Bexio FAQ

Häufig gestellte Fragen:


  1. Wie funktioniert der Import/Export der Artikel und Bestellungen?
  2. Welche Zahlungsmittel stehen zur Verfügung?
  3. Wie führe ich einen mehrsprachigen Online-Shop?
  4. Können mehrere Online-Shops mit einem bexio-Account verknüpft werden?
  5. Wie funktioniert die Führung der Lagerbestände?
  6. Wie werden die Lagerbestände und nicht lagerhaltige Artikel verwaltet?
  7. Können bestehende Kunden übernommen werden?
  8. Wie erfolgt die Vergabe von Kunden- und Rechnungsnummern?
  9. Können neben Schweizer Franken auch Fremdwährungen verwendet werden?
  10. Wie werden Bilder hinzugefügt?
  11. Wo werden Staffelpreise und Aktionen gepflegt?
  12. Wie stelle ich Artikel mit verschiedenen Ausprägungen dar (Grössen/Farben)?
  13. Was muss ich bei Fehlermeldungen unternehmen?
  14. Wieso erscheint mein Erfolgskonto nicht in der Auswahl für die Standardpositionen?
  1. Wie funktioniert der Import/Export der Artikel und Bestellungen?PepperShop kann die Artikel via Knopfdruck direkt aus bexio importieren.
    Ein manueller Import mit .csv-Dateien entfällt dementsprechend. Dies gilt ebenfalls für die Bestellungen, diese werden bei Bestellabschluss zusammen mit einem allfälligen Neukunden direkt in bexio angelegt.
  2. Welche Zahlungsmittel stehen zur Verfügung?Ihnen steht das komplette Zahlungsbouquet des PepperShops zur Verfügung: Übersicht Zahlungsmittel
    Sie definieren einmalig auf welches Banking-Konto die einzelnen Zahlungsarten verbucht werden sollen und haben Ihre Buchhaltung bereits erledigt.
  3. Wie führe ich einen mehrsprachigen Online-Shop?Der PepperShop ist vollständig in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch / Rumantsch verfügbar.
    Sie importieren die Artikel wie gewohnt aus bexio in den Shop und erfassen dort noch die Artikelbeschreibungen sowie Kundeninformationen in den anderen Sprachen.
  4. Können mehrere Online-Shops mit einem bexio-Account verknüpft werden?Wenn der Grund die Darstellung verschiedener Preisgruppen oder Artikel ist, schlagen wir die Verwendung einer Preisfindung oder Artikelsichtbarkeit vor, welche durch den Shop geregelt wird.
    Ansonsten empfehlen wir Ihnen verschiedene Mandaten pro Webshop zu verwenden. Zwar funktioniert die Schnittstelle auch mit mehreren Shops, jedoch treten Konflikte beim Lagerbestand sowie mehrfach vorhandenen Kunden auf.
  5. Wie funktioniert die Führung der Lagerbestände?Sie pflegen die Artikel und Lagerbestände in bexio und exportieren die Daten an PepperShop. Bei einem Verkauf wird der Lagerbestand in PepperShop automatisch reduziert. In bexio passiert das ebenfalls umgehend bei Kassenverkäufen. Für Online-Shop Bestellungen erfolgt die Abbuchung in bexio erst durch den Statuswechsel auf "Lieferung wurde ausgeführt".
    Artikel, welche nicht mehr an Lager sind, werden automatisch ausgeblendet.
  6. Wie werden die Lagerbestände und nicht lagerhaltige Artikel verwaltet?
    • Importierte Artikel erhalten standartmässig das Lagerverhalten "wird nicht nachbestellt". Damit wird der Verkauf von Artikeln, welche nicht an Lager sind, verhindert.
    • Falls Artikel als Rückstand nachgeliefert werden, kann dieser Status in der Artikel bearbeiten-Maske auf "nachbestellbar" geändert werden.
    • In der Kasse können nur Artikel verkauft werden, welche auch an Lager sind.
    • Artikel, welche ohne Bestand geführt werden, erhalten im Online-Shop den Status "uneingeschränkt verfügbar". Somit können diese Aritkel ebenfalls verkauft werden.
  7. Können bestehende Kunden übernommen werden?
    • Variante 1: Sie besitzen bereits einen PepperShop und möchten die Kunden in bexio anlegen:
    • Dies ist per Knopfdruck über die Schnittstelle nötig.
    • Variante 2: Sie haben bereits einen bexio-Account und wollen die Kunden nun auch im PepperShop haben.
      Dafür ist ein manueller Import via .csv-Datei nötig, was nicht in jedem Fall Sinn macht:
    • Fall POS:
      Für eine allfällige Zuweisung der Einkäufe benötigen Sie die Kundendaten zwingend.
    • Fall Shop:
      Da der Kunde die Eingabe selbst tätigt macht es keinen Sinn die Kunden zu importieren, wenn Sie Ihrer Kundschaft nicht auch ein Login mit Passwort zusenden. Diese Daten müssten manuell vergeben und ebenfalls in die Importdatei eingetragen werden.

    Beachten Sie, dass es in jedem Fall zu Kundendubletten kommen kann, da Kunden oft kein Kundenkonto anlegen oder mehrere Konten mit verschiedenen E-Mailadressen führen.
  8. Wie erfolgt die Vergabe von Kunden- und Rechnungsnummern?PepperShop überlässt die Generierung bexio, welches jeweils die nächsthöhere frei Nummer verwendet.
  9. Können neben Schweizer Franken auch Fremdwährungen verwendet werden?Sie haben die Möglichkeit in PepperShop weitere Währungen zu aktivieren. Die Preise werden anhand des Verkaufspreises in CHF und einem Umrechnungsfaktor festgelegt und der Auftrag dementsprechend in bexio angelegt.
  10. Wie werden Bilder hinzugefügt?Die Bilder werden ausschliesslich im PepperShop gepflegt. Dafür stehen in mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:
    • Einzelbearbeitung: In der Shopadministration finden Sie unter Artikel > Artikel bearbeiten die einzelnen Artikel. Wählen Sie den gewünschten Artikel aus und überspringen Sie die ersten zwei Masken bis Sie zur Bildzuordnung kommen.
    • Massenmutationen: Unter Artikel > Massenmutationen > Bildverknüpfungen wählen Sie eine Kategorie aus. Hier haben Sie eine Liste der Artikel und können die Bilder schneller zuordnen.
    • Upload via FTP-Server: Die Anleitung dazu finden Sie hier: Anleitung Bildupload per FTP
  11. Wo werden Staffelpreise und Aktionen gepflegt?Die Staffelpreise können über Artikel > Massenmutationen pro Kategorie mit individuellen Staffelungen ausgestattet werden. Die Aktionen haben dort ebenfalls eine Bearbeitungsmöglichkeit. Alternativ können die Aktionspreise in der Einzelbearbeitung verändert werden.
  12. Wie stelle ich Artikel mit verschiedenen Ausprägungen dar (Grössen/Farben)?Dafür wurde das Parent-/Subartikel-Konstrukt geschaffen. Damit wird dem Kunden nur ein Artikel angezeigt, er hat aber die Auswahl zwischen verschiedenen Farben und Grössen, wofür eigene Artikel mit individuellem Lagerbestand, Preis und Bild angelegt werden.
    Die detaillierte Anleitung dazu finden Sie hier: Anleitung Parent- und Subartikel
  13. Was muss ich bei Fehlermeldungen unternehmen?In der Anleitung finden Sie die häufigsten Fehlermeldungen und die Schritte zur Behebung.
  14. Wieso erscheint mein Erfolgskonto nicht in der Auswahl für die Standardpositionen?Stellen Sie sicher, dass es ein Erlöskonto und in bexio aktiv ist. In dieser Kombination sind die Konto sichtbar.
Zurück an den AnfangZurück