Installation von PHP unter Windows (Tipps)

Hier mal paar Tipps, für die Installation von PHP unter Windows:

1. Ladet "php-4.3.1-installer.exe" und "php-4.3.1-Win32.zip" runter.
2. Installiert "php-4.3.1-installer.exe". Nach der Installation habt Ihr ein Verzeichnis "C:\PHP".
3. In dieses DVZ ("C:\PHP"winking smiley kopiert Ihr alle Dateien aus dem DVZ "....\extensions" der "php-4.3.1-Win32.zip"
4. Jetzt modifiziert Ihr die "PHP.ini" unter "Windows/WinNT"
4.1. Ändert die Zeile ";extension=php_gd2.dll" in "extension=php_gd2.dll" (Simikolon entfernen).
4.2. Ändert die Zeile "error_reporting = E_ALL" in "error_reporting = E_ERROR".
4.3. Ändert die Zeile "register_globals = Off" in "register_globals = On".

Ich habe Stunden damit verbracht, die Version 1.2 zum laufen zu bekommen. Ich hätte das in wenigen Minuten geschafft, wenn ich die o.g. Änderungen gewust hätte.

mfg Georg Gebert
HI mc_george,
verwendest du die Apache Version für Windows oder nutzt du den IIS - weisst du obs mit dem IIS läuft. Läuft bei dir nach den o.g änderungen dein shop einwandfrei?

gruss
FLY
Ich habe ihn unter Win2000 mit IIS installiert.
Ich habe alle Funktionen getestet, er läuft einwandfrei.

mfg Georg Gebert
Hallo Georg,

vielen Dank für die Tipps, das wird sicher einigen helfen. Könntest du hier noch beschreiben, wie man das Admin-Verzeichnis mit dem IIS schützt (Pendent zum Apache .htaccess-Basic-Auth-Schutz), so dass man den Shop dann auch richtig einsetzen kann?

Vielen Dank

Gruss

José



=====================
Entwickler PepperShop
=====================
Vielen Dank mc_george...
also ich glaub mir ging es vorher genauso wie dir ... habe selber lange versucht das ganze unter windows2k mit iis einzurichten ... dank deiner tipps läuft es bei mir jetzt auch perfekt!!!


thanx
FLY
So nun der Rest, für die Absicherung des Admin-Bereiches:

Es ist eigentlich ganz einfach. Nachdem der Shop in sein Ziel-DVZ kopiert wurde, in dem er letztendlich laufen soll, ist folgende DVZ-Struktur vorhanden:

<ShopName> (Kann frei gewählt werden)
-Shop
--Admin
---Backups
--Bilder
--Buttons
--Frameset
--ProdukteBilder
-template

Die folgenden Einstellungen sind in der Admin-Console des IIS zu machen.

Für das DVZ "<ShopName>" muß unter "Eigenschaften" Kartenreiter "Dokumente" als Standarddokument "index.html" angegeben werden.

Für das DVZ "Admin" ist unter "Eigenschaften" Kartenreiter "Verzeichnissicherheit" der Punkt "Steuerung des anonymen Zugriffs und der Authentifizierung" zu wählen (Button: Bearbeiten).
Hier ist der Haken bei "Anonyme Anmeldung" zu entfernen.
Bei "Integrierte Windows-Authentifizierung" ist ein Haken zu setzen.

Jetzt kommt, wenn man die Admin-Seiten im iExplorer aufruft, ein Anmelde-Dialog hoch. Hier ist die Anmeldung mit einem Windows User möglich, sofern er Zugriffsrechte auf dieses Admin-DVZ hat.

Da "Sicherheit" einen hohen Stellenwert hat, möchte ich darauf hinweisen, dass es noch andere Möglichkeiten gibt, den Admin-Bereich abzusichern. Die o.g. Methode ist die Standard-Methode vom IIS, welche im Normalfall aus ausreicht. (Meine Meinung!) Grundsätzlich sind aber alle Angaben von mir ohne jegliche Gewährleistung!!
Es ist zwar Schade das ich das schreiben muß, aber ich habe leider in diesem Punkt schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

mfg Georg Gebert
Hallo Georg,

vielen Dank für die Hinweise.

Ich habe diesen Thread zum Windows-FAQ hinzugefuegt. Falls du also noch ergänzungen hast, kannst du die einfach hierhin posten. Windows-User werden's dir verdanken ;-).

Gruss

José



=====================
Entwickler PepperShop
=====================
ich hätte da noch eine frage ... nochmal danke ... das ganze läuft nach deinen tipps erstmal soweit ... habe nur noch eine frage und ein allgemeines prob. ... läuft mit dieser lösung auch der e-mail versand nach erfolgte bestellung ...? sendmail gibts unter windows standardmäßig ja nicht ... oder wird sendmail garnicht benötigt? (sorry, bin newbie in sachen phppeppershop). dann habe ich noch folgendes prob... ich habe auf meinem iis einen stadard shop in der version 1.2 installiert ... danach habe ich auf den mysql server daten von einem bisherigen shop in der version 1.1 aufgespielt ... zusätzlich noch die css und html files.... soweit so gut ... problem war nur das die tabelle mehrwertsteuer bei dem linux dump fehlte ... daraufhin habe ich die struktur von der frischen 1.2 auf den mysql server gespielt ... jetzt läuft der shop erstmal .... nur im admin bereich unter "shopeinstellungen" bekomme ich folgende fehlermeldung:

Wieviel Prozent der Treuhandkosten sollen dem Kunden belastet werden:
Fatal error: Call to a member function on a non-object in C:\inetpub\betanet\www.shakk.de\shop\Admin\SHOP_SETTINGS.php on line 689

was kann ich tun .... durch diesen fehler wird die gesamte einstellungsseite nicht richtig dargestellt und ich kann mit dem shop noch nicht arbeiten ... werde mega dankbar wenn mir da jemand noch weiterhelfen könnte?
Hallo René,

wegen Mail und Windows wirst du wohl auf www.php.net fündig (Funktion mail).

Wegen dem Treuhand-Fehler:

Du musst auch die Daten für die entsprechenden Tabellen von der Datei template_insert.sql des v.1.2 -Shops inserten.

Gruss

José



=====================
Entwickler PepperShop
=====================
die frage zum e-mail richtete sich ja an mc_george ob er es bei sich auch hinbekommen hat das e-mail funktioniert.
mit dem treuhand server wundert es mich ... habe die komplette sql-tabellen-struktur auf den server geladen ... danach diese tabellen mit den bisherigen daten aus der 1.1 version gefüttert .... das sollte ja eigentlich klappen ... geht auch bisher alles nur das ich keine shopeinstellungen durchführen kann weil diese fehlermeldung bezüglich des treuhandservices erscheint ....wäre nett wenn mir da noch einer einen tipp geben könnte ....

mfg
FLY

PS: sorry wenn ich hier einige nerven sollte!
Hallo René,

die Treuhandzahlungen wurden erst mit v.1.2 integriert - folglich hilft kein v.1.1 SQL.

Ich habe im vorigen Post beschrieben, was man machen muss.

Gruss

José



=====================
Entwickler PepperShop
=====================
Sorry, das ich so lange brauche, bis ich Antworte, aber ich habe z.Z. mehr Arbeit als ich gebrauchen kann.

Also zum Thema "eMail" unter Windows und "Sendmail"

In der PHP.INI muß folgender Eintrag vorhanden sein:
*.... snip...............
[mail function]
; For Win32 only.
SMTP = <SMTP-Server> ; for Win32 only

; For Win32 only.
sendmail_from = <Absenderadresse> ; for Win32 only
*.... snap..............

Erklärung zu den Platzhaltern
<SMTP-Server> = Name (MX-Record) oder IP-Adresse des Servers, der die Mail weiterleiten soll.

<Absenderadresse> = Absenderadresse der Mail (für Antworten vom Empfänger)

Nachdem ich die SMTP-Adresse und die Absenderadresse eingegeben habe, wurden alle Mails (Bestätigungsmail und Auftragsmail) korrekt versendet.

mfg Georg Gebert
Hey René,

Solche Fehler aus der ferne zu analysieren ist sehr schwer. Aber prüfe bitte folgendes:

Die von dir genannte Stelle im Quellcode nutzt Informationen aus der Tabelle "zahlung_weitere".

Stimmt die Struktur der Tabelle (siehe folgende Create-Statement):
CREATE TABLE zahlung_weitere
(
Zahlung_ID INT NOT NULL DEFAULT 0 AUTO_INCREMENT,
Gruppe VARCHAR(128) NOT NULL,
Bezeichnung VARCHAR(128) NOT NULL,
verwenden enum('N','Y') NOT NULL DEFAULT 'N',
payment_interface_name VARCHAR(128) NOT NULL,
Par1 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par2 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par3 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par4 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par5 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par6 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par7 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par8 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par9 VARCHAR(128) NOT NULL,
Par10 VARCHAR(128) NOT NULL,
PRIMARY KEY (Zahlung_ID),
UNIQUE UC_Gruppe_Bezeichnung (Gruppe,Bezeichnung)
);

Und enthält die Tabelle die Folgenden Daten (siehe Insert-Statement):

# * Die Default Einstellungen der Tabelle zahlung_weitere
# * (in dieser Tabelle werden Einstellungen zu weiteren Zahlungsmethoden gespeichert)
# */
INSERT INTO zahlung_weitere (Gruppe, Bezeichnung, verwenden, payment_interface_name,
Par1, Par2, Par3, Par4, Par5, Par6, Par7, Par8, Par9, Par10)
VALUES ('billBOX', 'billBOX', 'N', 'payment_interface_billBOX.php',
'', '', '', '', '', '', '', '', '', '');
INSERT INTO zahlung_weitere (Gruppe, Bezeichnung, verwenden, payment_interface_name,
Par1, Par2, Par3, Par4, Par5, Par6, Par7, Par8, Par9, Par10)
VALUES ('Treuhand', 'Treuhandzahlung', 'N', 'Kein payment_interface verwendet',
'100þ2', '500þ5', '1000þ10', '1500þ15', '2000þ20', '2500þ25', '5000þ50', '25000þ60', '50000þ70', '50þ50');

Kurze Info ob es weitergeholfen hat, oder wir suchen weiter.

mfg Georg
wo finde ich die o.g Windows-FAQ
Hallo René,

FAQ: [www.phpeppershop.com]

Link in FAQ: [www.phpeppershop.com]


Gruss

José



=====================
Entwickler PepperShop
=====================
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen