Changelog

8.0 Build 38 (2020-10-12)

Features

Weitere Änderungen

  • Binärfiles für die HTML-Templates können alle vorgeneriert werden

Bugfixes

Galaxus

  • Nur Dateinamen und keine Verzeichnisnamen vom FTP Server lesen
  • Anpassungen der Dateinamen mit der Customer-ID von Galaxus

Webkasse

  • Lagerbestand wurde mit Multilager nicht korrekt ausgelesen

Webservice API

  • Gruppierungsfelder sind keine Pflichtfelder mehr

Core

  • Subartikelsichtbarkeitssteuerung konnte, in Verbindung mit Preisfindung, zu fehlern führen, wenn einzelne Subartikel unsichtbar gemacht wurden
  • In der Bestellungsliste die hängigen Bestellungen anzeigen (ausgenommen Layaway-Bestellungen)
  • PostFinance E-Payment Hosts aktualisiert und deren Prüfung deaktiviert. Initialisierung und Logging wurden optimiert
  • Wenn Elemente aus der Hauptnavigation entfernt werden, wird nun immer eine Cacheinvalidierung durchgeführt
  • Installationsprogramm um Composer-Installation erweitert

8.0 Build 37 (2020-09-29)

Features

Debitorenpreisfindung / Zeilenrabatte

  • Converter um Staffelpreise in Debitorenpreise umzuwandeln wurde hinzugefügt

Galaxus

  • Überarbeiteter Hilfetext zum Modul Galaxus übernommen

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Datalist mit Awesomplete erweitern

Core

  • LANGUAGE_DB_FIELD_MODE muss ab V7 immer auf true sein
  • Falls ein Kunde sich mit einem fehlerhaften Benutzernamen einloggen wollte, wird nun geloggt um welchen Benutzer es sich handelt
  • Belegintegration für SAP und Abacus
  • Lager-Buchungen Tabelle verbessert, Filterung nach Artikel hinzugefügt

Bugfixes

Webkasse

  • Neu erstellte und Aktualisierte Kunden erhalten in der Webkasse ein erstellt/aktualisiert Datum

Newsletter

  • Fehler beim manuellen Synchronisieren von Kaufinformationen zu Cleverreach behoben

Webservice API

  • Payment labels für kostenlose Bestellung und Vorauskasse vereinheitlicht

Core

  • Fehler in der Versandkostenanzeige pro Artikel behoben
  • Fallback für Stückübersetzung bei veränderten Einheitencodes eingeführt
  • Nicht lokalisierte Merkmale werden neu in der Standardsprache der Administration bearbeitet
  • Sortierung der Artikelmerkmale für die Anzeige in den Artikeldetails verbessert
  • Nach den Weiterleitungen in index.php wird das Script jeweils beendet
  • Fehler im Caching von Kategorie-IDs wurde behoben

8.0 Build 36 (2020-09-08)

Features

Abacus

  • Freie Artikel der Webkasse werden als type "other" synchronisiert. Dementsprechend muss der Artikel in Abacus nicht vorhanden sein für die Verarbeitung

Core

  • Im Ordner für KategorieBilder können nun Grossbilder mit einem gewählten Suffix abgelegt und automatisch zugeordnet werden

Bugfixes

Social Bookmarking und Sharing Modul

  • Social Bookmarking Links wurden in der einstufigen Darstellung nur beim ersten Artikel angezeigt
  • Fehlerbehebung bei der Verwendung von Social Bookmarking ohne Addthis-Account

8.0 Build 35 (2020-09-04)

Features

Debitorenpreisfindung / Zeilenrabatte

  • Editoren in der Administration für die Debitorenpreise und Zeilenrabatte
  • Preis-Simulator, mit welchem die Preisberechnung simuliert werden kann

Core

  • Dateien der Artikeldetails können neu in der Artikelbearbeitungsmaske gelöscht werden
  • Modulesubsystem erkennt einen mitgegebenen backlink und benutzt diesen für den Zurück-Button
  • Subartikel werden kundenseitig neu natürlich sortiert

Bugfixes

Abholung beim Fachhändler (Versandart)

  • Der Kunde ist jetzt gezwungen einen Abholungsort zu wählen

Business Connector

  • Die Performance des Merkmale-Imports wurde verbessert

Galaxus

  • Den richtigen Bestellungs-Status abrufen

Herstellerangaben zum Artikel

  • alphabetische Sortierung der Hersteller in der Artikelbearbeitungsmaske
  • Richsnippet für Hersteller Breadcrumb korrigiert

Webkasse

  • Beim Wechseln des Typs vom Bestellungsrabatt wird das Label nicht mehr gelöscht

8.0 Build 34 (2020-08-26)

Features

TAF-Export

  • Exportmöglichkeit im TAF-Format

Bugfixes

Social Bookmarking und Sharing Modul

  • Social Bookmarking kann wieder ohne Addthis-Account genutzt werden

8.0 Build 33 (2020-08-26)

Features

Webservice API

  • Kassierer (Vertretung) über Webservice ausgeben

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Ein OAuth reconnect ist erfolgreich bei Adminaufruf, sofern der Wartungsmodus aktiv ist und das refresh Token abgelaufen ist

Webservice API

  • PATCH Product Documents Funktionsparameter an POST Product Documents angepasst

Core

  • Lagerampel wird bei Subartikelliste wieder korrekt angezeigt

8.0 Build 32 (2020-08-19)

Features

Webservice API

  • Beim Import von Merkmalen über die API werden leere Werte neu ignoriert
  • Es ist jetzt möglich, die Kategorien zu aktualisieren, ohne alle Felder anzuliefern

Core

  • Subartikel werden kundenseitig neu natürlich sortiert

Bugfixes

Abacus

  • Über den Belegimport importierte Aufträge konnten nicht über den Webservice ausgelesen werden, wenn Abacus installiert ist.

Gutscheine

  • Einheit bei Gutschein-Artikel darstellen

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Fremdsprachen DB Spalte wurden nicht korrekt erweitert, wenn die entsprechende Sprache kundenseitig nicht aktiviert war

PDF-Druck

  • Fehler mit doppelt abgezogener MwSt. behoben

Suchanalyse

  • Falls das Verschleiern der IP-Adresse aktiv ist, diese auch in der Suchanalyse verschleiern

Webservice API

  • Leerstring in parent_product_number anstelle von false liefern, wenn der Artikel nicht mehr vorhanden ist

YellowCube

  • Logging verbessert

Core

  • Wenn verschiedene MwSt Sätze für unterschiedliche Lieferländer hinterlegt sind, die SessionID korrekt holen
  • Darstellung des Bilduploaders optimiert

8.0 Build 31 (2020-08-12)

Bugfixes

Abacus

  • Flag "do_detail_price_request" auch bei PATCH speichern

bexio-Anbindung

  • Rechnungsbeträge unter 0.01 werden als kostenlos annerkannt damit die Verarbeitung im Bexio korrekt funktioniert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Filter-Resultate wurden bei Parent-Sub Artikeln korrigiert

Core

  • Fehlerbehebung in der einspaltigen Artikeldarstellung
  • Beim Bestellungsexport das Feld "source_reference" nicht ausgeben
  • In Einzelfällen gab es einen Fehler bei der Lagerrückbuchung von Artikel einer Bestellung

8.0 Build 30 (2020-08-07)

Bugfixes

Core

  • Kleine allgemeine Fehlerbehebungen

8.0 Build 29 (2020-08-07)

Bugfixes

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Aus der DB ausgelesenes Merkmallabel vor der Verwendung als Filtertitel noch mit localetexte übersetzen

Core

  • Beim Import über den Caller kann nun auch angeliefert werden ob es sich um eine Variante handelt
  • Hilfelinks überarbeitet und korrigiert
  • Mobile Detect Anpassungen

8.0 Build 28 (2020-08-03)

Features

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Artikelfilter Editor: Bei der Merkmal-Wahl wird der lokalisierte Merkmalname als Filtername übernommen
  • Falls kein Filtername angegeben, wird der lokalisierte Merkmalname verwendet

Webservice API

  • Maximum der 'order limit' auf 100 gesetzt
  • Merkmaldefinition neue Felder ("kundenseitig darstellen" und "lokalisiertes label/gruppe") anlieferbar

Core

  • SameSite-Cookie Optionen funktionieren nun auch mit PHP Version < 7.3
  • DB-Table-Editor: Darstellung von Checkboxen, Eingabefeldern und Icons angepasst
  • Bei Merkmal Definitionen sind nun lokalisierte Felder über den Caller anlieferbar (Schema: [Sprachcode]_[Name])
  • Die Merkmal Definitionen mit dem Flag user_security='none' ist für die Anzeige bei Artikel und Artikelfilter nicht wählbar
  • DB-Table-Editor: Neue Möglichkeiten für Spalten-Konfiguration Sichtbarkeit und Darstellungspriorität
  • Alter Merkmal Editor technisch entfernt und überall durch den neuen Editor (DB-Table-Editor) ersetzt
  • Merkmal Definitionen ist nun lokalisiert über API anlieferbar, nr ist über Caller anlieferbar
  • Filterassistent erweitert, so dass dieser mit lokalisierten Merkmalgruppen umgehen kann
  • Merkmale: Lokalisierungsmöglichkeit, Möglichkeit einzeln beim Artikel darzustellen
  • Cookie SameSite ist nun immer Lax und kann optional auf Strict gesetzt werden
  • HTTP-Headers erweitert um X-Frame-Options, X-XSS-Protection, Referrer-Policy, Feature-Policy

Bugfixes

Abonnemente

  • Problem mit Artikel-Set bei Abos behoben

Flexbox / Einkaufserlebnisse

  • Fehlerbehebung bein der zeilenbasierten Höhenanpassung
  • Verwendung von Accordion optimiert

Webkasse

  • Fehlerbehebung von Streichpreisen wenn inkl MwSt. verwendet wird

Merkliste

  • 'Aktiv von' und 'Aktiv bis' der Artikel in der Merkliste beachten. Artikel welche nicht aktiv sind, werden entfernt

reCaptcha

  • Bei Passwort vergessen, wird nach einem ReCaptcha Fehler nun eine entsprechende Info angzeigt

Webservice API

  • Bei Lagerbestandsaktualisierung werden nun nur Buchung eintragen, wenn der sich Lagerbestand geändert hat
  • GET orders/ Fremdwährungstotal (currency_total) wurde bei grossen Beträgen falsch ausgegeben

Core

  • last_login aktualisieren nach Login, Bestellungsanzeige von Admin-Session-Anzeige ohne Loganalyse möglich (Performance)
  • Eigener Inhalt löschen: Fehlender Check für Flexbox ergänzt
  • Dieses File hat noch gefehlt
  • Resourceloader und jQuery soll geladen werden, wenn der Shop deaktiviert ist

8.0 Build 27 (2020-07-08)

Features

Abonnemente

  • Eine Vorziehung der Queue-Verarbeitung erlaubt es alle nachfolgenden Auslieferungen als Vorauskasse zu verarbeiten (finaler Code)
  • Für monatliche Auslieferungen ohne einen bestimmten Monatstag ist nun eine Kalenderauswahl für das Startdatum möglich. Anhand dieses Startdatums wird dann die Periodizität berechnet
  • Monatliche Auslieferungen, welche den Monatstag dynamisch ab dem bestellten Tag rechnen sind nun ebenfalls möglich

bexio-Anbindung

  • Konfigurativ neu aktivierbar, dass beim Bestellabschluss eine zusätzliche E-Mail mit der Online-Rechnung direkt versendet wird
  • Textelemente von bexio werden neu jeweils in die in der Administration standardmässig aktive Sprache gemapped
  • Der Warnhinweis, dass MWST-Sätze existieren, die es in bexio nicht gibt, wird nur noch ausgegeben, wenn eine Synchronisation bereits stattgefunden hat

Business Connector

  • set_merkmale_artikel liest nun die originale Anzahl Datensätze wieder neu aus

Newsletter

  • Fehlermeldungen von Newsletter2go (Sendinblue) werden in der Shop-Administration klar ersichtlich markiert, so dass erkannt werden kann, dass diese von Newsletter2go (Sendinblue) stammen

Saferpay JSON Business

  • TWINT und Apple Pay werden nun immer über das PaymentPage Interface (Weiterleitung zu SPS-Worldline Saferpay) vollzogen

Webservice API

  • Get-Call für einzelnen Debitorenrabatt / Debitorenpreis

Core

  • Logging bei fehlgeschlagener Operation "Artikel in den Warenkorb legen" wurde erweitert

Bugfixes

Abacus

  • do_detail_price_request Flag auch bei PATCH speichern

Abonnemente

  • Bei Periodizitäten mit Anzahl Auslieferungen kleiner als "3" wurden trotzdem die ersten "3" Auslieferungsdaten angezeigt

bexio-Anbindung

  • Kostenlose Webkassenbestellungen ergaben in der Verarbeitung eine Fehlermeldung, da versucht wurde die Bestellung als bezahlt zu markieren. An der Datenablage in bexio ändert sich durch diese Änderung aber nichts

Business Connector

  • Merkmalimport Problem Datenbank Timeout behoben / verbessert

ESR PDF-Druck

  • Probleme mit Umlauten und Unicodezeichen behoben

RSS-Feed Generator

  • Die Generierung des RSS-Feeds wurde optimiert (konnte unter Umständen bei grossen Shops längere Query-Laufzeiten zur Folge haben)

Webservice API

  • Artikelhandlingssteuerung immer mit berücksichtigen bei der Löschoperation einer Kategorie

Core

  • Kundenüberprüfungen (z.B. erlaubte Währungen) nur bei erfolgreichem Login durchführen
  • Lieferadressen-Zusatzfelder werden richtig ausgegeben.
  • Ein Versandartname mit "<"-Zeichen im Label, z.B. "<5kg", wird jetzt korrekt im Bestellstring gerendert
  • HTML-Tags im Artikelnamen sollen im "in den Warenkorb gelegt"-Layer nicht mehr interpretiert werden (so wie überall sonst)
  • Kasse: Bisherige Kundendaten speichern, wenn Lieferadressen bearbeitet werden

8.0 Build 26 (2020-07-01)

Bugfixes

Webservice API

  • GET orders/ Fremdwährungstotal (currency_total) wurde bei grossen Beträgen falsch ausgegeben

Core

  • Rechnungsadresse speichern, wenn abweichende Lieferadressen bearbeitet werden

8.0 Build 25 (2020-06-29)

Features

bexio-Anbindung

  • Per Konfiguration kann nun aktiviert werden, dass bei Bestellabschluss eine extra E-Mail mit der online-Rechnung von bexio gesendet wird.

Bugfixes

Webservice API

  • Bei der Löschung einer Kategorie werden Artikel auch berücksichtigt

8.0 Build 23 (2020-06-16)

Bugfixes

Core

  • Umsatzvergleich rechnet Datenbereich nun exklusive dem letzten Tag. Zuvor wurde vom ersten Tag des Monats bis und mit dem ersten Tag des nächsten Monats gerechnet. Der erste Tag des nächsten Monats wird nun nicht berücksichtigt.

8.0 Build 22 (2020-06-25)

Bugfixes

bexio-Anbindung

  • Zur Versendung der Versandinformationen einer Bestellung, war es bei Versandkostenbefreiten Bestellungen notwendig, dass eine Verkaufstaxe von 0% in bexio definiert war

Newsletter

  • Durch das DSGVO-konforme Löschverfahren wurden zu viele Daten gelöscht

Saferpay JSON

  • Button "Neue Zahlungsmittel verbinden" wurde je nach Konfiguration im Kundenmanagement angezeigt, obwohl keine neuen Zahlungsmittel verbunden werden konnten

Webservice API

  • Id wird nicht mehr 2x angezeigt in response

Core

  • Ein Fehler in der Darstellung von Optionsartikeln mit einem Preis über 1000 wurde behoben
  • Wenn die Kategorien als Dropdown dargestellt werden sollten und gleichzeitig auch in der Hauptnavigation eingeblendet sind wurden die Kategorien nur in der Hauptnavigation angezeigt

8.0 Build 21 (2020-06-23)

Features

AbaNinja-Anbindung

  • Übermitteln von clearing_id und clearing_provider im ZUGFeRD

bexio-Anbindung

  • Bei der Deinstallation des Modules werden die alle dazugehörigen Queue-Einträge entfernt

Webkasse

  • Wenn die IP-Adresse für den Drucker zu kurz ist (ungültig), versucht die Kasse keine Verbindung herzustellen.

Webservice API

  • Entferne lange base64 Daten aus Logs
  • DELETE für debtor_price und debtor_rebate basierend auf debtor_group_identification, debtor_identification und product_rebate_group ist jetzt möglich

Bugfixes

Webkasse SumUp

  • Fehlermeldung in Kasse, wenn Transaktions-ID von der SumUp-App nicht übertragen wird
  • SumUp-Kauf kann nur noch auf Handy/Tablet abgeschlossen werden

Webservice API

  • Das Aktualisieren des Lagerbestands wurde optimiert

Core

  • Wenn im Footer ein Link ohne die Klasse Footer genutzt wurde, wurde der Hover falsch formatiert

8.0 Build 20 (2020-06-19)

Features

Webkasse

  • In der Webkasse wurde die Erkennung von iPads verbessert

Webkasse SumUp

  • Es wird ein Fehler angezeigt, falls eine SumUp-Zahlung nicht auf einem mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet) gestartet wird

Webservice API

  • Der Parameter update_if_exists wurde für debtor_price und debtor_rebate eingeführt
  • PATCH Methode wurde für debtor_price und debtor_rebate eingeführt
  • DELETE debtor_price,DELETE debtor_price by product id, DELETE debtor_rebate, DELETE debtor_rebate by product id wurden hizugefügt

Bugfixes

Core

  • Das Ablaufdatum für den Passwort zurücksetzen Link wurde im 12 Stunden Format anstelle vom 24 Stunden Format angegeben, dadurch war der Link immer ungültig
  • Die Darstellung der Anzahl bei den Content-Cache-Einträgen in der Shopadministration hat die persistenten Einträgen nicht korrekt berücksichtigt, was zu negativen Zahlen führen konnte

8.0 Build 19 (2020-06-17)

Features

DHL

  • Der Entwicklermodus wird nur noch dann anzeigen, wenn dieser aktiv ist oder die Konfiguration mit dem dev='true' aufgerufen wurde

Core

  • Performanceoptimierungen bei der Queue-Abarbeitung (Indexierung)

Bugfixes

DPD

  • Wenn eine Firma angegeben worden ist, wird diese auf das DPD Label gedruckt

Herstellerangaben zum Artikel

  • Das Feld Brand wird nun auch ohne, dass eine Herstellernummer hinterlegt ist, im Richsnippet ausgegeben

Webservice API

  • Webkassenversandkosten in 'orders' ausblenden
  • Die Felder erstellt/aktualisiert werden bei insert/update von Debitorenpreisen/Zeilenrabatten entsprechend angepasst
  • Die Liefereinheit wird jetzt immer gespeichert

Core

  • Saferpay Backoffice Button wurde nicht fuer Saferpay JSON gemacht, dies wurde von Kunden vermisst

8.0 Build 18 (2020-06-10)

Features

Abonnemente

  • Texte für E-Payment failure und renewal wurden übersetzt

Google Analytics

  • Preise von Artikel, welche Varianten besitzen, werden nun richtig ausgewiesen

Intrum Credit Decision

  • Intrum Anbindung, um die Möglichkeit B2B Abfragen zu senden, erweitert

Webservice API

  • Numerische Strings welche kürzer als vier Zeichen sind, werden beim Update des Bestellungsstatus links automatisch mit nullen aufgefüllt

Core

  • Ab jetzt werden alle Änderungen, welche auch in eine andere Version eingefügt werden, auch in diesem Changelog erwähnt

Bugfixes

DPD

  • Wenn keine Versandart übergeben wird, soll diese nicht verarbeitet werden

Google Analytics

  • Bei Subartikeln auch die Aktionspreise für die Ermittlung des tiefsten Preises verwenden

Google Shopping

  • Da Google Shopping nur zehn zusätzliche Bilder aufnehmen kann lassen wir nicht mehr in den Feed
  • Wenn "Aktiv von" nicht abgefüllt ist, wird ein Standarddatum (heute) angegeben

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Suchfeld funktionierte bei Standardfilter Konfigurationsmöglichkeit in der Administration nicht

Webkasse

  • Wenn das Logo für den Bondruck den Dateitype geändert hat, konnten alte Bons nicht mehr ausgedruckt werden

Webkasse Layaway

  • Auf PDF-Lieferscheinen wurde die Layaway Versandart nicht korrekt angezeigt

Webkasse SIX

  • Wenn über das SIX-Terminal bezahlt wurde, wird bei American Express Zahlungen das korrekte Icon angezeigt

Webservice API

  • Es wird nun der korrekte Fehlercode für einen Konflikt bei POST 'category picture' und 'picture' zurückgeben

Core

  • Im Kalender-Monat Widget wurden teilweise Daten nicht korrekt gesperrt

8.0 Build 17 (2020-05-22)

Features

bexio-Anbindung

  • Bestellungsübermittlung: Neu werden neben den Versandkosten auch die gewählte Versandart an Bexio übergeben

Core

  • Shop-Administration: Umsatzliste Artikel und Kunden: Via Datatables ins Excel oder als PDF exportierbar (Kunden: Nur ohne Detailsangaben möglich)
  • Guest to Real Accounthandling integriert
  • Composer Basisfunktionalität enthalten

Bugfixes

Core

  • Korrektur Log-Ausgabe von Garbage Collection: Konstante HTTP_HOSTNAME aus config.inc.php wird korrekt verarbeitet

8.0 Build 16 (2020-05-19)

Features

Abonnemente

  • Anpassung Regelwerk, welche eingegangenen Bestellungen mit Abonnement-Queue gelöscht werden dürfen

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • AND-Verknüpfungen innerhalb eines einzelnen Filters sind nun möglich

Bugfixes

Core

  • JPEG-Bildqualität verbessern mit JPG-Quality Einstellungsoptimierung inkl. SEO Analyse und angepasstem Schärfefilter Setting
  • PayPal Anbindung kann nachträglich, mehrfach angelieferte PayPal Instant Payment Notification Payment Verification Calls handeln
  • SSL/TLS-Aktivierung ging verloren wenn keine Weiterleitung aktiv war und man in Shop-Settings in anderem Tab war als Shop-Konfiguration
  • SEO: Canonical-URL für Kategorien Case-Sensitivity Korrektur

8.0 Build 15 (2020-05-13)

Features

Core

  • Update von Themes, welche keine update_sql.json Datei enthalten, ist nun ebenfalls möglich (ältere Themes)
  • SSL/TLS-Check wurde um Weiterleitungsprüfung ergänzt
  • SSL/TLS-Deaktivierung prüft vorher, ob eine SSL/TLS-Weiterleitung aktiv ist (was fatal wäre..)

Bugfixes

DHL

  • Error-Handling: Mit ungültigen Anmeldedaten werden Fatal-Error generiert und gehandelt

Gutscheine

  • Print@Home Modul-Check in Gutschein-Artikel Konfigurationsmaske korrigiert und Verlinkung angepasst

Caller

  • Lokalisierte Artikelfelder sind neu bereits ohne Aktivierung der Sprache verwendbar

Core

  • Microbilder JS-Links funktionieren wieder mit zweistufiger Parentanzeige (Betrifft Parent-/Subartikelanzeige mit Listenform)
  • Einrichtungsassistent bei Stand-Alone Kasse im Dashboard nur einmal öffnen Korrektur
  • PayPal Verification konnte mit Sonderzeichen in der Strasse nicht umgehen falls bei Anlieferung der Zeichensatz windows-1252 verwendet worden ist

8.0 Build 14 (2020-05-06)

Bugfixes

DHL

  • Moduldaten Persistenz korrigiert, wenn das Modul über die Modulverwaltung geöffnet wurde

DPD

  • Zeichen Maximallängenhandling: Begrenzen für DPD Schnittstelle

8.0 Build 13 (2020-04-27)

Features

Abacus

  • Rabattinformationen von Warenkorb bis an Webservice-API Export übergeben

Bugfixes

Instanz Artikel

  • Code Cleaning

Swiss21.org-Anbindung

  • Lagerverwaltung: Nicht verwendbare Logeintrag Auswahl für Mindestlagermengen Benachrichtigung bei Swiss21 entfernt

Weitere Änderungen

  • bei Artikelimport doppelte Artikelnummer aufzeigen

8.0 Build 12 (2020-04-20)

Features

Abonnemente

  • Einmalige Auslieferungen eines Abonnements können neu auch ohne Kundenlogin getätigt werden (analog Einmalbestellungen als Gast)
  • Design für Abonnement Zahlungsmittel-Maske optimiert

Bugfixes

Abonnemente

  • Loginpflicht sicherstellen: Es war möglich als Gast ein Abo zu kaufen, wenn man sich zuerst als Gast eingeloggt hatte und nacher erst ein Abo-Artikel in den Warenkorb gelegt hat
  • Korrektur Abonnement Zahlungsmittel-Auswahl

Gutscheine

  • Gutscheine wurden in Bestellbestätigungs E-Mails unter Umständen nicht angezeigt

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • In PHP 7.4 konnte es dazu kommen, dass automatisch generierte Subsystemdateien nicht aktuell eingebunden wurden (Caching)

Print at Home

  • Gutschein-Artikel Modul ohne Print-At-Home Fehlermeldungsanzeige korrigiert

Core

  • In-den-Warenkorb-gelegt Layer Transition verbessert, v.a. auch responsive / mobile
  • README.txt Links aktualisiert

8.0 Build 11 (2020-04-09)

Features

Abonnemente

  • Pausierungen, welche in der Zukunft sind, können per Knopfdruck aufgehoben werden (Abonnement Verwaltung)
  • Abonnement ändern, wenn als Zahlungsart keine Kreditkarte gewählt worden ist, vereinfacht

bexio-Anbindung

  • PepperShop liest von bexio das neu das verfügbare Lager aus; Reservationen in bexio werden neu berücksichtigt

Webkasse Waagen Code

  • Neues Modul: Waagen Barcode Modul für die Webkasse hinzugefügt (Produkte wägen, Barcode erzeugen, an Kasse einlösen)

Webservice API

  • HMAC Authentication Security verwendbar

Core

  • Übersetzungstexte aktualisiert
  • Im Layout Management ist neu die Kategorienkonfiguration direkt verlinkt (Kategorienbilder, ...)
  • Artikelbeschreibungen können mit Direktuploads um Videos und SVG-Bilder erweitert werden (Uploadformate Aktualisierung; Info: es gelten HTTP-Upload Limits für Grössenbeschränkungen)
  • Business Connector / Caller: Performance-Verbesserungen von Artikel-Merkmal Importen über die Business Connector / Caller Schnittstelle
  • Konfigurationsmöglichkeit integriert, um exportierte Bestellungen zu entfernen

Bugfixes

Webservice API

  • Kassierer ohne Webkasse wird ignoriert (z.B. falls das Modul später deinstalliert worden ist)

Core

  • reCAPTCHA v.3 Fehlerhandling Hinweis in Hilfetext integriert, hilft bei Fehlersuche von falsch angegebenen Schlüsseln
  • Korrekturen / Optimierungen im CSS (Filter + Slider)
  • Shop-Sprache bei Kundenlogin von Kundendaten übernehmen (Priorisierungsanpassung für bessere Usability, insbesondere wenn Admin-Logins verwendet werden)

8.0 Build 10 (2020-04-02)

Features

Webservice API

  • Neues Feld cashier (webkasse_kassenkunde) in customer/Kunde
  • Anzahl angelieferter Webkassenbenutzer gemäss Restrictions Set behandeln

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Links für Upgrades und News aktualisiert und Limitenhandling dynamischer realisiert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • UF-Fix: Balken mit Filter ein-/ausblenden Steuerung, Glyphicon Positionierung fixed

Webservice API

  • Kunden-Nr anhand Kunden-ID setzen oder aktualisieren

Core

  • Die Bezahlungsart Maestro in Ergänzung zu Maestro UK als Icon direkt in der Kreditkartenauwahl rendern
  • Kalender: Die geblockten Daten werden nun nicht mehr für alle dargestellten Monate verwendet
  • Mehrere kleine Administrationsmasken Optimierungen im Core

8.0 Build 9 (2020-04-01)

Features

CRIF

  • In Ergänzung zu UTF-8 parsen wir nun notfalls auch ISO-8859-1 encodierte CRIF/Deltavista DAV-Check Responses

Webkasse

  • Diverse Verbesserungen der Usability

Core

  • Prüfung auf Rechnungsbetrag kann auch ein String sein.

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • PayPal-Transaktionsgebühren bei MWST befreitem Shop entsprechend ins 21.AbaNinja übertragen

CRIF

  • CRIF alter_required Flagsteuerung korrigiert

Innocard Loyalty

  • Module-Check verhindert Codeausführung bei nicht installiertem und verwendbarem Innocard Loyalty Modul in der PDF-Dokumentenerstellung (Moduldateien vorhanden, Gutschein-Artikel nicht installiert)

Webkasse

  • UI Mobile Breakpoint Anzeige: Scrollen in der Artikelliste funktionierte ggf. nicht

Core

  • Preisfindung überschreibt die Lieferadress-ID nicht mehr
  • UI: Enter/Return-Handling: Ausführung wird in der Webkasse/POS grundsätzlich unterdrückt
  • Bonitätssubsystem: Bezahlungsart Zusatzinfoanzeige: Alterabfrage und Bonitätsinfo/einzugsermächtigung nur rendern, wenn Kunde nicht Rechnungslieferung aktiv hat
  • SEO-Variablen Anzeigefix

8.0 Build 8 (2020-03-26)

Bugfixes

PDF-Druck

  • PDF-Druck: Aktualisierte Moduldokumentation

Innocard Loyalty

  • Innocard Loyalty Kommunikation an überarbeitetes Gutschein / Print-At-Home Subsystem anpassen

Core

  • Bestellungshelper Zahlung get_uuid Aufruf nur wenn Payment Objekt initialisiert ist durchführen
  • Theme Verwaltung UI-Fixes für Theme Uploader und Theme Extractor
  • Chrome Druckproblem mit wiederholendem Logo auf jeder Seite das Content verdecken konnte behoben
  • Browser verwenden je nach Theme / Template den XS-Breakpoint oder einen anderen: Sichergestellt, dass immer das Druck optimierte Shop-Logo zum Einsatz kommt
  • Druck von Artikeln rendern keinen Touch-Spinner mehr, z.b. bei Subartikel-Listen
  • Kontaktseite rendert keine Formulareingabefelder mehr in der Druckansicht
  • AGB Titelformatierung für neu installierte Shops den Titelformatierungen anderer Seiten angepasst

8.0 Build 7 (2020-03-25)

Features

Geschenkservice (Grusskarte)

  • Darstellung im Warenkorb und in der Kasse überarbeitet

Print at Home

  • Anzeige optimiert in Kasse und im Warenkorb

PDF-Druck

  • PDF-Druck Rechnungsdatum flexibler setzen

Direkt externe Einbindung

  • AJAX-Suche kann via GET-Parameter Beschreibung (Volltext) mit durchsuchen lassen

Webservice API

  • Kategoriebilder werden jetzt auch als Originalbild abgelegt, falls so im Shop konfiguriert (shop/resources/category_images_raw)

Core

  • Kundenaccount: Bestellung Druckausgabe optimiert
  • Artikelpositionierung kann nun direkt in der Artikel erfassen / bearbeiten Maske angepasst werden
  • Neue Verwaltungsoperation: Alte Lagerbuchungen ab bestimmtem Datum löschen (Cleanup)
  • Aktualisierte Übersetzungsdateien

Bugfixes

Core

  • Encoding: HTML Specialchars für Shopname in og:site_name
  • Autocomplete loading wieder anzeigen

8.0 Build 6 (2020-03-20)

Features

Direkt externe Einbindung

  • Kombinierte Calls erlauben Rendering von Header Hauptnavigation und Footer in einem Call und kleinere Fixes

Webservice API

  • Ausgabeformatierung: Setze einen Leerstring, wenn Datum "0000-00-00 00:00:00"

Core

  • Versandarten können über die Shop-Administration aktiviert und deaktiviert werden

Bugfixes

Webkasse Click and Collect

  • Bei Stornierung einer übernommenen Bestellung werden nicht mehr unbeteiligte Bestellungen als storniert markiert

Versandoptionen Modul

  • Wenn man nach der Auswahl einer abweichenden Lieferadresse in die Kasse zurückkehrte, wurde die Strasse und der Ort nicht korrekt dargestellt

Chat Modul

  • Sonderzeichen im Widget-Code wurden escaped gespeichert. Neu werden diese erst bei der Ausgabe escaped. Das Modul muss allenfalls neu konfiguriert werden.

Webservice API

  • Export- und Stornierungsfelder korrekt ausgeben (Format)
  • Customer Endpoint: Strings mit Sonderzeichen werden korrekt übernommen
  • Feld "Beschreibung" in customer hinzugefügt

Core

  • Wenn der Shop nicht in einem Unterordner betrieben wird, lud der Einrichtungsassistent nicht richtig (get_root_path Delimiter)
  • Neue Dateiversionshashes in Id-Markers: Files wurden mit einem falschen Hash markiert für das Release (git shallowed)
  • Manuell hinzugefügte lokalisierte Texte für die Kundenseite, speicherten doppelte Hochkommas nicht immer korrekt ab
  • Escaping Fehler in Artikelbearbeitungsmaske behoben

8.0 Build 5 (2020-03-13)

Features

Webkasse

  • Meldung anzeigen, wenn PepperShop POS erkennt, dass das Gerät aktuell über keine Verbindung zum Internet verfügt

Newsletter

  • Empfänger werden automatisch synchronisiert (optimierte Schnittstelle für Newsletter2Go und CleverReach)

Produkte Konfigurator (Artikel-Set)

  • Anzahl pro Variation in einem Artikel-Set ist nun konfigurierbar; Direktauswahl als Standard-Darstellung gesetzt

Webservice API

  • "Product" Endpoint: Patch mit Minimalangaben möglich anstatt kompletten Objektdaten

Core

  • PHP 7.3 kompatibel
  • PHP 7.4 Kompatibilität verbessert
  • Neues Feld clearing_provider in Bestellungen enthält die Payment Service Provider Identifikation losgelöst von clearing_id, wo nur noch die Transaktions-ID enthalten ist, inkl. Steuerungs-API Anpassungen
    • Das Bestellungsfeld clearing_id enthält für PSP keine Pre- und Postfixdaten mehr
    • Betroffene, aktive PSPs
      • PayPal
      • INET-CASH
      • InnoPay
      • PostFinance E-Payment
      • CCBill
      • Klarna
      • Saferpay JSON API
      • MF Group
      • Core / PepperShop-API Anpassungen an diversen Orten
      • Inaktive PSPs wurden nur minimal aktualisiert
    • Transaktions Proxy kann mit clearing_provider Felddaten umgehen
    • Webservice API (v2/orders/[{id}]-Call + Schema) erweitert um clearing_provider
    • Business Connector / Caller Bestellungsexport (siehe neues XSD-Schema in shop/bestellung_export.xsd)
  • PayPal:
    • Bestellungstransaktionen werden mit aktiver Zahlung verknüpft
    • PayPal IPN-Notify Bestätigungsaufruf führt Encoding Translation zu UTF-8 durch
    • Seller Protection Info auch in Englisch
  • SwissBilling:
    • Verwendet neu Bestellungstransaktionen
    • Bestellungstransaktionen werden direkt an aktive Zahlung gekoppelt
    • Übergibt der Bestellung beim Capture Call PSP-Zusatzinformationen ans Payment
    • Handlingsablauf verbessert, insbesondere bei den Rückgaben von kaskadierten Calls (Pending / Confirmation)
    • Zufallszahlinitialisierung via neuem clearing_provider Feld
    • Besser erklärende Infotexte zu den Transaktionscalls
  • PostFinance E-Payment:
    • Bestellungstransaktion wird an aktive Zahlung gekoppelt
  • Datatrans Anbindung:
    • Korrigierte Direktlinks zur neuen Datatrans Webseite in Hilfetexten
    • Korrektur zweiter Produktiv-Host
    • Bestellungstransaktion wird dem aktiven Payment zugewiesen
    • Samsung Pay Support inkl. neuem Icon
    • Amazon Pay Support inkl. entsprechendem Payment Button
    • Source Paymentmethode Unterstütztung integriert inkl. Auflösung und Ausweisung in der Administration (z.B. bei Google Pay)
    • Variablenprüfung integriert (E_ALL)
    • UPP-Verwaltung wird je nach aktiver Einstellung dynamisch zu Test- oder Produktiv-Administration auf neuer URL verlinkt
    • Code Optimierungen bei der Payment Initialisierung
  • MF Group Anbindung:
    • Exaktere Ansteuerung des Moduls dank genauerer Aktivierungsprüfung und erweitertem Eintrag in check.def.php
    • MF Group Post Order Verarbeitung prüft nun wesentlich genauer, ob das installierte und aktive Modul auch zur Anwendung kommen soll
    • Übergibt der aktiven Zahlung einer Bestellung spezifische Verarbeitungsinformationen zur besseren Analyse und Visualisierung
    • UI: XML-Response in Bestellungstransaktionen wird für die Darstellung in der Administration aufbereitet
    • Modulverwaltung UI Verbesserungen
    • Modul Aktivierungsprüfung stark erweitert
    • Post Order Variablendeklaration integriert
  • BillPay
    • Modulverwaltung: Eingabefeld für den Public-Key genug breit um gesamten Key anzuzeigen
    • Verwendet Bestellungstransaktionen zur Visualisierung der Abfragen via Klarna BillPay
    • Kommunikationsfeedback wird angezeigt, wenn z.B. ein Storno oder ein verzögertes Capture abgesetzt worden ist
    • PDF Zahlinforendering Code optimiert
  • Klarna
    • Einige deprecated Calls aktualisiert
  • CRIF Deltavista:
    • Verwendet Bestellungstransaktionen zur Visualisierung der Abfragen via CRIF
    • Modul Naming angepasst auf CRIF Deltavista
    • UI: Verbessertes Speicher-Feedback in Verwaltungsmaske
    • Fix: Company PayLoad Übernahme nach Abfrage korrigiert
  • Intrum:
    • Verwendet Bestellungstransaktionen zur Visualisierung der Kommunikation von Creditcheck und Geschäftsabschluss Calls
    • UI-Verbesserung in der Modulverwaltung
  • Creditreform:
    • Interpretation des Rückgaberesultats findet nur noch statt, wenn auch Daten für die Auswertung vorhanden sind
    • Neues Creditreform Logo für Modul-Icon integriert
    • Modulanleitung aktualisiert und ebenfalls mit neuem Logo versehen
  • Lokalisierungsdaten aktualisiert:
    • ISO-3166-2 Converter:
      • Quellen in Sourcecode aktualisiert (neuer Server, Debian Projekt)
      • Individuelle Dateiheader Erzeugung für Währungsdateien (ISO-4217)
    • Aktualisierte Regionen-Daten für alle unterstützen Sprachen
    • Währungsdaten für alle Sprachen aktualisiert (verwendet neue Version des Parsers - besser Dateiheader)
    • Neue und verbesserte Übersetzungstexte für Kundenseite und Administration
  • Session IP-Change Logging Code für Cli-Calls korrigiert ($_SERVER Prüfung in UAH)
  • Bezhalungsartenanzeige in Bestellprozess:
    • Besseres Handling, wenn keine aktive Bezahlungsart zur Verfügung steht
    • Bezahlungsarten HTML-Templates (bezahlungsarten.tpl.html) besitzt neuen Block um Infos zu rendern
  • Versandkosten Verwaltung:
    • Die Signalisierung nach dem Speichern wurde optimiert (Listenanzeige)
    • Die Zahlungsintervallen prüfen nun verschiedene Plausibilitätskriterien, ob die aktuelle Konfiguration pro Intervall sinnvoll ist
  • apidoc.yaml Webservice Schema
    • Neues clearing_provider Feld integriert (orders)
    • Diverse Kommentare eingefügt um Felder besser zu beschreiben
  • Allgemeine Shopeinstellungen - E-Payment Bezahlungsartauswahl:
    • Kartenwahl wurde inzwischen recht gross, weshalb die zweispaltige Anzeige mit einer Liste plus Sortier und Filterfunktion ersetzt worden ist
    • Auswahlfenster für E-Payment Zuordnung: Default Sortierreihenfolge angepasst
    • Einige nicht mehr gebräuchliche Kreditkarten Bezeichnungen entfernt
  • Bestellungstransaktionen im Kundenmanagement:
    • Anzeige optimiert, insbesondere das Rendering und die Erkennung der Erfolgsmeldung (Spalte: Status)
    • Zentrale Interpretation des Bestellungstransaktionsstatus und verbesserte Anwendungskommentare
  • Modulverwaltung UI verbessert (u.a. sind Buttons nun immer gleich hoch)
  • Tracking-Modul:
    • Bug behoben, wenn man das Trackingeingabefenster für eine einzelne Bestellung aufgerufen hat und es dort keine Abholversanddaten gab
  • Log Viewer Modul:
    • UI Anpassung der Dateiliste: Dateinamensuche- und filter, Datatables Sortierung, Spaltenwahl, Spaltenverschiebung, Listenexport
  • PepperShop API Array HTML-Visualisierung erhielt erweiterte Attributsteuerung
  • Payment:
    • Payment Lebensspanne Duplikatecheck angepasst, so dass unnötige Neuerstellungen von Zahlungen während eines Bestellprozesses unterbunden sind
    • Payment Renderer visualisiert XML- und JSON encodierte Clearing Informationen flexibler und schöner (Bestellungsdetailansicht - Zahlung)
  • Bonitätssubsystem: create_call_param über alle abstrakten und konkreten Implementierungen harmonisiert
  • Bestellungsobjekt
    • Unterstützt eine Methode zur korrekten Währungsübergabe
    • Bugfix im Bestellungsprozess, welcher die Währung direkt von der Session übergeben hatte (Security war ok, aber Schreibweise war falsch)
    • Beschreibungskommentare in den Attributen verbessert
  • Aktualisierung Administration Uebersetzungen (po und mo)
  • Fix ternärer Operator und Bestellungstransaktion get_status_html kann auch kundenseitig aufgerufen werden
  • Utils: array_to_html Parameter Encodierung htmlspecialchars
  • Kundenmanagement: Payment Service Provider und Bonitäts Provider Admin-Operationsfeedback Messageboxen UI verbessert
  • Autocomplete Browsereinstellung in Kasse eingefügt (Rendering)
  • Custom CSS Editor integriert (kann shopstyles_custom.css anlegen, lesen und beschreiben - ggf. Restriction gesteuert)
  • Kundenmanagement Bestellmail Vorlagen erhalten Variablen für Währung und Rechnungsbetrag - z.B. gut für Mahnungen
  • Queue-Abhängigkeiten werden aktiv anstatt passiv aufgelöst, was weniger Ressourcen benötigt
  • AJAX Handler kann konfiguriert werden, die Artikelbeschreibung bei einer Suchanfrage jeweils mit zu durchsuchen
  • UX: Bestellprozess: Kassenformular stark überarbeitet und UX optimiert
  • UX: Bestellprozess: Das Design des "in den Warenkorb gelegt" Layers wurde überarbeitet und optimiert
  • UX: Bestellprozess: Der Warenkorb Layer kann neu auch verknüpfte Cross-Selling Artikel anzeigen (steuerbar via Allg. Einstellungen)
  • Das default-Lagerverhalten der Artikel ist nun "Nachbestellbar" anstatt "uneingeschränkt verfügbar". Betrifft existierende Shops nicht, nur Neuinstallationen
  • Das Lagersystem kann nun entscheiden ob es Artikel, welche uneingeschränkt verfügbar sind als an Lager ausweist, obwohl diese kein Lager haben (Lagerverhalten Steuerung)

Bugfixes

Abonnemente

  • Kompatibililtät: Unterstützung fuer PHP 7.3/7.4 verbessert

Webkasse

  • Neu kann gewählt werden, ob ein Bon gedruckt werden soll oder nicht
  • Konfiguration Bondruck: Standardmässig Bon immer drucken
  • Nach dem Bezahlen in der Webkasse das Modal schliessen, bevor gefragt wird, ob die Quittung gedruckt wird

Newsletter

  • Links bei Newsletter2Go waren veraltet
  • Links sind neu mehrsprachig

Pakettracking

  • Online-Hilfe: Erklärung von "Keine Tracking-Nr" erweitert

Core

  • UX: Fehlermeldung beim Öffnen des Lagerinhalts ohne vorher ausgewähltes Lager korrigiert
  • Trailing-Slash pi.php Call Weiterleitung korrigiert, wenn keine gültigen Parameter mitgeliefert worden sind
  • Sortimentsinfo: Wenn "Zuletzt angesehen" aktiviert ist, werden die Kategorie-Breadcrumbs nun nicht aus Cache angezeigt (Korrektur)
  • XSD-Schema für Caller / Enterprise Business Connector aktualisiert, diverse neuere Feldinformationen und Updates übernommen
  • Security: Unsichere Beispielanwendungsdatei der BARCODE Klasse entfernt
  • Übersetzungen bereinigt und aktualisiert
  • Browser Autocomplete für "Firma" ("organization") im Kontaktformular nachgeführt
  • Admin-PepperShop-API "clearing_provider" Fixes eingebaut und kleine UI-Verbesserungen an diversen Orten
  • Lieferadressen von aktiven Abos dürfen nicht gelöscht werden
  • Lagerbenachrichtigungen: Kunden können sich bei uneingeschränkt verfügbaren Artikeln nicht mehr einschreiben, wann diese wieder verfügbar sind

8.0 Build 4 (2020-03-04)

Features

Business Connector

  • Caller: Beim XML Export der Bestellungen kommt die UUID der Zahlung mit, welche die Bestellung abgeschlossen hat (Payment-Identifikation)

Webservice API

  • Server parameterisiert, so kann man auf https://swagger.io direkt den persönlichen Shop-URLs Calls getestet werden, very convienient
  • Beim Abrufen einer Bestellung wird die aktive Zahlung mitgeliefert
  • Zahlungsdaten einer Bestellung auslesen, neuer Endpoint: orders/{order_id}/payments

Core

  • Artikelzusatzinfos: Standard-Darstellung, um Merkmale, Artikeldokumente und Bewertungen erweitert
  • Steuerung der Aktiven Kategorie beim Suchen: Wenn ein Benutzer etwas sucht, ist keine Kategorie mehr aktiv
  • Kompatibilität: Fallback für Internet Explorer 11 bei AGB und Datenschutz Checkboxen in der Kasse

Bugfixes

Abonnemente

  • Ändern-Maske im Shop UI optimiert
  • Fix: Modal bei der Veränderung des Abonnements konnte via ESC-Taste geschlossen werden

Business Connector

  • Caller Zahlungsexport (get_zahlungen): Statusprüfung: Retourniert nun nur noch erfolgreiche Zahlungen

DPD

  • Abweichende Lieferadressen ohne Lieferland verarbeiten

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Die Generierung der Artikelfilter war darauf angewiesen, dass die Kategorie der Subartikel die Kategorie-Nr "Subartikel" hatte, falls es nur Subartikel mit Merkmalen in den Parentkategorien gab

Core

  • Bei Optionsartikeln wurde die Anzahl im Warenkorb-Layer je nach Umgebung nicht richtig übernommen
  • Lieferadressen Management und Abo-Darstellung Fixes
  • Handling optimiert, wenn kein Session Cache verfügbar ist
  • Fancybox Fehler bei Artikelbilder in Artikelbearbeitungsmaske korrigiert

8.0 Build 3 (2020-03-02)

Features

Abonnemente

  • Abo Startdatum Auswahl mit Kalender bei täglichen und Wöchentlichen Abos
  • In der Administration wird bei einem Kunden direkt die Liste seiner Abonnemente angezeigt
  • UI: In der Administration der Abonnemente ist ersichtlich, an welchem Tag die Abos gekündigt wurden
  • Falls ein Kunde ein Abo storniert oder pausiert, kann der Shop-Betreiber informiert werden
  • Statistik: Umsatzliste der Kunden, um eine Spalte für die Anzahl Auslieferungen pro Kunde erweitert
  • Beim Speichern der Abos, wird die Messagebox mit Icon ausgeben
  • Die Lieferadressen der laufenden Abonnemente könnnen über die neue Adressverwaltung des Shops angepasst werden

Consent Manager

  • Neues Modul: Consent Manager Einbindung: Ein Consent Manager ist eine Verwaltung für die differenzierten Einwilligungen betroffener Personen zur Datenverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten pro Service. Mit einer solchen Software können Consents der Website-Besucher unkompliziert erfragt und abgespeichert werden. Ausserdem können datenschutzrechtliche Anfragen von betroffenen Personen an einem Ort verwaltet und beantwortet werden.

Facebook Shopping

  • Neues Modul Facebook-Shopping: Facebook Shops und Instagram Shops mit synchronisierten Artikeldaten aus Ihrem PepperShop einfach Kampagne basiert aufschalten

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Kategorie, ab welcher Custom-Filter angezeigt werden, kann nun in der Administration gewählt werden

Webkasse

  • Möglichkeit nach dem Bestellungsabschluss in der Webkasse zu entscheiden ob ein Bon gedruckt werden soll (Quittungsdruck)

Newsletter

  • Automatische Synchronisation von Newsletter-Anmeldungen an Cleverreach, Trigger basierte, inkrementelle Synchronisation

Webkasse SumUp

  • SumUp Terminal Integration in Webkasse, Initialisieurng & Transaktionen auf SumUp-App starten

Webservice API

  • Alle Merkmale eines Artikels löschen können
  • order_status konvertiert implizit Integer Codes zu String Codes
  • Beim Update von order_status werden nur noch vordefinierte Werte erlaubt und entgegen genommen
  • quantity_display & quantity_dropdwon_values haben neu Defaultwerte
  • Produkte können nun mit Preisen angeliefert werden, welche explizit angeben, ob sie mit oder ohne MWST gerechnet wurden
  • Preise inklusiv und exklusiv MWST anliefern / ausgeben
  • Kundenstammdaten: Passwörter können neu mit angeliefert werden

Core

  • Bestellungs-Transaktionen werden nach 400 Tagen entfernt, ausser sie sind explizit als nicht entfernbar definiert worden
  • Übersetzungen von Französisch, Englisch, Italienisch und Rumantsch Grischun (RM) aktualisiert
  • In der Bestellungsübersicht im Shop-Bestellprozess wird angezeigt, wenn die Lieferadresse der Bestellung nicht mehr existieren sollte
  • Texte des DPD und DHL Moduls wurden angepasst und Übersetzungen der neuen .po-Dateien wurden erstellt und übermittelt
  • Neue Bestellungen werden mit der neuen Default-Adresse des Kundenprofils initialisiert
  • Es gibt eine neue überarbeitete Adressverwaltung, welche direkt aus dem Kundenaccount bedient werden kann
  • Eine abweichende Lieferadresse kann als Default-Lieferadresse definiert werden
  • Anzeigen, wenn Rechnungsadresse identischt zur Standardlieferadresse ist
  • Abweichende Lieferadresse von der Bedingung eines gefüllten Warenkorbs und dessen Bestellprozess unabhängig
  • Einrichtungsassistent: Farbvorschläge des Colorpickers auf der Design-Seite wurden um Logofarben erweitert
  • Einrichtungsassistent für Stand-Alone Kasse von demjenigen für einen Standardshop getrennt und entsprechend angepasst
  • Eine Vielzahl neuerer Module wurden um nützliche Infomeldungen beim Speichern erweitert
  • Lieferadresse-Box im Kundenmanagement nicht zur Bearbeitung weiterleiten
  • Bestellungen mit einem Rechnungstotal kleiner wie 1 Cent / Rappen werden als kostenlose Bestellungen akzeptiert und geroutet
  • Umsatzvergleich Statistikauswertung verbessert: Basiert nun ebenfalls auf Zahlungen (Payments) anstatt auf Rechnungstotalen. Dasselbe für die Summen der Umsatzvergleiche. Für die Artikel-Bestellungssuche Totale werden die Abo-Initialbestellungen ignoriert (es gelten Abo-Auslieferungen)

Bugfixes

Abacus

  • Nicht vorhandenen MWST Code (vat_code) als Leerstring übergeben, nicht 0 (Integer)
  • Währung bei allen beteiligten Funktionen in Uppercase konvertiert
  • Währung in Uppercase mitgeben (Price API)

DHL

  • Firma-Feld auf 35 Zeichen begrenzt (API-Vorgabe)

Webkasse

  • Nicht mehrere Payments pro Zahlung in der Webkasse initialisieren
  • Beim Anmelden einer Vertretung wird jetzt ein manuell angepasster Preis zwischengespeichert
  • Bei Vertretungdanmeldung freie Artikel nicht aus dem Warenkorb entfernen

Webkasse SumUp

  • Transaktionsdaten werden nun detaillierter auf der Bestellung / Zahlung hinterlegt

Webkasse SIX

  • Transaktionsdaten werden nun detaillierter auf der Bestellung / Zahlung hinterlegt

Webservice API

  • Bei Kundenstammdaten Änderungen über API keinen API-Trigger (via hooks) auslösen
  • Trigger über Hooks werden jetzt als POST statt GET versendet
  • Veränderungen der Artikelbilder wurden gegebenenfalls falsch gecached und eine Reduktion der Produktbilder war zuvor nicht möglich, ausser es wurde explizit gelöscht

Core

  • Die Aufteilung der Kategorien im Megamenü wurde gefixt. Je nach Kategorienanzahl wurden die Kategorien nicht auf die gewünschte Anzahl Spalten aufgeteilt
  • MWST Anteile im Bestellungsobjekt auch ablegen, wenn MWST 0 Prozent ist. Dies, damit auch der Umsatz mit MWST 0 ausgewiesen werden kann
  • Typ der Variableninitialisierung vor country-Include in get_localized_country korrigert
  • Umlaute in Tinymce (WYSIWYG-Editor) bleiben nun entsprechend erhalten
  • Konsistenz bei Importen: Alle Datumformate im US-Format: Dies betrifft speziell Geburtsdatum, LetzteBestellung, ... im US-Datenformat
  • Batchpreise haben Vorrang vor Debitorenpreisen / Zeilenrabatten

8.0 Build 2 (2020-02-07)

Features

Abacus

  • Staffelpreise von Abacus Price API anzeigen
  • do_detail_price_request wird ausgewertet und verwendet
  • Authentication Abacus Price API über HMAC ermöglicht
  • Preisabfrage korrigiert und optimiert

bexio-Anbindung

  • Die bexio-Anbindung unterstützt nun den Kundenimport vom bexio zum PepperShop

Webservice API

  • customer_address enthält keine separierten Länderinformationen mehr (immer gleich wie customer)
  • Währungen pro Kunde einschränken neu möglich

Core

  • Ergebnis als return Wert für Collation Fix Funktionalität

Bugfixes

Webkasse

  • Modul Check um Link "als Kunde anmelden", damit nicht eine Weiterleitung zur Kasse versucht wird

Webservice API

  • Fehler bei bestimmten Bestellungskonstellationen behoben

Core

  • Statistik: Monatsvergleich benötigte verbesserte POST-Variablen Checks
  • config_admin.inc.php gibt es im SRC zwei mal (als Template und normal) + synchronisierte Veränderungen
  • Währungseinschränkung nur kundenseitig berücksichtigen
  • Shop-Settings langes Label mit Umbruch versehen

8.0 Build 1 (2020-01-28)

Features PepperShop Version 8.0

  • DHL-Anbindung
  • DPD-Anbindung
  • Facebook und Instagram Shopping Modul
  • Stark erweitertes Abonnement Modul
    • Abrechnung auf Kreditkarten mit SIX Saferpay zu besten Konditionen
    • Bestehende Abonnements können flexibel verändert werden
    • Abonnment Lieferintervalle können angepasst werden
    • Gutscheine in Kombination mit Abos flexibel verwendbar
  • Gutschein Artikel im Shop:
    • Automatische Gutscheincode Erzeugung möglich
  • Print@Home:
    • Kombinierbar mit Print@Home Modul
    • Überarbeitete Print@Home Datenerfassung und Speicherung in der System-Administration
    • Kombinierbar mit Innocard Loyalty Modul
  • reCAPTCHA v.3 - invisible reCAPTCHA und Auswertungen mit Gewichtungen
  • Google Optimize Anbindung für A/B Tests (Bestandteil von Google Analytics Modul)
  • Cookie Consent Manager Integration (separates Modul, ideal für EU-Raum)
  • Aktualisierte Cookie Ausweisung (integriert für AddThis Social Sharing + Google reCAPTCHA)
  • Webservice APIs stark erweitert:
  • Pakettracking: Support von Tracking für Briefe ohne Tracking-Nr.
  • Einrichtungsassistent Logoanalyse mehrfach verbessert und optimiert
  • Support externer MWST-Codes
  • Credits Modul unterstützt mehrere Konten pro Account
  • SIX Anbindung unterstützt Referenced Authorization / Recurring Transactions, z.B. für Abonnements
  • Erweiterung der Newsletter Module Newsletter2go und CleverReach um inkrementelle Synchronisation
  • Webkasse:
    • SumUp Zahlterminal Integration
    • Bargeldverwaltung
    • Verbesserte responsive Anzeige
    • Aktualisierte SIX TIMAPI Anbindung mit Support fürs e355 mPrime und Yoximo Wordline Terminals
    • UI: Autocomplete verbessert
  • Samsung Pay und Amazon Pay Support integriert (wenn vom Payment Service Provider unterstützt)
  • Performance- und Stabilitätsverbesserungen sowie viele kleinere Verbesserung der Bedienung und Übersetzungen
  • Kundenseitiges Layout dezent angepasst, v.a. im Bestellprozess
  • Kundenseitige Verwaltung der abweichenden Lieferadressen, neu auch im Kundenaccount
  • Framework für Versandverpackungsberechnung (Schachtelwahl, Volumenberechnung), einsetzbar in Projekten
  • Bearbeitungsmkaske für MWST pro Lieferland bei Lieferungen ab Standort Ausland
  • Payment Anbindungen verwenden einheitlichen Ablauf zur Erfassung und verbuchung von Transaktions-IDs (Reconciliation)
  • PHP Kompatibilität verbessert (7.3 zertifiziert, 7.4 Kompatibililtät verbessert)
  • Weitere Neuerungen und Anpassungen werden in den Buildänderungen ab PepperShop Version 8.0 Build 1+ weiter oben kommuniziert

7.1 Build 23 (2020-01-22)

Features

Google Shopping

  • Aktionspreis und Aktionszeitraum werden im Feed mitgegeben

Portal Connector

  • Bruttopreis und Aktiv von, Aktiv bis werden im Feed mitgeliefert (Subartikel werden berücksichtigt)

Core

  • Lager / Inventur: Artikel-Einstandspreis (EP) kann in Massenmutationen angepasst werden
  • Lager Buchungsmaske: Artikelsuche bei Lagerbuchung respektiert auch Hersteller Artikel-Code

Bugfixes

Debitorenpreisfindung / Zeilenrabatte

  • Reguläre Staffelpreise deaktivieren, wenn für ein Artikel ein Debitorenpreis ermittelt wurde

Webservice API

  • Virtuelle Dateinamen für Artikel ohne Dubletten

Core

  • Die Kategorienbeschreibung wird nicht mehr doppelt escaped, Umbrüche werden nicht mehr als \r\n dargestellt
  • Warenkorb Reload mit Timeout
  • Class Theme View Unit Test: Variableninitialisierung sichergestellt

7.1 Build 22 (2020-01-14)

Features

Abacus

  • Preisabfrage Webservice

Core

  • Design-Optimierungen Mobile-Darstellung (Bestellpfad, Abstände)

Bugfixes

Abonnemente

  • Rabatte folgend auf einen Rabatt, welcher die Bestellung kostenlos macht, tragen den Betrag des Gesamttotals

DHL

  • Link der PDF Dokumente zeigt auf den DHL Rüstschein

Core

  • Neukundenanmeldung E-Mail an den Shopbetreiber wird neu übersetzt
  • CSRF-Fehler beim Speichern der Daten der Kasse führen nun zu einem Abbruch des Programmlaufs

7.1 Build 21 (2020-01-03)

Features

Abacus

  • Staffelpreisinfo über Debitorenpreis (debtor_price) anliefern

Abonnemente

  • Operationen an Feiertagen werden gelogged

DPD

  • DPD Modul für Frankierlösung erstellt

Identity Provider

  • Anzeigeoptimierung: Zwischenseite für die Neukundenanmeldung wird nur noch benötigt, wenn der Account in Kategoriebereich links/rechts dargestellt wird

Webservice API

  • POST/PATCH/DELETE für einzelne Artikeldokumente (product_documents)
  • Währungen pro Kunde sind neu einschränkbar: Erlaubte Währungen pro Kunde anliefern (Info: nicht für alle ERP-Systeme verfügbar)

Core

  • Gewichtsberechnungen von Bestellungen werden über die Zeitdauer eines Page-Aufrufes zwischengespeichert (Cache)
  • Lager Barcode-Scanner-Maske erlaubt neu Inventurbuchungen und zeigt die Erfassungs- und Resultate-Tabelle responsive mobil optimiert an
  • Die in der Administration als Standard definierte Sprache wird zuerst angezeigt
  • Queue-Einträge die älter als x Tage sind, werden neu aufgeräumt
  • Autocomplete bei Kundenattributen integriert

Bugfixes

Abonnemente

  • Der Link, um die Zahlungsart auf Kreditkarte zu wechseln, wird nur noch angezeigt, wenn Payment Service Provider erreichbar ist
  • Klasse per Namespace hinzufügen & get_count_bestellungen() Artikel-Set kompatibel programmiert
  • Zurück Buttons fehlten in Verwaltungsmaske
  • Abonnemente(artikel) ohne Bilder werden korrekt gerendert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Wenn Kategorien mit vorhandenen Filtern deaktiviert wurden, konnte im Shop auf eine entsprechende Fehler-Infoanzeige eingeblendet werden

Vorteilspaket

  • Vorteilspakete, welche sich selber enthalten haben, führten zu einem unvorhergesehenen Verhalten des Shops

Webservice API

  • MWST-Codes (vat_codes) in Bestellungspositionen (order_positions) immer als Text (String) ausgeben
  • Fehlerbehebung für Case "wrong credentials" (max function nesting)
  • Fünfstellige Bestellungsstatus ausblenden (Bezahlstatus Elemente)
  • Artikel-Dokumente Call ergab einen Fatal-Error wenn das Modul nicht installiert war. Gibt nun formatierte und informative Meldungen aus

Core

  • SEO: Falls kein Suchmaschinenoptimierter Dateiname bei Artikeln hinterlegt war, wurden ggf. nicht verwendbare Links generiert
  • Dependencies der Queue-Eintrage wurden vor dem Aufräumen nicht immer genügend übeprüft
  • Spezialfall: Eine Suche nach einem numerischen Wert, lieferte ggf. Artikel ohne Namen an

7.1 Build 20 (2019-12-19)

Features

Abonnemente

  • Abonnemente können im Kundenaccount geändert werden
  • In der Administration ist ersichtlich, ob eine Bestellung eine Abo-Bestelllung ist und was für eine Art es ist (Erstbestellung, Folgebestellung)

Bugfixes

DHL

  • Anpassung: Der Bestellabschluss wurde durch dynamischen Check des Geburtsdatums innerhalb der Zahlungsart erschwert

Core

  • Kategorienbutton Abstand hinzugefügt

7.1 Build 19 (2019-12-06)

Features

Abonnemente

  • Artikel-Sets können neu zusammen mit dem Abonnemente Modul verwendet werden und somit ist es möglich ein Artikel-Set Abo anzubieten

7.1 Build 18 (2019-12-02)

Features

Abacus

  • AbaConfig Call angepasst: Datensturktur der MWST-Codes angepasst (vat_codes)

Webservice API

  • Neuer Endpoint: orders/status_map (Bestellstatus)

Core

  • Im Warenkorb wird bei der Änderung der Anzahl automatisch eine Aktualisierung ausgeführt

Bugfixes

Abonnemente

  • Bei der Berechnung des Datums für die nächste Auslieferung, wurde ein Tag als Puffer hinzugerechnet

DHL

  • Label nicht immer neu generieren, sondern nur bei Änderungen
  • Versandettikette auf Rüstschein drucken ermöglicht

SwissBilling - Rechnung mit Zahlungsgarantie

  • QS: Administrationsmaske trimmt Eingabedaten vor Speicherung

7.1 Build 17 (2019-11-27)

interner Build

7.1 Build 16 (2019-11-22)

Bugfixes

Abonnemente

  • Anzahl korrekt auslesen
  • Statistikauswertung verbessert

7.1 Build 15 (2019-11-20)

interner Build

7.1 Build 14 (2019-11-20)

interner Build

7.1 Build 13 (2019-11-20)

interner Build

7.1 Build 12 (2019-11-20)

Features

reCaptcha

  • Cookie-Info für DSGVO bzgl. reCAPTCHA v3 hinzugefügt

Webservice API

  • Neuer Endpoint: Kunden vereinen
  • Kunden nach Änderungsdatum filtern

Core

  • Bei Subartikel ohne Bild, wird das Platzhalterbild nun nicht mehr angezeigt (Listenanzeige)

Bugfixes

Core

  • Cookiewarnung aktualisiert (ePrivacy)
  • Saferpay Hilfearchiv verbessert
  • SQL-Korrektur für Bestellung mit abw. Lieferadresse einem anderen Kunden zuweisen
  • Subartikel Promoanzeige ab-Aktionspreis und Lagerbestand korrigiert bei Artikeln ohne Lagerbestand

7.1 Build 11 (2019-11-08)

Features

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • UX: Suchfeld bei Standardfilter als Konfiguration in der Administration voreingestellt

Webservice API

  • Payment Methods: Sortierung anpassen; Mehrfacheinträge entfernt
  • Payment Methods: Cards Ausgabe auch nach Terminal integriert

Core

  • is_cli_call analysiert argv commandline und überschreibt get_server_api Resultat auf Wunsch (cli)

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Swagger Typo korrigiert
  • Hersteller Modulcheck in Manufacturer Controller Korrektur

DHL

  • Keine abweichende Lieferadresse anzuliefern, konnte zu einem Verarbeitungsfehler führen
  • abweichende Lieferadresse auf Label neu berücksichtigen und in die Ausgabe miteinbeziehen

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Preis-Slider Filtervorlage erneuert und überarbeitet (Code, UI)

Webkasse

  • Überprüfung der Warenkorb-Abschlusstexte des Kassenbons verbessert

MF Group PowerPay

  • Fehlerhandling verbessert (part without exceptions)

PDF-Druck

  • PDF ausserhalb der Webkasse generierbar machen

Webservice API

  • Übersetzung "Kreditkarte" mit non connected terminal angepasst
  • Neu: client_only flag + Handling vermeidet PHP 'warnings'
  • Customer Login 'duplicate entry check' optimiert
  • Kategorie-SEO Index: 'kindex' reaktivieren Funktionalität wurde überarbeitet
  • Cache Invalidation optimiert
  • Fix Authentication (caused by previous commit)
  • Fehlende Änderung nach Refactoring bei get_username() nachgeführt
  • Unnötigen Type Hint für 'dev mode' entfernt
  • Kunden ohne Login anliefern korrigiert (v.a. für ERPs via Webservice)
  • Log-Level verbessert (Request Body immer loggen)
  • Payment Methods: Webkasse Zahlungen korrekt mappen
  • Parentkategorie "0" erlauben
  • Kategorie locale Felder erhalten den erwarteten Wert
  • Swagger Typo korrigiert
  • Typo Korrektur in API Fehlermeldungen
  • 'required' Flag für das Login-Feld entfernt
  • Debitorenangaben werden jetzt mit gespeichert

Core

  • Stand Alone Kasse: Title Rewrite optimiert
  • DB-Table-Editor: Checkboxen wurden nicht immer korrekt gespeichert (nur wenn Editor per create_from_table erstellt worden ist)
  • Die Inhaltsseiten so ändern, dass in jedem Fall die richtigen Sprachen verwendet werden
  • Darstellung der Vorschaubilder bei Subartikeln in Dropdown-Darstellung optimiert
  • Verhalten bei Kategorientitel = Name der übergeordneten Kategorie korrigiert
  • Kategorienbaumdarstellung ab Hauptkategorie-Level, bei Kategorien als Slidemenü, funktionierte nicht in allen Konfigurationsarten korrekt
  • Einrichtungsassistent Label Umbruch Fix für Sprachen mit Leerschlag vor Label-Trenn-Satzzeichen
  • API: is_cli_call() Aufruf optimiert

7.1 Build 10 (2019-10-30)

Features

Abacus

  • Setup: Einrichtungsbeschreibung hinzugefügt

Abonnemente

  • Bestellreferenz in Abonnements Liste in der Shop-Administration verlinken und mit anzeigen

DHL

  • Development Mode hinzugefügt inkl. textlicher Hervorhebung falls aktiv

Core

  • Einrichtungsassistent Designvorschläge aufgrund von Logofarben verbessert / neue Varianten hinzugefügt
  • Bestellungsinitialisierung kann neu die momentan gerade aktiv verknüpte Bestellung lösen

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Lieferscheine als Anhang versenden Steuerung wirkt sich auch aufs E-Mail Attachment aus
  • Artikelbeschreibung in der Kundensprache ausliefern Fehler behoben für Sprachen FR, EN, IT
  • Kreditkarte manuell ausweisen

Abonnemente

  • Zahlungsart Wechsel ohne aktive Abos ist jetzt auch möglich
  • Negatives Credits-Guthaben soll nicht auf ein allfälliges Abonnement-Bestellungstotal zugeschlagen werden
  • Ausleiferungsperiode auf Abonnements mit Anzahl = 1 automatisiert auf 'einmalig' Status setzen
  • Falls kein Betrag aus früheren Bestellungen errechnet werden kann, wird eine Payment Iniitalisierungsberechnung auf Artikelbasis durchgeführt

bexio-Anbindung

  • Artikeleinheiten in Standardsprache übertragen

DHL

  • Ausgabeverbesserung bei Fehlermeldung Adressvalidierung hinzugefügt
  • Lieferland im Bestellprozess immer korrekt überschreiben mit einer allfällig vorhandenen DHL Wahlangabe
  • Nach erfolgloser DHL API-Abfrage, 'abweichende Lieferadresse' Fallback verwenden
  • Abweichende Lieferadresse zulassen (Prozesshandler Fix in Bestellprozess)
  • Nächster Tag nur bei den Servicetypes setzen

Flexbox / Einkaufserlebnisse

  • Bessere Spracherkennung beim Anzeigetyp "Artikel" verwenden

Webkasse

  • Ausgabe Encodierung der Infomeldung, wenn Session abgelaufen sein sollte inkl. neuer Textübersetzung
  • Fixes für PDF-Quittungen: Sprache des Kunden für die komplette Rechnungserstellung verwenden

MF Group PowerPay

  • CardNumber Request B2B Company field wieder hinzugefügt

Webservice API

  • Fixed string to float conversion für das Feld 'vat_rate' (MWST Code)

Core

  • Einrichtungsassistent: Farbwahl Anpassung Textumbruch gefixt und Übersetzungen aktualisiert
  • PHP 7.2 Kompatibilitätsverbesserungen innerhalb des Flexbox-Subsystems, dem Dateibrowser und anderen Subsystemen
  • Popover Overflow Fix
  • In der Vorlage für neue Inhaltsseiten ist jetzt kein unnötiger Titel-Tag mehr vorhanden
  • Lieferdatum Kalender Feier- und Ferientage für neuere 7er PHP-Versionen angepasst
  • Kasse Button enthielt die CSS Klasse 'kasse' nicht mehr
  • Sprachwahl im Kategorien-Management überarbeitet
  • UI-Verbesserung: Korrektur Elementanzeige in Portrait Mobile Header
  • Core Übersetzungstexte verbessert
  • Artikelbezeichnungen im Warenkorb werden nun in jeder Situation korrekt sprachabhängig gerendert

7.1 Build 9 (2019-10-15)

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Defaultkategorie mit übersetzem Namen übertragen (z.B. Artikelsynchronisation)

Webservice API

  • Module Config Endpoint verwendet JSON.API Syntax

7.1 Build 8 (2019-10-11)

Features

Abacus

  • Config Call über die API ermöglicht. VAT-Codes zurückgeben in "Order Response"

Abonnemente

  • Gutscheine werden in nachfolgende Abo-Bestellungen übernommen, falls noch Restguthaben vorhanden ist

DHL

  • Neues DHL-Modul implementiert
  • Versandartvorwahl integriert
  • Wenn DHL aktiv, wird in der Abo-Queue das Label erstellt und übernommen
  • Gewichtsberechung auch bei Label integriert

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Möglichkeit Standardfilter zu durchsuchen (muss aktiviert werden)

Core

  • Aufteilung von Positionen anhand eines (externen) MWST-Codes integriert

Bugfixes

Abonnemente

  • Artikel ohne Bilder wurden in der Abo-Liste nicht korrekt dargestellt
  • Bezahlungsart Rechnung wurde ggf. initial nicht korrekt gesetzt

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Wenn Bedingung des WHERE-Statements nicht verwendet wird, SQL optimieren
  • "Anzeige ab x.-ter Unterkategorie" Steuerung wurde nicht immer korrekt angewendet

Versandoptionen Light Modul

  • Um DHL-Kompatibilität erweitert

Core

  • Eigene localetext-Elemente (aus localetexte_custom) wurden bei der Bearbeitung in der Shop-Administration nicht abgespeichert
  • Fix für Passwort-Element im Form-Widget hinzugefügt

7.1 Build 7 (2019-10-04)

Features

Abonnemente

  • Modul Worldline / SIX Saferpay JSON kann nun Kreditkarten direkt belasten und recurring Verarbeitung handeln
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Reminder E-Mail, dass Zahlungsart abläuft
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: E-Zahlungen erneuern ermoeglicht (einmal pro Durchlauf)
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Authorize Referenced Bestellungen aus dem Pending holen
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Von E-Zahlung auf Rechnung Veränderung möglich
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Falls elektronische Zahlung nicht durchläuft wird pending Status verwendet (Zwischenzustand)
  • Worldline / SIX Kreditkartenanbindung: Abos mit Fehlgeschlagener E-Zahlung zum Verarbeitungszeitpunkt anders verarbeiten
  • Credits Support für Abonnement Modul

Credits Modul

  • Credits unterstützen nun mehrere Konten
  • In der Administration wird das Abonnement Credits Konto verwaltet und angezeigt
  • Strukturanpassungen erweitert für Multikontosupport

Google Analytics

  • No-Siteflicker-Script wird direkt im Header geladen, falls Google Optimize verwendet wird
  • Google Optimize Container-ID hinzugefügt inkl. Handler

Print at Home

  • Print-at-Home & Gutschein-Artikel Funktionalität mit PepperShop Marketing Modul Gutscheine verwendbar
  • Gutschein-Artikel Konfiguration pro Artikel hinterlegbar und nicht mehr nur zentral

Saferpay JSON Business

  • Authorize Referenced umgesetzt (Abonnement)

Bugfixes

Abonnemente

  • Texte überarbeitet und ergänzt
  • "month/year" Anzeigereihenfolge angepasst, alte Bestellung "status" auf offen gesetzt
  • Fehlerhafte Finalisierung von pending führt zu gewolltem Zustand PAUSED
  • Bugs bezüglich Pending und neuer E-Zahlung gefixt

Core

  • PHP 7.3 Kompatibilität: Einige HTTP-Calls wurden optimiert

7.1 Build 6 (2019-10-01)

Features

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Automatische Generierung der Filter beim Speichern der Artikelfiltermodul-Konfiguration

Core

  • Performance: Beim Löschen des Content Caches SQL Optimierungen eingeführt
  • PayPal "language encoding" Anleitung und Lokalisierungen aktualisiert

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Artikelexport in Defaultsprache gefixt, falls Fremdsprache
  • Artikelimportdaten in allen Sprachen speichern

Business Connector

  • Caller Navigator: "noshow elements" Korrektur beim Speicher-/Auslesevorgang

Google Shopping

  • UI/Lokalisierung: Übersetzen des Dropdowns

PDF-Druck

  • Land des Empfängers eines PDFs konnte beim Bestellabschluss gegebenenfalls nicht korrekt ausgelesen werden

Startartikel Anzeige

  • Darstellung der Artikel auf der mobilen Startseitenansicht verbessert (Startartikel List View)

Caller

  • Artikel Dokumente Import in Caller Navigator fixed

Core

  • Fehler in den Tests der CSV-Handling Klasse behoben
  • Image: Remote last modified konnte mit UTC nicht korrekt umgehen (da nicht GMT wie in RFC)
  • Mobile-Header Hintergrund gleiche Farbe wie Desktop (Korrektur)
  • Fehler beim Erstellen von Flexboxen behoben, wenn Warenkorb in linker Spalte dargestellt wird
  • Darstellung von Subartikeln, wenn diese Unikate sind
  • Bei Loginseite immer erlauben ein Konto zu erstellen
  • "if" für "set anzahl bestellungen" zusammengefasst
  • "content cache" Tag wird bei der Garbage Collection gelöscht und muss dadurch nicht immer gelöscht werden
  • Löschen von cct, ccta mit DELETE IN anstelle von einzelnen Calls
  • Funktion "del_all_cc_entries_by_tags" korrigiert
  • Bestellungsanzahl Anzeige nur speichern wenn auch wirklich eine Veränderung festgestellt worden ist
  • Übersetzungsdateien ergänzt

7.1 Build 5 (2019-09-23)

Features

Webservice API

  • API Dokumentation: Required Felder aktualisiert
  • API Dokumentation: Felder debtor_rebate + debtor_price jetzt neu auch mit Required Felder
  • API Dokumentation: Hinweis zu Shop-Mindestanforderungen hinzugefügt

Core

  • Modul Updates liefern das Resultat neu lokalisiert an

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Reconnect extern nur wenn Modul aktiv ist
  • Bezahlstatus für alle Kreditkarten angleichen
  • Sync: In jedem Fall AbaNinja reconnect anstossen

Direkt externe Einbindung

  • Kategorienbaum (skb) ohne Klasse 'content_cache' nicht mehr abrufbar behoben

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Trotz dem Abwählen eines Filterkriteriums, wurden die dazugehörigen Artikel noch angzeigt

Webkasse

  • Modulkonfiguration wird nun korrekt geladen und Tabellenstruktur entsprechend aktualisiert
  • Core Fehler behoben, der Rechnungslieferung in Webkasse verhindern konnte

PDF-Druck

  • PDF-Druck Modul bei Konfiguration 'inkl. MWST wurde exkl. angezeigt

Versandoptionen Modul

  • Post: Same Day deliveries September Änderungen übernommen

Webservice API

  • Debitorenangaben werden jetzt gespeichert
  • Installierte Sprachen statt aktive Sprachen ausgeben und verwenden

Caller

  • Caller Optionen Anzeige Bugfix (Ausblenden)

Core

  • Responsive Design / UI: Mobile Navigationsleiste Hintergrundfarbe wie in Desktop
  • Zurück zum Artikel Button in Merkmaleditor hinzugefügt, bei Aufruf aus der Artikel bearbeiten Maske
  • PHP 7.3 Kompatibilität: Regex Fehler war mit verify_url() möglich
  • Vorgewählte Versandart wird nun im Dropdown ebenfalls lokalisiert angezeigt (nicht nur Radio-Anzeige)
  • Zusatztexte der Versandarten im Dropdown umbrechen
  • Themes Korrektur Body-Height für die Themes Lifestyle, Natural, Street
  • Theme Street Hauptnavigation CSS angepasst
  • Design: Korrekturen am CSS bzgl. Cookie-Warnung und TrustedShops fixed Elemente sowie Darstellung der Optionsartikel
  • Implizite toString conversion fuer const entfernt
  • Einrichtungsassistent Handling von transparenten Logos verbessert
  • Performance: SQL-Optimierung von Lagerbeständen bei Artikelimport
  • Performance: Kategorien Rendering in linker Spalte entfernt wenn auf Hauptnavigation umgeschaltet worden ist
  • Textkorrektur in DE-Text für PayPal gefixt
  • Textencodierung im Core optimiert

7.1 Build 4 (2019-09-06)

Features

Webkasse

  • Webkasse bietet nun eine verbesserte Responsive Anzeige des Warenkorbs (DIVs statt Tables)
  • TIMAPI v4.2.1 Library aktualisiert

PDF-Druck

  • MWST Defaulteinstellung neu inkl. anstatt exkl. MWST

Webkasse SIX

  • Neue Übersetzungen von SIX-Terminal Status hinzugefügt
  • Refund-Bons/Transaktion auf Bestellung speichern
  • Neuer Status übersetzt & TIMAPI-Logs in Browserconsole
  • Lokalisierungen von Terminal-Status & Fehlermeldungen
  • SIX mPrime auf SIX e355 umbenennt (kassenintegrierte Variante)

Webservice API

  • TIM Cards in payment_methods ausgeben
  • Log request header/body on verbose mode

Advanced Secure Mailer

  • Advanced Secure Mailer TLS Port handling unterstützt mehrere Provider

Core

  • MWST pro Lieferland: Zuordnung mit Editiermaske als Basis für Niederlassungen im Ausland
  • Hilfetexte aktualisiert
  • Artikeleinheiten werden neu nach Alphabet sortiert angezeigt
  • User-Agent Signatur von neuem Microsoft Edge Browser mit Chromium Basis wird erkannt und unterstützt
  • Lagerinhalt zeigt nun Lagerwert anhand von Einstandspreis an für Buchhaltung
  • UUID-Migration der Kunden ausprogrammiert und freigegeben
  • Bestellungsrecovery zeigt auch DB Transaktionen mit an
  • Log: del_payment.log weekly cleanup eingeführt
  • Git Systemanzeige, falls Daten vorhanden sind
  • Nochmals verbessertes remote reading von file infos
  • API: DB-Table-Editor: Angabe einer Default-Value ermöglicht

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Typo und Korrektur gouping_when_option > grouping_opt
  • Verstecken/blockieren Rechnungsgenerierung in pdf_mehrfach Prozess
  • Code-Angleichung der Änderung an ähnlichen Fällen
  • Korrigierte ZUGFeRD 'note values'
  • MWST korrigiert für 'rebates'

Innopay v.2

  • Translator Kommentar für sprintf integriert

Instanz Artikel

  • send_download Kunden-ID check korrigiert
  • check ob Kunden ID valid integer fehler

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Rückmeldung bei der Filtergenerierung verbessert
  • Filter nach der Speicherung der Daten neu generieren optimiert
  • Fixed: Cache von Filter benutzte nicht überall den korrekten Key

Webkasse

  • Hardware HTTPS-Link auf Android-Gerät klickbar machen
  • Artikelliste Artikel-Typ Darstellung wenn Freie Position
  • Webkasse-Versandart in Administration nicht verstecken
  • Komma als Dezimaltrennzeichen mit Rabatten erlaubt (DE)
  • Abstand Links von Artikelbild optimiert
  • Selector angepasst: webkasse.css

Merkliste

  • Preise neu laden bei Hinzufügen von einer Bestellung
  • Lokalisierung verbessert (Label übersetzt)

Saferpay JSON

  • Sofortüberweisung/Giropay sind bereits 'captured'

Swiss21.org-Anbindung

  • Korrigierte Befehlsparameter
  • no user auth calling last change für Webkasse standalone Betrieb

Verkaufsstellen

  • Verkaufsstellen Config wenn Mehrsprachig

Webservice API

  • Preise beim aufsplitten waren nicht korrekt
  • Merkmale mit float-Werten können jetzt über Webservice API eingelesen werden.
  • included will no longer be an object/map

Core

  • Zusatzbild-Upload Fehler korrigiert, der auftreten konnte, wenn erstes Bild mit JPEG statt JPG endete
  • Typo in SQL behoben (interner Shop-Name Handler)
  • PepperShop 'scope' für TinyMCE WYSIWYG Editor Configs eingeführt
  • Queue Log Informationen Prozess ersichtlich
  • Firma Selektor Sonderzeichenhandling verbessert
  • CSS Anpassungen für Mobile-Menü / eigene Inhalte Einträge
  • Variable für Max-Länge Kurzbeschreibung + Menü Template Fix
  • Adminheader bei Lokalisierungseditor-Popup nicht anzeigen
  • Lokalisierungseditor bei Sprachwahl im Popup geöffnet halten
  • Variable 'kat_id' auch in Session setzten für die Filter
  • Lokalisierte Zusatzfelder im Editormodus persistieren
  • Verhalten bei Klick auf Kategorie mit Unterkategorien fehler
  • Codemirror per Variable deaktivierbar
  • TinyMCE Codemirror PlugIn entfernt, da darüber Fehler eingeführt werden können
  • Massenmutationen Bearbeitungsmaske CSRF-Fehler
  • Lokalisierung: Übersetzung von Optionen gefixt
  • Shop-Konfiguration / Datenbank: Vergleich der Anzahl Spalten gefixt
  • Artikeleinheiten zeigt nun auch nicht installierte Sprachen an
  • Versandkosten Fancybox bei Subartikel Dropdown

Weitere Änderungen

  • nicht übersetzte Wörter

7.1 Build 3 (2019-08-21)

Features

Webkasse

  • Webkasse Responsive Anzeige stark verbessert für kleine Bildschirme: Tables zu Divs wo möglich

Pakettracking

  • Support von Pakettracking für Briefe ohne Tracking-Nr. (z.B. ohne A-Post Plus)

Webservice API

  • Alle Endpunkte in V2 können jetzt mit optionalem trailing slash aufgerufen werden
  • Merkmale mit float-Werten können jetzt über Webservice API eingelesen werden

Core

  • Lagerinhalt zeigt nun Lagerwert anhand von Einstandspreis
  • Exit-Code zu check_themes_update_sql_json.php hinzugefügt
  • UUID-Migration der Kunden steht nun zur Verfügung
  • Einrichtungsassistent Shop-Layout Seite: Handlingsauswahl synchronisiert mit Layout Management
  • Subartikel Editor: Artikel-Namen von Subartikeln werden neu validiert
  • Verbessertes remote reading von file infos - zweitse File
  • Logging: del_payment.log weekly cleanup hinzugefügt
  • Neue Funktion, die fertige Sprachprefixes liefert integriert

Bugfixes

Gutscheine

  • Usability / Message: Ersichtlich gemacht, dass Daten überschrieben werden können

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Usability: Rückmeldung bei der Filtergenerierung optimiert
  • Filter nach der Speicherung der Daten neu generieren integriert

Webkasse

  • Komma als Dezimaltrennzeichen mit Rabatt ergab Fehler
  • Webkasse-Versandart nur in Webkasse, auch als Kassenuser

Merkliste

  • localetext.inc.php deutsch angepasst.
  • Label uebersetzt

PDF-Druck

  • Gutschriften/Kundenguthaben korrekt darstellen

Saferpay JSON

  • Bestellungen welche bei PSP waren loggen vor dem Löschen

Verkaufsstellen

  • Verkaufsstellen Config Anpassung wenn mehrsprachig
  • Verkaufsstellen Modul Styles in eigenes CSS-File ausgelagert

Webservice API

  • MWST Preise bei Posten mit aufgesplitteten Sätzen angepasst
  • Rechnungstotal Handling angepasst
  • Includes sind keine object/maps mehr

Caller / Business Connector

  • Inventurbuchungen bei set_artikel_inkrementell hinzugefügt

21.AbaNinja-Anbindung

  • Typo and correction gouping_when_option > grouping_opt
  • Hide/block generating Rechnung in pdf_mehrfach: Rechnungen via AbaNinja
  • ZUGFeRD note values korrigiert
  • Unnötigen Import entfernt
  • MWST bei Rabatten Übergabe angepasst

Core

  • Gutschrift/Kundenguthaben sind ohne MWST in den warenkorb_* Klassen
  • Backtraces nicht mehr in Messages loggen, nur noch in *_error
  • Zusammenfassung von Kreditkarten als Radios aufgehoben, da so nicht einsetzbar
  • Title von Standard-Inhaltsseiten optimiert
  • Versandkosten-Fancybox öffnet sich mehrfach Handler angepasst
  • Anrede wird nun korrekt ausgewählt (Sprachwechsel)
  • Preissortierung lies die Aktionspreise nicht aus
  • Liefereinheit Default Einstellung optimiert (0-Wert) für Spinnerauswahl mit Fliesskommazahlen
  • Liste der möglichen Versandarten für das gewählte Land: Gewählte Bestellungsversandart auch beibehalten
  • SEO, individuelle Angaben: Informationen aus "meta_info" werden nun plain übernommen
  • Einrichtungsassistent: Shop-Layout Seite fertig übersetzt
  • Artikelmerkmale: Merkmal pro Definition - Referenz bearbeiten

Updates

  • Dashboard aktualisiert Systemversion nicht automatisiert (nur noch via vers_db_updater)

7.1 Build 2 (2019-08-15)

Features

Pakettracking

  • Pakettracking auch für Briefe möglich

Core

  • DB-Table-Editor: Angabe einer Default-Value ermöglicht
  • UUID-Migration der Kunden integriert
  • Bestellungsrecovery zeigt DB Transaktionen auch an
  • del_payment.log weekly cleanup

Bugfixes

Gutscheine

  • Ersichtlich gemacht, dass Daten überschrieben werden

Drill Down Search / Kategorienfilter

  • Rückmeldung bei der Filtergenerierung
  • Filter nach der Speicherung der Daten neu generieren
  • Cache von Filter benutzt nicht überall den richtigen Key

Webkasse

  • Komma als Dezimaltrennzeichen mit Rabatt ergab ggf. Fehler
  • Webkasse-Versandart nur in Webkasse, auch als Kassenbenutzer

Merkliste

  • localetext.inc.php Deutsch angepasst
  • Label übersetzt

PDF-Druck

  • Artikelextension Daten bei Bestellabschluss auslesen

Verkaufsstellen

  • Verkaufsstellen Modul Styles in eigenes CSS-File

Core

  • Versandkosten-Fancybox öffnet sich mehrfach
  • Anrede wird nun korrekt ausgewählt
  • Kleine Syntax und Comment fixes
  • Funktion steht nun zur Verfügung
  • Nachbesserungen CSS / Themes
  • Preissortierung liest Aktionspreise mit
  • Diverse Optimierungen in CSS / Themes
  • Unterscheidung Aktiv von/Aktiv bis
  • Liefereinheit 0 als Default
  • $myBestellung prüfen ob abgefüllt ist
  • Initialdaten von Kundeninformationen.html angepasst
  • Kundeninformationen-Link auf Bestellabschlussseite korrigiert
  • Informationen aus meta_info kommen nun plain hinein
  • Merkmal pro Definition - Referenz bearbeiten
  • Einrichtungsassistent Shop-Layout Seite überarbeitet
  • Mobile Navbar Höhenproblem wenn URL-Leiste sichtbar

Updates

  • Dashboard aktualisiert Version nicht automatisiert

7.1 Build 1 (2019-07-31)

Features

Webkasse

  • Webkasse Tables zu Divs

Core

  • Shop-Konfiguration: Möglichkeit Git Commit Info anzuzeigen
  • Verbessertes Remote-reading von File infos - zweites File
  • Refactor: Double quotes eliminiert, funktion verbessert

Bugfixes

AbaNinja-Anbindung

  • Angleichung der Änderung in ähnlichem Fall
  • corrected ZUGFeRD note values
  • Unnötiger Import entfernt
  • MWST auf Rabatten korrigiert

Webkasse

  • Abstand Links von Artikelbild
  • Standalone Konfiguration kundenseitig IMMER Login zeigen
  • Webkasse-Versandart nach Logout immer noch in Session
  • Selector angepasst webkasse.css
  • Filter Kunden-ID startet mit Buchstabe
  • Tagesabschluss Filter: alle

Webservice API

  • Rechnungstotal wurde nach jedem Aufruf zerstört
  • Webservice Includes sind kein object/map mehr

Core

  • Updated upstream entfernt aus Encoding Header
  • .po-Files angepasst (Übersetzungsdateien, u.A. Schweizerische Post)
  • Übersetzungen: uc_first Fixes (Grosses Zeichen an Wortanfang)
  • Typo in vers_db_updater.php gefixt
  • Die Cloud Endpoints Liveness, Readyness, Debug > standalone ok
  • TinyMCE WYSIWYG Editor erst laden, wenn Document bereit
  • Rechnungsbetrag in Cents: Floating point arithmetic
  • Paypal Bestellungstransaktionen RAW ablegen anstatt teilweise mit HTML
  • Sprachprefixe benötigen keine Checks mehr, unnötiges Array entfernt
  • Funktion fuer db_prefix umbenannt. Iso-only param entfernt
  • Subartikel-Namefeld trim()
  • Neue Funktion, die fertige Sprachprefixes liefert
  • Artikelpreisüberschreibung nur von Subartikel-Nr. abhängig
  • Kommentar von get_admin_editable_language_prefixes korrigiert
  • Artikelpreis bei Subartikel überschreiben
  • Saferpay + Saferpay JSON Handler korrigiert wenn nicht im Kreditkarten-Dropdown
  • Artikelnamen von Subartikel validieren
  • Label Sprache Vorauswahl in eigenen Inhalten hinzugefügt