • Bestellungsrecovery zeigt DB Transaktionen auch an
  • del_payment.log weekly cleanup

Bugfixes

Gutscheine

  • Ersichtlich gemacht, dass Daten überschrieben werden

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Rückmeldung bei der Filtergenerierung
  • Filter nach der Speicherung der Daten neu generieren
  • Cache von Filter benutzt nicht überall den richtigen Key

Webkasse

  • Komma als Dezimaltrennzeichen mit Rabatt ergab ggf. Fehler
  • Webkasse-Versandart nur in Webkasse, auch als Kassenbenutzer

Merkliste

  • localetext.inc.php Deutsch angepasst
  • Label übersetzt

PDF-Druck

  • Artikelextension Daten bei Bestellabschluss auslesen

Verkaufsstellen

  • Verkaufsstellen Modul Styles in eigenes CSS-File

Core

  • Versandkosten-Fancybox öffnet sich mehrfach
  • Anrede wird nun korrekt ausgewählt
  • Kleine Syntax und Comment fixes
  • Funktion steht nun zur Verfügung
  • Nachbesserungen CSS / Themes
  • Preissortierung liest Aktionspreise mit
  • Diverse Optimierungen in CSS / Themes
  • Unterscheidung Aktiv von/Aktiv bis
  • Liefereinheit 0 als Default
  • $myBestellung prüfen ob abgefüllt ist
  • Initialdaten von Kundeninformationen.html angepasst
  • Kundeninformationen-Link auf Bestellabschlussseite korrigiert
  • Informationen aus meta_info kommen nun plain hinein
  • Merkmal pro Definition - Referenz bearbeiten
  • Einrichtungsassistent Shop-Layout Seite überarbeitet
  • Mobile Navbar Höhenproblem wenn URL-Leiste sichtbar

Updates

  • Dashboard aktualisiert Version nicht automatisiert

7.1 Build 1 (2019-07-31)

Features

Webkasse

  • Webkasse Tables zu Divs

Core

  • Shop-Konfiguration: Möglichkeit Git Commit Info anzuzeigen
  • Verbessertes Remote-reading von File infos - zweites File
  • Refactor: Double quotes eliminiert, funktion verbessert

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Angleichung der Änderung in ähnlichem Fall
  • corrected ZUGFeRD note values
  • Unnötiger Import entfernt
  • MWST auf Rabatten korrigiert

Webkasse

  • Abstand Links von Artikelbild
  • Standalone Konfiguration kundenseitig IMMER Login zeigen
  • Webkasse-Versandart nach Logout immer noch in Session
  • Selector angepasst webkasse.css
  • Filter Kunden-ID startet mit Buchstabe
  • Tagesabschluss Filter: alle

Webservice API

  • Rechnungstotal wurde nach jedem Aufruf zerstört
  • Webservice Includes sind kein object/map mehr

Core

  • Updated upstream entfernt aus Encoding Header
  • .po-Files angepasst (Übersetzungsdateien, u.A. Schweizerische Post)
  • Übersetzungen: uc_first Fixes (Grosses Zeichen an Wortanfang)
  • Typo in vers_db_updater.php gefixt
  • Die Cloud Endpoints Liveness, Readyness, Debug > standalone ok
  • TinyMCE WYSIWYG Editor erst laden, wenn Document bereit
  • Rechnungsbetrag in Cents: Floating point arithmetic
  • Paypal Bestellungstransaktionen RAW ablegen anstatt teilweise mit HTML
  • Sprachprefixe benötigen keine Checks mehr, unnötiges Array entfernt
  • Funktion fuer db_prefix umbenannt. Iso-only param entfernt
  • Subartikel-Namefeld trim()
  • Neue Funktion, die fertige Sprachprefixes liefert
  • Artikelpreisüberschreibung nur von Subartikel-Nr. abhängig
  • Kommentar von get_admin_editable_language_prefixes korrigiert
  • Artikelpreis bei Subartikel überschreiben
  • Saferpay + Saferpay JSON Handler korrigiert wenn nicht im Kreditkarten-Dropdown
  • Artikelnamen von Subartikel validieren
  • Label Sprache Vorauswahl in eigenen Inhalten hinzugefügt